Maus beißt die andere?

Diskutiere Maus beißt die andere? im Andere Mausarten Forum im Bereich Mäuse Forum; Hallo, ich hab ein Problem, und zwar habe ich seid 2 Jahren Mäuse momentan sind 11 Mäuse ihm Gehege. 1 Bock und 10 Weibchen. Meine älteste der...
S

Saskia1712

Registriert seit
06.07.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo, ich hab ein Problem, und zwar habe ich seid 2 Jahren Mäuse momentan sind 11 Mäuse ihm Gehege. 1 Bock und 10 Weibchen. Meine älteste der Weibchen beißt seid ein paar Tagen eine der jüngeren, jetzt wollte ich sie gerade sauber
machen und sehe das sie ganz aufgebissen am Rücken ist. Woran liegt es? Kann es daran liegen das mein Bock nicht mehr lange macht, und sie die Macht will, aber sie beißt ja nur die eine. Beim Essen und Auslauf vertragen sie sich aber, sobald sie aber ihr in die Quere kommt greift die ältere an, die anderen lassen sie in Ruhe. Ich hab letzten 3 Babys behalten da schon alle relativ alt sind, kann es vielleicht auch deswegen sein? Ist ihnen der Käfig nun viel zu klein? Sollte ich einen größeren vielleicht kaufen? Soll ich die wo gebissen wird erstmal vorerst trennen? Dann müsste ich einen neuen Käfig kaufen. Ich bin echt sehr überfragt hatte so einen Vorfall noch nicht. Ich mach mir echt Sorgen. 😕
 
06.07.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.298
Reaktionen
37
Hey,

schreib doch bitte mal die Käfiggrößen auf, dann kann man erst wissen ob der Käfig zu klein ist. Ansonsten wäre noch interessant zu wissen, ob der Bock kastriert ist - ich vermute mal nicht, da du von "Babys behalten" redest? Wenn du züchtest, darf ich fragen warum?
Wie wird die verletzte Maus behandelt? Warst du schon beim TA?
 
S

Saskia1712

Registriert seit
06.07.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hey, das Terrarium geht 60cm ihn die Länge und 45cm in die Breite.
Ich hatt am Anpfang nur 2 Böcke die haben sich gestritten somit habe ich sie getrennt, dadurch bin ich ihn das "Züchten" gekommen. Kastrieren ist mir zu riskannt, mein Bock ist echt alles für mich. Ich habe das mit der Maus gerade erst gesehen, ich werde jetzt die Wunde sauber machen und sie mit Kamillen Tee säubern.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.644
Reaktionen
31
Sorry, aber dein Terra grenz an Quälerei! Mindestmaß für 4! Mäuse sind 100x50x50 cm.

Was machst du mit dem Nachwuchs?

Bitte trenn sofort den Bock von den Mädels. Das ist purer Stress für alle. Unkastrierte Farbmäuse kann man nicht zusammen halten. Da muss man kastrieren.
Am sinnvollsten wäre es, junge Kastrate dazu zu holen und sie mit ihm zu vergesellschaften, wenn er wirklich schon so alt ist. Und die jungen Kastrate zu den Mädels, wenn der Bock nicht mehr da ist. Aber das geht nur, wenn du den Platz enorm vergrößerst!
Ich habe momentan 9 Mäuse auf 120x50 cm, seit 3 Wochen zusammen, wenn die komplette Einrichtung drin ist, haben sie auch noch zwei 60x50 cm Etagen. Mehr würde ich darin nicht halten.

Geh mit der verletzten Maus zum Tierarzt. Sie braucht AB & wahrscheinlich auch Schmerzmittel. Das deine Mäuse sich nicht schon früher gebissen haben, wundert mich bei dem Platzangebot. Da passt ja nichts rein. Ich hab in meinem Gehege ja schon Probleme so einzurichten, wie ich mir das schön für die Mäuse vorstelle.
 
