Welcher Mix ist das? ;)

  • Ersteller des Themas Atlas2017
  • Erstellungsdatum
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Hallo liebe Hundefreunde, wisst ihr, was für ein Mix die Kleine ist! ?

Ich habe gestern über e. Kleinanzeigen einen "Havaneser " Welpen geholt
# gekauft.

Wir sind schon über 20 Jahre Hundi Eltern, im April ist unsere letzte kleine Hündin im Alter von 13 Jahren verstorben. Haus und Garten ist verwaist, ohne Hundi.
Meine Frage, dass ist im Leben klein Havaneser, oder? ?
Liebe Grüße

Wie kann ich das Bild laden? ?:(
Auf dem Foto sah sie aus wie ein Havaneser, auch der Preis war entsprechend. Nun, sie hat kein wuschelfell und sitze, hochstehende Öhrchen! ?...
 
Zuletzt bearbeitet:
18.06.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
27.11.2006
4.157
0
Hallo Atlas2017, willkommen im Forum :)

Du kannst Bilder hochladen, indem du unter dem Feld um deinen Beitrag zu verfassen auf "Erweitert" klickst und dann über dem Textfeld auf die Büroklammer gehst (obere Reihe, da wo auch "Schriftart", "Größe" etc steht. Oder du nutzt einen externen Bilderdienst (z.B. directupload) und dann hier das Bild als Link einfügst.

Ohne Bild kann natürlich niemand sagen, wonach der Hund aussieht, aber wie sahen denn die Eltern aus, wenn die eindeutig reinrassig waren wird sich der Welpe schon noch zurecht wachsen ;)
Wie sieht es denn mit den Papieren aus, gehört der Züchter einem Verein an?
 
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Vielen lieben Dank! !!! Ich werde es sofort probieren! !;-))

Herzlichen Dank; )

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Geht wahrscheinlich nicht mit dem IPhone. .?! :(
 
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Ich hoffe, dass Bild wird geladen; )

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Vielen lieben Dank, ich habe die App geladen; ) !

Sie sollte ein kleiner Haverneser sein, sie hat aber große spitze Ohren und glattes Fell -Flaum. Geboren Anfang Januar @

; ( LG
 
Midoriyuki

Midoriyuki

13.12.2010
3.457
16
Hi,

ohne die Elterntiere zu kennen wirst du nicht einfach so heraus bekommen, ob sie jetzt wirklich ein "echter" Havaneser ist oder nicht.
Das Bild ist übrigens immer noch nicht verfügbar.

Ich nehme aber mal an, dass sie keine Papiere hat?
 
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Ich gebe es nicht auf, irgendwie muss es doch klappen mit dem laden. ..😕

Sie hat einen " Herkunftsnachweis ", indem es stehen würde.
Leoder hat die ältere Dame ihn am Samstag nicht dabei gehabt, sie sendet ihn diese Woche mit der Post.

Die Übergabe war auch seriös, wir sind zu der Familie -Tochter der älteren Dame gefahren, halbe Wegstrecke, die Dame war dort zu Besuch, da sie krank war.
Das Umfeld war sauber, korrekt, also keine " Parkplatzgeschichte. ...😊.
 
Sini

Sini

10.07.2010
1.044
0
Unter seriös verstehe ich (wenn man Wert auf ein Rassetier legt) dass man sich als Interessent die Zucht kritisch anschaut, der Züchter Mitglied in einem anerkannten Verein ist, die Hunde nachweislich frei von Erbkrankheiten sind, die entsprechenden Papiere vorliegen, die Welpen entwurmt und geimpft sind, der Züchter den Halter beratet und sich das neue Zuhause anschaut. Verkauft wird mit Vertrag.

Da stecken Aufwand und Kosten dahinter. Du hast den Preis für ein Rassetier an jemand bezahlt der halt zwei Hunde verpaart hat aber bestimmt nicht mit seriösen Züchtern auf eine Stufe gestellt werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Ich habe auf eine Anzeige geantwortet ,dass Tier sucht ein neues Zuhause wegen Krankheit der Dame. Beschreibung war Havarneser.
Also,ich bin nicht explizit darauf erpicht eine reine Rasse zu haben, mir geht es nur um die Wahrheit !

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Nun schreibe ich schon vom iPad ,in der Hoffnung, die Bilder zu laden, funktioniert leider immer noch nicht, der Button Datei laden bleibt " stur".../(
 
Keisuke

Keisuke

22.08.2013
698
6
Hey,

ohne entsprechende Papiere kann man niemals vollkommen sagen, ob das Tier 100% reinrassig ist. Auch auf Bildern werden wir hier höchstens sagen können, dass das Tier "sehr nach Havaneser aussieht" - ob da nicht doch noch eine andere Rasse mal zwischen gehüpft ist, ist da ungewiss.

