Fische sterben und ich weiß nicht warum

Diskutiere Fische sterben und ich weiß nicht warum im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo an alle. Vielleicht existiert das Thema schon aber ich konnte leider nichts finden. Meine Fische sterben und ich weiß nicht warum. Erst...
A

Alantharia

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo an alle.
Vielleicht existiert das Thema schon aber ich konnte leider nichts finden.

Meine Fische sterben und ich weiß nicht warum.

Erst mal zum Becken und Besatz.

Ich (wir) habe ein Aquarium 350 l von fluval
75 l jbl manado
Indischer Wasserstern
Amazonas
Vierblättrigen Wasserstern
Bisschen Gras
Fluval außenfilter 406 ??
LED Beleuchtung
1 deko Krokodil 😅
1x Ronröhren 9 er für die Dornaugen
1 Dekoschiff
1 deko Piratenkopf
2 Kunststeine mit Höhlen
1 Kunststein Bogen
2 air pump je re und li ein Sprudler
Das Becken ist seit 4 Wochen in Betrieb und habe bei optimalen Wasserwerten den Besatz aus dem alten Becken umgesetzt.

Wir haben 5 Prachtschmerlen (übernommen mit altem Aquarium)

4 ( eig. 5) Blackmolly
5 Guppy M
18 Guppy W
3 Gold Molly/ Dalmatiner Molly W
1 Gold Molly/ Dalmatiner Molly M
3 ( eig 4) Antwnnwnwels W
19 ( eig 20 Neons)
5 ( eig 6) Dornaugen 1 war nen Filteropfer)
6 red Fire Garnelen
Und nicht zählbaren Nachwuchs 😅

Bis vor kurzem war alles In Ordnung. Dann kam ein schon nicht mehr messbarer Nitritpeak

Haben Wasserwechsel täglich. 30% gemacht.
Nach 1 Woche war immer noch alles hoch. Alarmglocken klingelten. Also hat mein Mann von sera den bio intivec nah Anleitung dosiert.



Werte normalisierten sich.

Vor 3 Tagen 1 Schock.

Neon mit glubschaugen desorientiert aus dem Becken separiert. Gestorben.

Mein Mann hat sera costapur F ein Malachitgrünoxolat ins Becken gemacht , da Verdacht bei einer Schmerle auf weißpünktchen Krankheit.

Vor 2 Tagen. Beobachtet wie ein Wels nur noch auf dem Auslauf der Pumpe hockte.

Gestern Schock 2.
Blackmolly mit Glotzaugen, auf der Seite liegend vorgefunden. Separiert und Nachmittags erlöst.

Schock 3 heute.

1 Schmerle abgemargert immer wieder auf die Seite fallend. 1 Schmerle mit Glotzaugen.

Beobachte bei 1 Guppy ganz schwarze Augen und bei den Neons dicke Bäuche.

Naja. Mollys sind schwanger daher schlecht zu erkennen. Den Babys geht es super.

Und eben den genannten Wels halb aufgefuttert unter einem Stein gefunden.

Wasserwerte sind

Temp 26,2
KH. 6
PH. 7,2
No2. 0,2
Leitfähigkeit 573
Nitrat 10
Fe. 0,5

Kann mir vielleicht jmd weiter helfen?

Habe die beiden kranken schmerlen separiert in einem 60 l Aquarium welches wir extra für evtl. Kranke Fische angeschafft und 2 Wochen einlaufen lassen haben.

Haben die Fischis die Bauchwassersucht?

Würde gerne Bilder rein stellen aber ist irgendwie nicht möglich.

Brauche dringend Hilfe. Ich möchte nicht noch mehr erlösen.

