Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber

Diskutiere Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, auch wenn ich neu hier bin hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Problem helfen könnt :) Seit einigen Wochen haben wir vermehrt...
P

Patrick09

Registriert seit
02.07.2017
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

auch wenn ich neu hier bin hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Problem helfen könnt :)

Seit einigen Wochen haben wir vermehrt Probleme mit unserem Kater Lucky (8 Jahre alt, kastriert). Wir wissen, dass er Blasensteine (Struvitsteine) hat und deswegen häufiger seinen Urin nicht halten konnte. Dies wurde vom Tierarzt am Urin PH-Wert festgestellt und mit Tabletten und speziellem Futter behandelt. Der PH-Wert ist daraufhin zurückgegangen.

Nun haben wir das Problem, dass Lucky immer wieder in Ecken oder noch beliebter vor Türen pinkelt. Seit einigen Tagen setzt er vermehrt auch Häufchen vor die Türen oder auf den Teppich. Etwas, dass er zuvor nie gemacht hat. Gestern hat er dann das erste Mail sogar auf seinen Schlafplatzt gekackt. Wir sind so langsam am Verzweifeln und wissen nicht, was wir noch machen sollen, da wir in den letzten Wochen bewusst nichts verändert haben.
Wir haben Lucky mit 8
Wochen aus dem Tierheim geholt. Er war von Anfang an sehr schreckhaft und ängstlich, was sich auch bisher nur ein bisschen gebessert hat. Insbesondere bei Besuch ist er eigentlich nie zu sehen. Allerdings hat ihn das nie dazu veranlasst irgendwo hin zu machen.

Wenn wir auf der Couch sitzen hat er aber keine Probleme zu uns zu kommen und sich streicheln zu lassen. Auch beim Essen liegt er immer entspannt auf dem Teppich neben uns. Ansonsten liegt er entweder gerne unterm Tisch oder auf der Fensterbank, wo wir eine Katzendecke liegen haben.

Wir wohnen in einem recht großen Haus (Meine Eltern, mein Bruder und ich), sodass es an zu wenig Bewegungsraum eigentlich nicht liegen kann. Zudem haben wir noch eine zweite Katze (inzwischen 18 Jahre alt), die wir bereits vor ihm hatten und mit der er nie Probleme hatte. Beide sind reine Hauskatzen.

Als die Probleme angefangen haben, haben wir zunächst ein Katzenklo aus dem Keller in das OG gestellt, weil er dort vermehrt hingepinkelt hat. Dies hat aber leider nichts gebracht. Insgesamt haben wir nun 2 Klos, eines im Keller und eines im Badezimmer im OG. Die Klos werden jeden Tag saubergemacht und ca. einmal pro Woche komplett gereinigt.

Was können wir machen um das Problem zu finden (oder erstmal Ursachen auszuschließen) und wie sollten wir uns verhalten? Sollte der Kater „bestraft“ werden? Also Nase auf die Stelle drücken etc. oder das ganze ignorieren?
Auch wenn meine Eltern seit fast 30 Jahren Katzen haben, ist das noch nie passiert…