Ein seriöser Züchter bleibt oft auch nach Verkauf noch in Kontakt mit den neuen Besitzern - hast du die Möglichkeit, die Vorbesitzerin nach den Kontaktdaten des Züchters zu fragen? Den interessiert es evtl. auch, wo das Tier abgeblieben ist - der weiß dann auch mehr über die Abstammung. :eusa_think:
 
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Vielen lieben Dank für eure Antworten ;)

Einfach nur sehr schade,dass ich euch Lieben keine Bildchen senden kann.... :(

Außer, ich könnte sie eventuell jemanden hier via Mail senden,der sie einstellen könnte ;)

Liebs Grüßle zusammen
 
Tierliebe

Tierliebe

13.02.2009
386
0
Probiers doch mal über einen externen anbieter (picr.de) und stell dann den Link zum bild rein =)
lg
 
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Probiers doch mal über einen externen anbieter (picr.Tierliebe) und stell dann den Link zum bild rein =)
lg
Du liebe Zeit liebe/r Tierliebe, dazu bin ich leider zu ungeschickt,ich bin nicht so patent mit Computern ;/

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich hoffe es hat geklappt. Hab mich etwas durchgetestet :))

https://pinterest.com/pin/807833251881037249/?source_app=android

Die kleine schwarz weiße, die auf dem Kissen steht. .
https://pinterest.com/pin/807833251881037249/?source_app=android
 
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
27.11.2006
4.157
0
Schwer zu sagen was das mitgemischt hat, ohne Stammbaum und Papiere kann man aber ohnehin nichts sagen.
Ich habe auf eine Anzeige geantwortet ,dass Tier sucht ein neues Zuhause wegen Krankheit der Dame. Beschreibung war Havarneser.
Sie hat einen " Herkunftsnachweis ", indem es stehen würde.
Leoder hat die ältere Dame ihn am Samstag nicht dabei gehabt, sie sendet ihn diese Woche mit der Post.

Die Übergabe war auch seriös, wir sind zu der Familie -Tochter der älteren Dame gefahren, halbe Wegstrecke, die Dame war dort zu Besuch, da sie krank war.
Leider werden solche Geschichten auch von Hundehändlern genutzt um ihre Welpen an den Mann zu bringen und ein wenig komisch klingt es ja schon, ältere Dame holt sich einen Welpen, wird dann nach kurzer Zeit krank und muss ihn wieder abgeben. Obwohl sie krank ist, ist sie aber nicht Zuhause sondern übergibt den Hund bei Bekannten. Obwohl sie weiß, dass der Hund abgeholt wird wurden aber die Papiere vergessen..etc.

Natürlich kann es auch stimmen, Fakt ist allerdings, dass ein Welpe vom seriösen Züchter eine Ahnentafel und einen blauen EU-Pass (wo alle Impfungen eingetragen sind) besitzen sollte, sowie einen Chip auf dem die Adresse des Besitzers codiert wird.
Fakt ist auch, seriöse Züchter möchten in der Regel wissen wo ihre Hunde bleiben, wenn der neue Besitzer sie nicht behalten kann.

Versuche die Vorbesitzer nochmal ganz genau zu fragen, wo der Hund herkommt, falls sie dir den Züchter nicht nennen können oder wollen muss man davon ausgehen, dass es sich um einen Hundehändler-Welpen handelt (ob die Vorbesitzer mit dem nun unter einer Decke stecken, oder ob sie selbst auf einen hereingefallen sind sei mal dahingestellt).
 
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Vielen lieben Dank für deine Antwort!
Sowas finde ich ja furchtbar! Da geht man ehrlich durchs Leben, dann sowas. ..
Ich habe heute auf den AB gesprochen u Rückruf erbeten!
Ich hoffe die Dame (Tochter ) meldet sich. ..

Liebe Grüße :(
 
Tierliebe

Tierliebe

13.02.2009
386
0
Ich könnte mir vorstellen dass da evtl eine französische Bulldogge oder Bosten Terrier mitgespielt haben könnte - wegen der doch etwas verkürzten Nase und den rießen Stehohren ;)
Aber auf jeden Fall knuffig die kleine =)
 
A

Atlas2017

11.06.2017
12
0
Ahhhh, dankeschön 😊
Ja ne, ne niedliche ist sie ohne Zweifel; )
Ich hoffe nur, der Körper passt sich iwann den Ohren an 🙊😀
 
Chianti

Chianti

22.03.2009
993
0
Und hat sich die Dame mal gemeldet?
Finde auch dass sie wie ein Fr. Bulldog Mischling aussieht. Die Ohren werden wohl immer etwas größer erscheinen, da der Rest vom Körper ja eher zierlich wirkt. Wird aber bestimmt mal ne ganz Niedliche. :)

Ich kannte mal einen Bullterrier Schäferhund Mix, der sah total gruselig aus. Kopf wie Bullterrier, Rest vom Schäfer (auch die Größe) und kurzes Fell.. also irgendwie haben die Mischlinge immer etwas an sich.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen