Borreliose?

Diskutiere Borreliose? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu Habe gerade eine größere Zecke bei Balu entfernt, die ich vorher einfach nicht gesehen habe. Das firstganze sieht echt nicht gut aus und ist...
M

MsPinkman

Registriert seit
09.04.2017
Beiträge
10
Reaktionen
0
Huhu

Habe gerade eine größere Zecke bei Balu entfernt, die ich vorher einfach nicht gesehen habe.
Das
ganze sieht echt nicht gut aus und ist etwas heiß. Die Stelle hab ich ausrasiert und desinfiziert.
Scheint so als wäre die Zecke infiziert gewesen... der Kopf steckt definitiv nicht drin, habe genaustens geschaut.



Hat jemand Erfahrung mit Borreliose bei Hunden? (Nur falls dieser Fall wirklich auftreten sollte)
 
10.06.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
927
Reaktionen
62
Hallo,
bei Hunden kann gegen die Borreliose eine Antibiotika therapiert helfen, doch gibt es viele Hunde,
die bei einer Blutuntersuchung positiv auf Borreliose getestet werden, trotzdem haben sie keine Beschwerden.
Nach einer Infektion mit Borreliose-Bakterien kann der Organismus mit Fieber reagieren, und mit Gelenkentzündungen,
häufig gibt es aber einen sehr langsamen und schleichenden Verlauf der Krankheit.

Doch Borreliose ist nicht die einzige Krankheit, die von Zecken übertragen werden kann.
Z. B. auch Anaplasmose, Babesiose, Ehrlichiose, FSME, oder Hepatozoonose
sind Krankheiten, deren Erreger bei einem Zeckenstich dem Hund ebenso übertragen werden können.

Fritz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Julia_93

Julia_93

Registriert seit
22.04.2015
Beiträge
500
Reaktionen
1
Huhu,
vor zwei Wochen hatte ich das gleiche bei Akuma.
Da wo die Zecke war war es richtig dick, also es war so groß wie ein Ei.
Ich bin am nächsten Tag zum TA gefahren, da ich so etwas noch nie bei nem Hund gesehen hatte.
Und die Fahrt war umsonst ;)
Der TA hat sich das angesehen und gesagt, dass der Biss einer Zecke nichts darüber aussagt ob und welche Krankheit sie eventuell übertragen hat.
Ich sollte das nur beobachten und wenn sich das in 3 Tagen nicht bessert sollte ich noch mal hin.
Am nächsten Tag war es nur noch halb so groß und am darauf folgenden Tag war es ganz weg.
Ich würde abwarten und den Hund beobachten, ob er Fieber bekommt, schlapp wird etc.
Es sollte in ein paar Tagen abschwellen, wenn nicht dann solltest du zum TA.
 
L

Lassie

Registriert seit
03.07.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Da ja momentan wieder Zeckenzeit ist und unsere Hündin immer extrem viele Zecken nach dem Spaziergang mit nach Hause bringt: Wie macht ihr das? Was hilft euer Meinung nach gegen Zecken? :)
 
Thema:

Borreliose?

Borreliose? - Ähnliche Themen

  • Frage zur Borreliose-Behandlung und allgemein zu Zeckenschutz

    Frage zur Borreliose-Behandlung und allgemein zu Zeckenschutz: Also, unsere Hündin war sehr träge und lethargisch geworden und außerdem pummelig. Deswegen stand zunächst Schilddrüsenunterfunktion als Verdacht...
  • hat mein chihuahua vieleicht borreliose?

    hat mein chihuahua vieleicht borreliose?: mein chihuahua wurde von einer zecke gebissen,hab es erst sonntag bemerkt sie war noch sehr klein also kann sie so ganz lange noch nicht gesessen...
  • Borreliose

    Borreliose: Hallo ihr lieben, Nando hatte ja einen Zeckenkopf ziemlich tief im Bein sitzen (den Rest hat er sich selber abgekaut -.-) und wir haben es zu spät...
  • Plötzliche Abgeschlagenheit - Borreliose???

    Plötzliche Abgeschlagenheit - Borreliose???: Lucy ist ein Bouvier und gerade 9 geworden. Sie hatte vor 4-5 Wochen einen Zeckenbiss an der Innenseite des Oberschenkels, den wir eher zufällig...
  • Große Sorge: Zeckenbiss - möglicherweise Borreliose?

    Große Sorge: Zeckenbiss - möglicherweise Borreliose?: Hi Leute, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich mache mir wirklich große Sorgen um meinen Hund (Jack Russel Mischling - 4 Jahre). Heute habe ich...
  • Große Sorge: Zeckenbiss - möglicherweise Borreliose? - Ähnliche Themen

  • Frage zur Borreliose-Behandlung und allgemein zu Zeckenschutz

    Frage zur Borreliose-Behandlung und allgemein zu Zeckenschutz: Also, unsere Hündin war sehr träge und lethargisch geworden und außerdem pummelig. Deswegen stand zunächst Schilddrüsenunterfunktion als Verdacht...
  • hat mein chihuahua vieleicht borreliose?

    hat mein chihuahua vieleicht borreliose?: mein chihuahua wurde von einer zecke gebissen,hab es erst sonntag bemerkt sie war noch sehr klein also kann sie so ganz lange noch nicht gesessen...
  • Borreliose

    Borreliose: Hallo ihr lieben, Nando hatte ja einen Zeckenkopf ziemlich tief im Bein sitzen (den Rest hat er sich selber abgekaut -.-) und wir haben es zu spät...
  • Plötzliche Abgeschlagenheit - Borreliose???

    Plötzliche Abgeschlagenheit - Borreliose???: Lucy ist ein Bouvier und gerade 9 geworden. Sie hatte vor 4-5 Wochen einen Zeckenbiss an der Innenseite des Oberschenkels, den wir eher zufällig...
  • Große Sorge: Zeckenbiss - möglicherweise Borreliose?

    Große Sorge: Zeckenbiss - möglicherweise Borreliose?: Hi Leute, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich mache mir wirklich große Sorgen um meinen Hund (Jack Russel Mischling - 4 Jahre). Heute habe ich...