Ich hoffe, dass ihr uns helfen könnt.
Viele Grüße
Patrick


Kurz zur Übersicht nochmal der Fragebogen:
1) Wie viele Katzen leben bei euch?
- 2, 1 Katze (18 Jahre) und 1 Kater (8 Jahre)
2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie?
- Kater, 8 Jahre
3) Sind die Katzen kastriert?
- Ja
4) Wie kommen die Katzen mit einander aus?
Normale Zankerein beim Spielen, können aber auch lieb nebeneinander schlafen
5) Gibt es noch andere Tiere bei euch?
Fische, aber die sollten ja nicht zählen
6) Wie lange etwa sind die Katzen täglich alleine?
3-4 Stunden
7) Geht nur Urin oder auch Kot daneben?
Leider beides
8) Beschreibe die Situation in der die Katze unsauber ist?
Grundlos? Mal tagsüber während wir dabei sind, mal wenn wir nicht Zuhause sind, mal Nachts
9) Wie viele Klos gibt es und sind diese mit oder ohne Haube?
2 Klos beide mit Haube, wurde nie geändert
10) Wurde in letzter Zeit das Streu oder der Reiniger gewechselt?
Nein
11) Wo stehen die Klos?
Eins im Keller, ein weiteres im oberen Badezimmer (seit den Problemen, vorher standen beide im Keller)
12) War die Katze wegen dem Pinkelproblem schon beim TA und wie war die Diagnose und wie wird behandelt?
Ja, Struvitsteine, soll laut TA aber kuriert sein. Wurde mit Tabletten und Spritzen behandelt.
13) Was wurde Untersucht und wie lange ist das her?
Letzte Untersuchung ist ca. 3 Wochen her. Problem bestand davor mehrere Monate
14) Ist die Katze Freigänger oder Wohnungskatze?
Hauskatze
15) Gab es irgendwelche Veränderungen in der Familie?
Mein Bruder hat seit einigen Wochen eine neue Freundin, die 1-3x die Woche bei uns ist. Sie darf den Kater aber immer streicheln. Legt sich auch immer vor ihre Füße.
16) Wie oft wird das Klo/die Klos saubergemacht? Das heißt Klümpchen entfernt und Komplettreinigung.
1x pro Tag wird saubergemacht, ca. 1x pro Woche komplett gereinigt.
17) Wie werden die Pinkelstellen gereinigt?
Auf dem freien Boden mit Zewas und anschließend Sagrotan. Auf Polstern mit Vanish. Wenn es geht kommt die Badematte etc. kurz in die Waschmaschine.
 
02.07.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber . Dort wird jeder fündig!
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
Tabletten UND spezielles Futter (was für ein Futter? Ich fürchte Trockenfutter?) find ich jetzt fast etwas viel.

Ansonsten hab ich 2 Alternativen für Dich: entweder Du gehst nochmal zu einem anderen Tierarzt. Oder Du nimmst das kurz mal selber in die Hand, besorgst Dir eine Schöpfkelle und pH-Testwertstreifen (gibt's in der Apotheke), und checkst das mal selber. Mit dem selber checken hatte ich meinen ersten Kater 6 Jahre lang sehr gut im Griff. Einfach die Schöpfkelle drunter halten, wenn er angefangen hat zu pinkeln - das funktioniert bei den allermeisten Katzen.

Ich hatte im letzten Herbst einen jungen Kater aus dem Tierschutz übernommen, der bei der Vorkontrolle laut TA "kleine Blasensteine, die sich aber von selber ausspülen sollten" hatte. Nach 2 Wochen bei mir lag er tot auf der Couch. ich hab ihn obduzieren lassen, und die nette Dame war total geschockt, weil er gigantisch große Blasensteine gehabt hatte! Nach der Erfahrung würd ich deswegen da immer auf Nummer sicher gehen, und eben selber checken oder nochmal einen anderen TA schauen lassen!
 
P

Patrick09

Registriert seit
02.07.2017
Beiträge
3
Reaktionen
0
Erstmal Danke für die Antwort :)

Unsere Karten bekommen morgens und Abends Feuchtfutter und Mittags Trockenfutter.
Das Trockenfutter ist von Kattovit (Urinary). Feuchtfutter haben wir ebenfalls von Kattovit, aber auch von Animonda (Harnsteine).

Die Tabletten, die wir immer vom Tierarzt bekommen heißen Methazid und sollen den pH-Wert des Urins regeln meine ich.
Teststreifen haben wir auch bereits genutzt. Habe aber die letzten Male keinen Streifen zur Hand gehabt bzw. nicht dran gedacht den Urin zu untersuchen. Das werde ich das nächste Mal auf jeden Fall nachholen.

