Kaninchengruppe in Außenhaltung plötzlich unverträglich?!

Diskutiere Kaninchengruppe in Außenhaltung plötzlich unverträglich?! im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, unsere 7 Kaninchen (4 kastrierte Rammler im Alter von 1-3 Jahren und 3 Damen im gleichen Alter) leben seit einem Jahr zusammen in...
B

BineCuisine

Registriert seit
08.07.2017
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
unsere 7 Kaninchen (4 kastrierte Rammler im Alter von 1-3 Jahren und 3 Damen im gleichen Alter) leben seit einem Jahr zusammen in einem großen Außengehege (ca. 20qm über mehrere Etagen). 2 der Rammler und 2 Damen leben schon seit ca. 3 Jahren friedvoll zusammen. Bisher war es eine sehr harmonische Gruppe, mit ein paar kleinen Nicklichkeiten und kleineren Rangordnungskämpfen. Die beiden älteren Damen (Tscho & Flecki) sind sich vor ca. 4 Wochen so dermaßen in
die Haare gekommen, das Flecki übelste Bisswunden hatte, total verstört war und sich bei jeder Annäherung (egal ob von Mensch oder Tier) völlig hysterisch verhalten hat. Ich habe Flecki dann einige Tage von der Gruppe getrennt und dann mit einem der Rammler, Schnuffel, (einer, der eher ein zurückhaltender ist) in einen anderen Außenstall gesetzt. Ging alles prima.
Vor ein paar Tagen habe ich Tcho separiert und die beiden Einzelgänger wieder zurück in die Gruppe gesetzt. Nach anfänglichen Jagdszenen war die Gruppe wieder sehr friedlich - bis gestern. Flecki hatte wieder eine extrem tiefe Bisswunde, nur leider kann ich nicht sagen von welchem Kollegen?! Tscho war ja nicht mit dabei. Ich hab Flecki und den Kastraten dann gestern Abend wieder separiert und konnte beobachten, das Flecki sofort angreift, sobald sich Schnuffel auch nur nähert.
Kennt jemand das Problem? Kann mir jemand einen Rat geben? Die Züchterin von der ich die gesamte Truppe habe, kann mir leider nicht weiterhelfen, da sie nur Einzelhaltung hat und die Tiere nur im Auslauf zusammen kommen. Sollte ich die Weibchen evtl. auch kastrieren lassen um Ruhe in die Truppe zu bringen? Und wenn ja, dann alle 3 Weibchen? Bisher haben Flecki und Tscho in den 3 gemeinsamen Jahren jede nur einmal ein Nest gebaut... in diesem Jahr nicht. An der übertriebenen Scheinschwangerschaft kann es ja dann wohl nicht liegen?!
Vielen Dank für Eure Hilfe & liebe Grüße,
Bine
 
08.07.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchengruppe in Außenhaltung plötzlich unverträglich?! . Dort wird jeder fündig!
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.782
Reaktionen
32
Hallo Bine,

warst du wegen der Bisswunden bei Flecky mit ihr beim Tierarzt?

Wenn Tiere Krank sind merken das die anderen recht schnell. Manche Kaninchen kümmern sich dann liebevoll um ihre Artgenossen, doch einige versuchen dann auch dieses Tier aus der Gruppe zu vertreiben, damit Fressfeinde durch das erkrankte nicht angelockt werden.
Der erste Weg währe daher bei mir Kot von 3 Tagen zu sammeln und dieses samt Tier gründlich untersuchen zu lassen, um auszuschließen, dass sie krank ist.

Wird denn immer nur Flecky gejagt und gebissen oder herrscht auch bei den anderen Unruhe?

Platzmangel könnte ein weiterer Grund sein, dass die Gruppe nicht mehr ganz harmonisch zusammen lebt.
Wie groß ist denn das Gehege auf einer Ebene, ohne Etagen? Bekommen sie zusätzlich Auslauf? Wie viel unterschlüpfe zum Verstecken gibt es und haben diese alle mindestens 2 Eingänge?

Die Mädels haben häufiger Gebärmutterprobleme mit dem Alter, ich würde das aber, ohne genaueren Infos, jetzt aber erstmal nicht vermuten, denn es gibt genügend andere Möglichleiten.
Nicht immer steckt hinter aggressiveren oder unverträglicherem Verhalten immer ein Gebärmutterproblem.


Liebe Grüße
Amber
 
Thema:

Kaninchengruppe in Außenhaltung plötzlich unverträglich?!

Kaninchengruppe in Außenhaltung plötzlich unverträglich?! - Ähnliche Themen

  • Kaninchen haben plötzlich vor irgendetwas Angst

    Kaninchen haben plötzlich vor irgendetwas Angst: Hallo zusammen, ich habe zwei Kaninchen, die sind jetzt ca. 4 Monate alt. Sie sind super zutraulich. Kriegen gutes Futter. Freilauf etc. Haben...
  • Häsin plötzlich aggressiv gegenüber Männchen

    Häsin plötzlich aggressiv gegenüber Männchen: Hallo, ich habe zur Zeit ein großes Problem mit meinen Kaninchen und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich habe von einem Bekannten zwei...
  • Kaninchen plötzlich sehr dominant

    Kaninchen plötzlich sehr dominant: Hallo, Seit ein paar Monaten haben wir nun ein 3 Jähriges Kaninchenweibchen zu unserem 6 (bald 7) Jährigen Männchen dazugesetzt. Die Rangordnung...
  • Plötzlich Rangordnungsänderung?

    Plötzlich Rangordnungsänderung?: Hallo Zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe 2 Zwergkaninchen. Snowi ist weiblich und ca. 1 Jahr alt, sehr zahm und zutraulich und...
  • Kaninchen vertagen sich plötzlich nicht mehr

    Kaninchen vertagen sich plötzlich nicht mehr: Hallo zusammen, vor circa 3 Woche ist leider mein Kaninchen Anton gestorben nachdem er sehr krank war. :( Nur seit dem vertragen sich Pünktchen...
  • Kaninchen vertagen sich plötzlich nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Kaninchen haben plötzlich vor irgendetwas Angst

    Kaninchen haben plötzlich vor irgendetwas Angst: Hallo zusammen, ich habe zwei Kaninchen, die sind jetzt ca. 4 Monate alt. Sie sind super zutraulich. Kriegen gutes Futter. Freilauf etc. Haben...
  • Häsin plötzlich aggressiv gegenüber Männchen

    Häsin plötzlich aggressiv gegenüber Männchen: Hallo, ich habe zur Zeit ein großes Problem mit meinen Kaninchen und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich habe von einem Bekannten zwei...
  • Kaninchen plötzlich sehr dominant

    Kaninchen plötzlich sehr dominant: Hallo, Seit ein paar Monaten haben wir nun ein 3 Jähriges Kaninchenweibchen zu unserem 6 (bald 7) Jährigen Männchen dazugesetzt. Die Rangordnung...
  • Plötzlich Rangordnungsänderung?

    Plötzlich Rangordnungsänderung?: Hallo Zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe 2 Zwergkaninchen. Snowi ist weiblich und ca. 1 Jahr alt, sehr zahm und zutraulich und...
  • Kaninchen vertagen sich plötzlich nicht mehr

    Kaninchen vertagen sich plötzlich nicht mehr: Hallo zusammen, vor circa 3 Woche ist leider mein Kaninchen Anton gestorben nachdem er sehr krank war. :( Nur seit dem vertragen sich Pünktchen...