Haustier-Tatto?!

Diskutiere Haustier-Tatto?! im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; hallo liebes forum wollte ma firstfragn was ihr von haustier-tatto (hund) haltet?! nogo oder like?!:?: lg
C

Cinderta

Registriert seit
19.12.2013
Beiträge
51
Reaktionen
0
hallo liebes forum

wollte ma
fragn was ihr von haustier-tatto (hund) haltet?! nogo oder like?!:?:

lg
 
16.06.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.017
Reaktionen
293
Cinderta.

Ich begrüße deine Hartnäckigkeit sehr, aber bitte bitte bitte bitte bitte benutze ein Rechtschreibprogramm.

Zu deiner Frage:

Kommt drauf an was wie wo und warum.
Gibt es in schön und in arg hässlich.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.464
Reaktionen
184
Früher wollte ich mir immer unbedingt die Köpfe meiner Tiere als Tattoo verewigen lassen, wenn ich überlege wie viele Tiere schon mich in meinem Leben begleitet haben... Puuuh, viel freier Platz wäre da nicht mehr :mrgreen: Dann wollte ich vor ein paar Jahren unbedingt von jeder meiner Katze, auch Langzeit-Pflegis und co einen bunten Pfotenabdruck mit Namen. Das fertige Bild sollte dann immer wieder erweitert werden, so das es ausschaut als ob eine Katze über mich drüber gelaufen ist. Das sollte oben am Hals anfangen, einmal quer über meinen Oberkörper und dann das Bein runter irgendwann und dazu irgendein total "kluger" Spruch... Ich bin wirklich, wirklich dankbar das ich es nicht gemacht habe... Ich glaube auch nicht mehr das ich von einem meiner Tier mir ein Tattoo machen lassen würde. Klar, jetzt für den Augenblick würde es natürlich total toll und schön sein, aber was ist in 20, 30, 40 Jahren? Ob ich dann immer noch den Katzenkopf von meiner Katze auf der Schulter toll finde? Auch muss man ja da einen guten Tätowierer haben, der es schafft das da auch "mein Tier" auf meinem Körper ist und nicht z.B. einfach irgendein Hund. Das finde ich immer so schwer... Teils haben einige ganz tolles Tiertattoos, aber dann schaut man deren Katze, Hund, Pferd, was auch immer an und sieht dass das Tattoo eine andere Vorlage hatte und einfach nur die Farben vom Tier draufgestochen worden sind.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Ich habe mir vor ca. 5 Jahren meine Hündin Tätowieren lassen und liebe es nach wie vor.
Da ich aber eh viele viele Tattoos habe, finden ich so was toll.
Mein Tätowierer liebt die helle Haut zum stechen.

Ich habe auch welche die über 20 Jahre alt sind, die sehen immer noch Spitze aus, was aber eher daran liegt das ich kein Mensch bin der in der Sonne liegt.
Ich steht zu jedem einzelnen was ich habe und versteckbar sind sie nicht naja doch im Winter..
 
C

Cinderta

Registriert seit
19.12.2013
Beiträge
51
Reaktionen
0
Ja ich versteh schon. heute würd mir das schon auch gefallen. aber wie das als alde Frau mit 40 oder so ist weis ich auch ned. und für wegmachelasse hab ich kein geld.

ich lieg im sommer gern in der sonne und geh im winter in studio. ist das ein pronlem?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
OMG - wie alt muss ich sein, wenn Du 40 schon als alt bezeichnest ;)

Ich persönlich würde es nicht machen - aus genau den Gründen, die Luna&Artemis schon aufgezählt hat.

Was ich mir hingegen vorstellen könnte, wäre ein "symbolisches" Tattoo... Sprich: Als Katzenhalterin ein tolles Katzenmotiv, das aber nicht eine meiner eigenen Katzen darstellt, sondern allgemein eine Katze, weil ich eben großer Katzenfan bin. Dann hätte ich auch nicht das Problem, mich für eine meiner Katzen entscheiden zu müssen oder aber gleich 6 Katzen (bzw. jetzt nur noch 3) verewigen zu lassen, und wenn eine verstirbt und evtl. eine neue einzieht, mir den ganzen Körper mit Katzen zuzupflastern.