Was für Erfahrungen hast du denn mit den Futtermitteln gemacht? Insbesondere, da du Trockenfutter ja scheinbar sehr skeptisch siehst?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
Mein Kater hat ab und zu auch Kattovit Nassfutter bekommen. Ansonsten ganz normales höherwertiges Nassfutter - egal was, Hauptsache gutes und da die Uropoet-Paste reingemischt bekommen. Gibt's bei Ebay entscheidend billiger als beim TA ;) Und er hatte damit 6 Jahre lang wie gesagt gar keine Probleme, gestorben ist er letztes Jahr an einem Zungentumor.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.223
Reaktionen
158
Sind die Haubenklos mit oder ohne Klappe? Welches Streu genau benützt ihr und wie hoch ist es eingefüllt?

Die Stellen wo er hingemacht hat, sollten nicht nur gründlich gesäubert werden, sondern anschließend auch noch entduftet werden, am besten mit einem Enzymreiniger, z.B. Biodor Animal. Auch wenn du nicht mehr riechst, der Kater riecht es noch und wird womöglich wieder da hin machen. Polster, Coach usw. würde ich vorübergehend mit Folie oder Inkontinenzunterlagen schützen.

Es kann natürlich auch sein, dass er durch seine Erkrankung jetzt Schmerzen mit dem Katzenklo verknüpft hat und es deswegen meidet, da kann auch ein neues zusätzliches Klo helfen. Auch würde ich die Katzenklos zweimal täglich sauber machen.
 
P

Patrick09

Registriert seit
02.07.2017
Beiträge
3
Reaktionen
0
Mein Kater hat ab und zu auch Kattovit Nassfutter bekommen. Ansonsten ganz normales höherwertiges Nassfutter - egal was, Hauptsache gutes und da die Uropoet-Paste reingemischt bekommen. Gibt's bei Ebay entscheidend billiger als beim TA ;) Und er hatte damit 6 Jahre lang wie gesagt gar keine Probleme, gestorben ist er letztes Jahr an einem Zungentumor.
Als unsere Katze ein Blasenproblem hatte hatten wir keine Probleme ihr die Uropet Paste zu geben. Haben es einfach auf den Vorderpfoten aufgetragen und sie hat es sauber geputzt.
Unser Kater ist jedoch der Meinung, dass die Paster auch nach 2 Tagen noch nicht unangenehm ist.... Es leckt die nicht ab, sondern lässt die langsam abbröckeln. Scheint ihm überhaupt nicht zu schmecken :roll:
Aus diesem Grund haben wir uns nach langem hin und her Versuchen von allen Pasten verabschiedet.



Sind die Haubenklos mit oder ohne Klappe? Welches Streu genau benützt ihr und wie hoch ist es eingefüllt?

Die Stellen wo er hingemacht hat, sollten nicht nur gründlich gesäubert werden, sondern anschließend auch noch entduftet werden, am besten mit einem Enzymreiniger, z.B. Biodor Animal. Auch wenn du nicht mehr riechst, der Kater riecht es noch und wird womöglich wieder da hin machen. Polster, Coach usw. würde ich vorübergehend mit Folie oder Inkontinenzunterlagen schützen.

Es kann natürlich auch sein, dass er durch seine Erkrankung jetzt Schmerzen mit dem Katzenklo verknüpft hat und es deswegen meidet, da kann auch ein neues zusätzliches Klo helfen. Auch würde ich die Katzenklos zweimal täglich sauber machen.
Enzymreiniger habe ich hier im Forum schon ein Paar Mal gelesen. Würde ich gerne ausprobieren.
Ist das hier der richtige Reiniger? >>KLICK<<

Habe mit diesen Reinigern bisher gar keine Erfahrung und verlasse mich da ganz auf eure Empfehlungen.