Danke im Voraus.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Beiträge
5.848
Punkte Reaktionen
343
Hallo Alantharia,

Die genaue Diagnose von Bauchwassersucht bzw. Fischtuberkulose kann nur ein fischkundiger Tierarzt vornehmen. Hierzu am besten einen der verendeten oder der fraglich kranken Fische als Präparat mitnehmen und um eine histologische Untersuchung bitten.
Im positiven Falle der Diagnose sollte der komplette Bestand getötet und das AQ generalgereinigt werden, denn meines Wissens nach ist Fisch-TBC bisher nicht heilbar. Anleitungen hierzu findest du leicht im Web.

Ansonsten finde ich die Haltungsbedingungen recht suboptimal. Daran kann man aber schrauben, wenn die Diagnose geklärt ist und wir wissen, ob es überhaupt lohnt, siehe oben.

Was ich noch gern verstehen würde, was meinst du mit "Dann kam ein schon nicht mehr messbarer Nitritpeak"? Lag der Wert oberhalb oder unterhalb des messbaren Spektrums?
 
F

FelixS

Beiträge
2.624
Punkte Reaktionen
0
Klingt nach schlechten Bedingungen. Wie oft und wieviel wasser wird gewechselt? Was, wie oft und wieviel wird gefüttert. Die Wasserwerte interessieren eigentlich kaum Wenn Nitrit nachweisbar, dann so lange Wasser wechseln bis es nicht mehr nachweisbar ist. interessant könnte nur der Nitrat-Wert sein.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ihr solltet das Becken mit Baktopur behandeln. Vielleicht bekommt man es noch in den Griff. Und euch mal eure Haltungsbedingungen anschauen.
 
NopoFishfrnd

NopoFishfrnd

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
2
Ja Baktopur könnte Abhilfe Schaffen, aber zukünftig könntet Ihr auch Catappa Blätter oder Catappa Konzentrat verwenden. Hab ich gemacht bevor ich meine Becken in Sachen Besatz damals umgestellt hab. Und jetzt benutze ich sowieso Torumin. Die Huminsäuren dämmen Bakterien ein. Das und Regelmäßige Wasserwechsel halten meine Fische Gesund. VANILLE , ALSO ECHTE Stangen ollen auch gehen
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Beiträge
5.848
Punkte Reaktionen
343
Nach 5 Jahren hat sich die ursprüngliche Frage sehr wahrscheinlich erledigt, zumal die TE auch 2017 zuletzt online war.

PS: In Catappa Extrakt ist kein Catappa enthalten. Laut Datenblatt besteht es aus Wasser und färbendem Astaxanthin.
 
NopoFishfrnd

NopoFishfrnd

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
2
Upsi das hab ich übersehen, aber das mit dem Catappa tip danke , hat aber auf jeden Fall geholfen
 
Thema:

Fische sterben und ich weiß nicht warum

Fische sterben und ich weiß nicht warum - Ähnliche Themen

Kampffisch verhält sich komisch und sieht komisch aus: Hallo! Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Kampffisch Willi. Seit ich schätze ein oder zwei Wochen verhält er sich komisch, anfangs...
25421 Zwergbuntbarsch Paar abzugeben: Leider muss ich mein Aequidens Pulcher Neon Blue Paar (Zwergbuntbarsche) schweren Herzens abgeben. Er lebt schon wesentlich länger bei mir im 250l...
Verkrüppelter Guppy-Nachwuchs! Warum???: Hallo Ihr lieben Fischfreunde... Ich habe mal ein paar Fragen an Euch?!? Da ich des öfteren verkrüppelte Guppy-Baby's habe...! Erstmal zu den...
Aquarium leckt. Wohin mit den Fischen: Hallo liebe Aquarianer, Gestern Abend hatt mein 60L AQ geleckt. Als ich es merkte haben schon etwa 10L gefehlt. Die Fische kahmen über Nacht in...
Guppy sterben: Hallo ! Also, ich hatte in meinem Aquarium ursprünglich 4 Guppyweibchen und 2 Männchen. Übrig ist jetzt ein Pärchen. Den anderen Fischen gehts...
Oben