Krankheiten durch Mäusebiss

Diskutiere Krankheiten durch Mäusebiss im Maushausen Forum im Bereich Mäuse Forum; Hallo! Ich hab da mal ne Frage: Kann man durch den Biss firsteiner normalen Farbmaus irgendwelche Krankheiten bekommen, z.B. Tetanus oder so...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
starlet

starlet

Registriert seit
25.05.2007
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo!
Ich hab da mal ne Frage: Kann man durch den Biss
einer normalen Farbmaus irgendwelche Krankheiten bekommen, z.B. Tetanus oder so?
Wurdet ihr schon mal von eurer Maus gebissen? Ich mein jetzt nicht so leicht gezwickt, sondern so richtig, also, dass es geblutet hat?

lG
starlet
 
29.05.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Krankheiten durch Mäusebiss . Dort wird jeder fündig!
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
Hm.. weiß nich was du mit 'so richtig' meinst... zum Arzt würde ich allerdings schon gehen wenn mich eine Maus oder so, so krass beisst dass es blutet und stark brennt.
Der schnelle Gang zum Arzt kann einem einen Aufenthalt im KH ersparen.
Mich hat letztes Jahr eine Katze (Hauskatze!) gebissen und ich hatte eine leichte Blutvergiftung verbunden mit starken Schmerzen.. Wäre ich nicht sofort zum Arzt gegangen hätte ich ins KH müssen usw....
Ich würd nich Scherzen mit sowas... -_-
 
piretj

piretj

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
487
Reaktionen
0
Hallo,

vom Prinzip her wäre es möglich, dass eine Farbmaus Tetanus, Pest etc. überträgt.
Nur ist die Möglichkeit, dass eine Maus den entsprechenden Virus in sich trägt, durch die lange Obhut inMenschenhand der Farbmäuse, gleich null.

Wie gesagt, möglich ist´s, aber sehr, sehr unwahrscheinlich.

LG,
Benny

P.S.:
Achja, ich wirde schon desöfteren von meinen Mäusen gebissen, meistens beim Tierarzt.
Dies war meist, weil die TÄ nicht richtig wusste, wie sie die kleinen halten soll. (Ansonst kennt sie sich gut aus.)
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
gebissen wurde ich schon oft, aber jedesmal deswegen zum arzt zu renner finde ich leicht übertrieben. auch wenns geblutet hat...
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
937
Reaktionen
0
also wenns deine maus ist und du davon ausgehen kannst, dass sie gesund ist, dann würd ich mir mal keine sorgen machen (anders wärs bei ner feldmaus)...

das einzige was passieren kann ist das sich die bissstelle duch bakterien im maul infiziert, bzw die amylase sich negativ auf die heilung auswirkt (wie bei jedem biss)...
aber ich denk, nen schnaps innerlich udn einen über den biss, dann ists ok ^^
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Hey Starlet!
Bist du gegen tetanus etc geimpft?Dann kann da nichts passieren! Auch wenn du davon ausgehen kannst, das deine Maus gesund is, würde ich niemals nie sagen;)
Es ist immer besser, wenn man gegen solche dinge geimpft ist und auf nummer sicher gehen kann=)

LG Sanni!
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ich wurde auch schon oft gebissen, bin aber nie damit zum Arzt, selbst wenn es geblutet hat. Habe bei schlimmeren Bissen etwas Desinfektionsmittel darauf getan. Ich würde dann zum Arzt gehen, wenn die Wunde nicht normal verheilt oder anfängt sich zu entzünden. Ich denke, dass das größte Risiko bei einem Biss die Gefahr einer Blutvergiftung ist, was aber auch nicht häufig vorkommen dürfte. Die Übertragung von gefährlichen Viren oder Bakterien halte ich bei Farbmäusen für relativ unwahrscheinlich.
 
S

SaintJimmy

Guest
Meine Rennmäuse haben mich ab und zu schon so gebissen dass es geblutet hat, da sie unbedingt testen mussten ob man meine hand nagen/essen kann.. aber bin nie zum Arzt gegangen....
 
X

Xenia

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
@SaintJimmy
Beissen die dich beim Fress-Test so arg, dass du blutest? *grosseaugenmach* Meine knabbern immer ganz sanft und wenn ich sie leicht stubse, hören sie sofort auf.

Ich hatte wegen einer kleinen Verletzung auch schon ne Blutvergiftung. Würde die Wunder einfach gut desinfiszieren und beobachten.
 
S

SaintJimmy

Guest
Xenia: Nicht alle 5 aber eine von denen beisst manchmal sofort richtig zu :)
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Wurde schon lange nicht mehr gebissen , aber wenn ich gebissen wurde habe das einfach Desinfezieren, damit die Keime in der Wunde abgetötet werden, aber deswegen zu Arzt? eigentlich nicht es sei der Biss entzündet sich.
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Ich weiß das das brennt, aber die Schmerzen sind ertragbar. Aber ich lass mich mittlerweile nicht mehr beissen bin schon schneller wie die Mäuse :).
 
Grünfee

Grünfee

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
284
Reaktionen
0
Also zum Artzt rennen wegen einem Mäusebiss...total unnötig solange es nicht ne wilde is. Bei Katzenbissen- oder Kratzern ist das was ganz anderes. Wenn mich meine Katze richtig beissen würde sodass es richtig Blutet muss man gleich zum Artzt gehn weil die total viele Bakterien im Mund haben:-(
Aber wie gesagt bei eigenen Hausnagern wie Meerschweinchen, Kaninchen, Mäusen ist ein biss unbedenklich:)Einfach nur gut desenfizieren.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Krankheiten durch Mäusebiss