Ich hoffe die Abdeckung der Couch ist nicht notwendig. Bisher ist zum Glück immer alles auf dem Boden geblieben bzw. auf waschbaren Untergründen. Und seid 2 Tagen hat er auch nichts mehr daneben gemacht. Hoffentlich war das nur irgendeine komische Phase.... :?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.223
Reaktionen
158
Ja, ist der richtige, nimm bitte gleich die Kombination die darunter empfohlen wird mit der Sprühflasche. Der Reiniger ist zwar nicht billig, aber doch sehr ergiebig und mit der Sprühflasche einfach anzuwenden und du hast das richtige Mischungsverhältnis angezeichnet.

Am besten findet man mit Schwarzlicht alle Stellen wo hingemacht worden ist.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.881
Reaktionen
11
Boar, Simpat.. Ich bin so blööööd... Ich hab´ doch ´ne Schwarzlichtlampe... Ich Dussel... da geh´ ich doch gleich nochmal ´ne Runde... *Hand vor den Kopf schlag*.... *Neues Hirn kaufen geht*....
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
@Patrick: ich hab die Paste immer ins Futter gemischt, so war das kein Problem. Ansonsten gibt's auch die Guardacid-Tabletten - die kann man auch problemlos unters Futter mischen. Für mich ZU problemlos, weil meine völlig gesunde Katze sie meinem Kater aus dem Futter gefischt hat...
 
Thema:

Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber

Kater ist seit einigen Wochen wieder unsauber - Ähnliche Themen

  • Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf

    Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf: Guten Tag/Abend^^ Ich(15 Jahre alt) habe ein, für mich, sehr belastenes Problem. Mein Kater Karma(Perser,7 Monate alt)weckt mich seit drei Wochen...
  • Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor

    Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor: Fragenkatalog bei Unsauberkeit Die Katze: - Name: Duman - Geschlecht: Männlich - kastriert (ja/nein): ja - wann war die Kastration: Mai 2016 -...
  • Kater markiert seit kurzem

    Kater markiert seit kurzem: Wir wohnen jetzt schon 2 Monate im neuen Haus. Seit 2 Wochen dürfen unsere Katzen raus. Nach 1ner Woche hat unser Kater angefangen draußen zu...
  • Seit einer woche spinnt mein Kater..

    Seit einer woche spinnt mein Kater..: Hallo ihr lieben.. Wie oben schon beschrieben verstehe ich meinen Kater einfach nicht mehr. Es geht darum das Hunter einfach nicht darauf klar...
  • Kater miaut seit Impfung

    Kater miaut seit Impfung: Hallo liebe Tierfreunde, mein Freund und ich sind seit 1 Monat stolze Katzeneltern. Unser kleiner Kater ist jetzt 4 Monate jung, geimpft und...
  • Kater miaut seit Impfung - Ähnliche Themen

  • Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf

    Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf: Guten Tag/Abend^^ Ich(15 Jahre alt) habe ein, für mich, sehr belastenes Problem. Mein Kater Karma(Perser,7 Monate alt)weckt mich seit drei Wochen...
  • Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor

    Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor: Fragenkatalog bei Unsauberkeit Die Katze: - Name: Duman - Geschlecht: Männlich - kastriert (ja/nein): ja - wann war die Kastration: Mai 2016 -...
  • Kater markiert seit kurzem

    Kater markiert seit kurzem: Wir wohnen jetzt schon 2 Monate im neuen Haus. Seit 2 Wochen dürfen unsere Katzen raus. Nach 1ner Woche hat unser Kater angefangen draußen zu...
  • Seit einer woche spinnt mein Kater..

    Seit einer woche spinnt mein Kater..: Hallo ihr lieben.. Wie oben schon beschrieben verstehe ich meinen Kater einfach nicht mehr. Es geht darum das Hunter einfach nicht darauf klar...
  • Kater miaut seit Impfung

    Kater miaut seit Impfung: Hallo liebe Tierfreunde, mein Freund und ich sind seit 1 Monat stolze Katzeneltern. Unser kleiner Kater ist jetzt 4 Monate jung, geimpft und...