Letztendlich muss das aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden und sich damit wohlfühlen ;)

LG seven
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Danke Cinderta das wir schon alt sind. Ich habe bin 46 und mein erstes Tattoo ließ ich mit Anfang 20 stechen aber niemals aus einer Laune heraus wie das heute oft gehandhabt wird sondern lange teilweise Jahre vorher überlegt
Aber so auch als jetzige Greisin gefallen mir alle noch

Ja zuviel Sonne lässt sie verblassen aber ich denke bei deine Skepsis solltest noch viel länger überlegen

Ich habe nur meine jetzige Hündin verewigt weil sie wirklich mein Seele Hund ist und danach auch keine weiteren Folgen. Die davor waren fast weiß das hatte als Tattoo nicht soviel gebracht.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
ich lieg im sommer gern in der sonne und geh im winter in studio. ist das ein pronlem?
Ist es, Definitiv. Mein Freund hat die kompletten Oberarme bisher,-es kommen noch wesentlich mehr dazu- und der geht im Sommer nur noch mit dem höchsten Sonnenschutz raus, welchen er bekommt und mit Ärmeln. Da die Gefahr des verlustes der Farbe doch enorm ist.
Grossflächige Tattoss müssen vor UV-Strahlen geschützt sein. Da sie toxische oder gar Krebserregende Substanzen abgeben können. Hier kommt es auch darauf an, welche Farben benutzt wurden.

Ich persönlich finde, weder Namen, noch Geb.Daten, noch Haustiere als schöne Tattoos. Aber das muss am ende doch einfach jeder für sich selber Entscheiden.
Ebenso sollte man seinen Tättowierer sehr sorgfältig auswählen.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.464
Reaktionen
184
Das größere Problem ist auch einfach das sie verblassen (können) wenn man sie dauernd Sonne aussetzt. Ich merke es an meinem Unterarm, über 3/4 meines Unterarms ist eine Physalis und an meinem Fußknöchel ist ein Kaninchen. Das Kaninchen ist seit 8 Jahren mein Begleiter und die Physalis seit 2 Jahren. Die Physalis ist schon etwas bleicher geworden und das Kaninchen erfreut sich noch bester Farbstärke :mrgreen:

Momentan ist mein neuer Plan mir im Bereich vom Schlüsselbein einen kleinen Lebensbaum stechen zu lassen mit dem Namen von meinem Sohn oder nur dem Geburtsdatum und dazu unser Hochzeitsdatum (wenn wir denn mal eins haben :mrgreen:), weil das 2 ganz bedeutende Momente (außer der eigentlichen Bedeutung) für mich sind. Aber ich habe noch kein richtiges Motiv gefunden wo ich sage "Jau das ist DER Baum".
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Solche Dinge wie Hochzeitsdatum würde ich z. B. mal grad überhaupt nicht in Erwägung ziehen... das hab´ ich auch schon vor unserer Hochzeit nicht, und ich hab´ auch ganz bewusst als Nummernschild nicht unsere Initialen genommen, wie man es ja auch ganz gern mal macht - und damals waren wir noch glücklich zusammen und ich hätte mir nie träumen lassen, dass es mal so endet... (Aber ich hatte es bei Freundinnen gesehen - die hatten ihre Vornamens-Anfangsbuchtaben als Nummernschild, dann haben sie sich getrennt und mussten mit dem Nummernschild weiterfahren...) Und ein Tattoo ist ja noch viel "endgültiger" als ein Nummernschild ;)

LG seven
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Das größere Problem ist auch einfach das sie verblassen (können) wenn man sie dauernd Sonne aussetzt. Ich merke es an meinem Unterarm, über 3/4 meines Unterarms ist eine Physalis und an meinem Fußknöchel ist ein Kaninchen. Das Kaninchen ist seit 8 Jahren mein Begleiter und die Physalis seit 2 Jahren. Die Physalis ist schon etwas bleicher geworden und das Kaninchen erfreut sich noch bester Farbstärke :mrgreen:

Momentan ist mein neuer Plan mir im Bereich vom Schlüsselbein einen kleinen Lebensbaum stechen zu lassen mit dem Namen von meinem Sohn oder nur dem Geburtsdatum und dazu unser Hochzeitsdatum (wenn wir denn mal eins haben :mrgreen:), weil das 2 ganz bedeutende Momente (außer der eigentlichen Bedeutung) für mich sind. Aber ich habe noch kein richtiges Motiv gefunden wo ich sage "Jau das ist DER Baum".
Ich glaube, das verblassen ist das kleinste Problem wegen der Sonne und UvStrahlen. Das grösste Problem sind eben die Toxischen sachen in der Farbe und die Krebserregenden. Da würde ich wirklich meinen, das ausblassen echt harmlos ist. ;)