S

Saskia1712

Registriert seit
06.07.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
Der Nachwuchs geht an eine Bekannte, und es sind keine Farbmäuse sondern Vielzitzenmäuse.
Der Bock lebt seid 1 1/2 Jahren mit den Weibern zusammen und er war immer glücklich genauso wie alle anderen. Danke für die Infomation mit dem Gehege, die Züchterin hat mir damals was anderes gesagt. Ich werde mich mal im Internet schlau machen und nach einen schönen neuen Käfig schauen!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.888
Reaktionen
13
Für Vielzitzenmäuse gelten mindestens die gleichen Gehegegrößen, die sind ja sogar noch größer als Farbis.
Und das, was Du da gemacht hast und immer noch machst, ist leider wirklich schlichtweg fahrlässige Vermehrung - was macht Deine Bekannte mit dem ganzen Nachwuchs? Bei 10 Mädels müssen da doch haufenweise Babies rauskommen. Hat sie eine Reptiliengroßfarm?
Im Handel wirst Du kaum geeignete Gehege finden - da gibt´s zwar sicher durchaus Käfige mit den entsprechenden Maßen, die haben aber meist zu große Gitterabstände und sind eher für Tiere ab Rattengröße geeignet.
Ein Eigenbau wäre da was Feines - und über die Vermehrung nachzudenken wäre sicher auch nicht falsch...

LG seven
 
S

Saskia1712

Registriert seit
06.07.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich habe einen schönen großen auf Amazon gefunden, werde ihn morgen bestellen!
Meine älteren Weibchen werden nicht mehr schwanger, nurnoch 2 von den 6 ausgewachsenen. Ja, sie hat relativ viele Reptilien.
Und die kleinen Babys weg zu bekommen muss ich mir keine Sorgen machen. :)
Vielen Dank für deine liebe Antwort
 
Thema:

Maus beißt die andere?

Maus beißt die andere? - Ähnliche Themen

  • Maus vor Katze gerettet: Welche Art?

    Maus vor Katze gerettet: Welche Art?: Sehr geehrte Mitglieder des Tierforums und mäusekundige Mitglieder, Heute habe ich eine noch lebende Maus vor einer Katzen retten können. Zu...
  • Was ist das für eine Maus???

    Was ist das für eine Maus???: Was ist das für eine Maus??? Bitte Antworten!!!
  • Brauche Hilfe Junge Wilde Maus von Katze angeschleppt

    Brauche Hilfe Junge Wilde Maus von Katze angeschleppt: Hallo, Meine Katze hat eine sehr kleine Maus angeschleppt, habe meine Katze daraufhin verscheucht und die Maus gefangen. Habe ihr ein bisschen...
  • Degus mit Vielzitzen Mäusen?

    Degus mit Vielzitzen Mäusen?: Hallo, Ich möchte mir, sobald meine Farbmäuse verstorben sind (in ca. Einem halben jahr zwei Degus anschaffen. Da ich aber zusätzlich noch 4...
  • Maus gefunden

    Maus gefunden: Hallo .. ich habe heute eine kleine Maus gefunden die noch ganz Jung ist .. ihre Mama war tot und ihre Geschwister ebenfalls, aber die kleine Maus...
  • Ähnliche Themen
  • Maus vor Katze gerettet: Welche Art?

    Maus vor Katze gerettet: Welche Art?: Sehr geehrte Mitglieder des Tierforums und mäusekundige Mitglieder, Heute habe ich eine noch lebende Maus vor einer Katzen retten können. Zu...
  • Was ist das für eine Maus???

    Was ist das für eine Maus???: Was ist das für eine Maus??? Bitte Antworten!!!
  • Brauche Hilfe Junge Wilde Maus von Katze angeschleppt

    Brauche Hilfe Junge Wilde Maus von Katze angeschleppt: Hallo, Meine Katze hat eine sehr kleine Maus angeschleppt, habe meine Katze daraufhin verscheucht und die Maus gefangen. Habe ihr ein bisschen...
  • Degus mit Vielzitzen Mäusen?

    Degus mit Vielzitzen Mäusen?: Hallo, Ich möchte mir, sobald meine Farbmäuse verstorben sind (in ca. Einem halben jahr zwei Degus anschaffen. Da ich aber zusätzlich noch 4...
  • Maus gefunden

    Maus gefunden: Hallo .. ich habe heute eine kleine Maus gefunden die noch ganz Jung ist .. ihre Mama war tot und ihre Geschwister ebenfalls, aber die kleine Maus...