Hochzeitsdatum ist auch sehr Mutig. Das käme mir nie in Sinn. Geb.vom Kind ist da schon wieder was anderes. Aber wir sind da auch bei Tättowierern, welche dir direkt sagen"lass es, du wirst damit nicht glücklich auf dauer." Die Tättowieren so was, aber sehr ungern. Dafür haben sie bei uns im Studio schon zu viele CoverUps gemacht von solchen sachen, weil die Leute doch nicht glücklich damit sind.
Man kann sich ja auch "anstelle von...Name, Geb. Etc" ein Symbol Tättowieren lassen.

Aber wie ich schrieb, jeder muss das am ende für sich ganz alleine wissen. Mein Partner hat einen Arm, der sich nur um das Thema Leben bzw Tod dreht. Fand ich anfangs kritisch. Aber Herje, er rennt damit rum, nicht ich. Der andere arm besteht nur aus dem Thema Wikinger. Sein Rücken wird eine riesen Kriegsschlacht... Sein Körper. Ändert nichts an ihm und seinen Charakter. :)
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.875
Reaktionen
0
Ich hab mir vor 10 Jahren ein Porträt meiner Hündin (ist 2012 mit fast 14 Jahren verstorben) aufs Schulterblatt tätowieren lassen und würde es immer wieder tun. Sie war mein erster Hund und wird es auch immer bleiben. Ende diesen Jahres wird "sie" nachgestochen, weils mittlerweile sehr verblasst ist..
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Das ist ja z. B. auch was, das ich mir überhaupt nicht vorstellen könnte... Nun mag ein Hund nochmal was anderes sein - aber ich hatte insgesamt 31 Mäuse und 4 Ratten und 6 Katzen - ich wüsste gar nicht, wo ich das alles unterbringen sollte ;) Ich würde da nämlich niemanden bevorzugen wollen... Und selbst wenn man die Mäuse und Ratten mal außen vor ließe - 6 Katzen... wohin damit? ;) Ich glaub´, den Poldi hab´ ich am liebsten (psssst - nicht verraten ;) ) - aber die anderen hab´ ich auch alle lieb.... Und wenn sie alle irgendwann mal nicht mehr sein sollten - dann kommen möglicherweise wieder welche... Hmpf...
Zu überlegen wäre vielleicht ein allgemeines Katzensymbol (also irgendwie ´ne Tatze oder ein Auge oder so) - und evtl. die Anfangsbuchstaben - da wäre dann ja noch Platz genug zum Ergänzen ;) )
Eigentlich reizt mich ein Tattoo... ich überlege auch schon lange Jahre... mal sehen ;)

LG seven
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Ich persönlich finde es schöner, wenn das Tattoo eher symbolisch für die Tiere steht, die man liebt und wenn es zudem auch noch individuell gestaltet ist.

Gut gefallen mir allgemeine Tiermotive, oder lustiges, wie zB. das Lieblingsspielzeug des Tieres, oder irgendwas, dass man mit einem besonderen Erlebnis zusammen mit dem Tier verbindet. Wenn es gut umgesetzt ist finde ich sowas viel kreativer als Namen oder Pfotenabdrücke (beides war längere Zeit sehr stark in Mode und ich finde man hat sich satt gesehen).

Letztendlich ist aber auch immer die Frage was man bei einem Tattoo in den Vordergrund stellt. Wem es hauptsächlich auf die persönliche Bedeutung ankommt, der wird anders an die Sache rangehen (zum Beispiel ist dann der schmückende Aspekt des Tattoos, oder die Kunstfertigkeit des Tätowierers vielleicht nicht so wichtig), als jemand, dem es hauptsächlich um die Optik geht (da sucht man dann oft nach ganz bestimmten Künstlern, nimmt lange Anfahrtswege in Kauf und lässt sich "Wanna-dos" des Tätowierers stechen).
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
oder lustiges, wie zB. das Lieblingsspielzeug des Tieres, oder irgendwas, dass man mit einem besonderen Erlebnis zusammen mit dem Tier verbindet.
Jau! Jetzt hab´ ich´s! Ich lass´ mir einen Pappkarton tattowieren und dazu noch eine Jagdszene mit der Dinah durchs Tierarztzimmer :mrgreen:
(Nee, sorry, war´n Scherz, aber ich verstehe schon, was Du meinst ;) )
Mit Pfoten meinte ich jetzt auch nicht speziell die Pfoten meiner Katzen - ich denke ohnehin, dass ich mich nicht wirklich durchringen werde...
Aber so´ne stylische "Symbol"katze (wer um Himmels Willen hat denn damals immer so schöne Vorlagen gezeichnet? Chipi?) - oder auch ´ne Maus oder Ratte... und wenn, dann auch nur klein, so ca. 2Euro-Stück-groß oder ein bisschen größer... wie gesagt, reizen würde es mich schon, aber ich glaub´, ich trau mich nicht ;)
Letztendlich muss das aber natürlich jeder für sich entscheiden, und dann ist das auch gut so ;)

LG seven
 
Thema:

Haustier-Tatto?!

Haustier-Tatto?! - Ähnliche Themen

  • Haustier(-Art) gesucht

    Haustier(-Art) gesucht: Hallo zusammen. Ich bin weiblich, 30 und mache mir momentan Gedanken über eine passende Tierart für ein/mehrere zukünftiges Haustier. Aktuell...
  • Kennt ihr menschen zutrauliche aktive Kleintiere die man als Haustier halten kann und nicht so viel platz brauchen?

    Kennt ihr menschen zutrauliche aktive Kleintiere die man als Haustier halten kann und nicht so viel platz brauchen?: Kennt ihr menschen zutrauliche aktive Kleintiere die man als Haustier halten kann und nicht so viel platz brauchen? Ich darf aber keine ratten...
  • Passendes Haustier gesucht!

    Passendes Haustier gesucht!: Hallo Gemeinde :) Ich suche, seit nun 4 Jahren des kalten Tierentzuges, ein geeignetes Haustier für mich! Warum diese Frage hier und nicht...
  • Wie eng darf der Kontakt mit deinem Haustier sein ??

    Wie eng darf der Kontakt mit deinem Haustier sein ??: Egal ob Meerschweinchen, Vogel, Katze oder Hund, alle Haustiere können viele Krankheiten übertragen, Allergien auslösen, oder auch gefährliche...
  • Urlaub mit Haustier (bevorzugt Hund)

    Urlaub mit Haustier (bevorzugt Hund): Halihalo, Ich konnte keine alten Urlaub-Threads finden und hab deswegen mal einen neuen Urlaub-Thread eröffnen. Daher, wo fahrt ihr dieses Jahr...
  • Ähnliche Themen
  • Haustier(-Art) gesucht

    Haustier(-Art) gesucht: Hallo zusammen. Ich bin weiblich, 30 und mache mir momentan Gedanken über eine passende Tierart für ein/mehrere zukünftiges Haustier. Aktuell...
  • Kennt ihr menschen zutrauliche aktive Kleintiere die man als Haustier halten kann und nicht so viel platz brauchen?

    Kennt ihr menschen zutrauliche aktive Kleintiere die man als Haustier halten kann und nicht so viel platz brauchen?: Kennt ihr menschen zutrauliche aktive Kleintiere die man als Haustier halten kann und nicht so viel platz brauchen? Ich darf aber keine ratten...
  • Passendes Haustier gesucht!

    Passendes Haustier gesucht!: Hallo Gemeinde :) Ich suche, seit nun 4 Jahren des kalten Tierentzuges, ein geeignetes Haustier für mich! Warum diese Frage hier und nicht...
  • Wie eng darf der Kontakt mit deinem Haustier sein ??

    Wie eng darf der Kontakt mit deinem Haustier sein ??: Egal ob Meerschweinchen, Vogel, Katze oder Hund, alle Haustiere können viele Krankheiten übertragen, Allergien auslösen, oder auch gefährliche...
  • Urlaub mit Haustier (bevorzugt Hund)

    Urlaub mit Haustier (bevorzugt Hund): Halihalo, Ich konnte keine alten Urlaub-Threads finden und hab deswegen mal einen neuen Urlaub-Thread eröffnen. Daher, wo fahrt ihr dieses Jahr...