Essensplan

E

Elmada

20.07.2017
4
0
Hallo

Wie sieht
der essensplan für eure12 Wochen Katzen aus ??? Lg
 
26.07.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
seven

seven

24.12.2006
15.128
0
Huhu elmada,
da stellste jetzt aber mal ´ne sehr offene Frage ;)
Aber erstmal, wenn auch etwas verspätet, herzlich Willkommen im Forum ;)

Also: Kitten dürfen mengentechnisch erstmal so viel fressen, wie sie mögen. Das gilt so ungefähr für das erste Lebensjahr.

Du solltest aber schon darauf achten, dass es sich um gescheites Futter handelt - am besten mal bei www.sandras-tieroase.de umschauen, da kannst Du alles angebotene Futter bedenkenlos verfüttern. Trockenfutter am besten gar nicht erst angewöhnen, das entzieht dem Körper zu viel Flüssigkeit und kann auf Dauer zu Nierenschäden führen.

Wie gesagt, für Kitten gilt: Du kannst ihnen so viel geben, wie sie mögen. Am besten gibst Du bei so jungen Katzen mindestens 3 Portionen am Tag, wenn Du es zeitlich schaffst, auch 4. Und am sinnvollsten ist es natürlich, wenn Du schaust, wie viel sie dann jeweils fressen, und dann entscheiden, ob Du die Menge oder auch die Rationen reduzieren oder erweitern solltest.
(was ich jetzt aber nicht machen würde, wäre, mir Mäkelkatzen heranzuziehen - will heißen, wenn Du Futter anbietest und sie es erstmal nicht wollen, würde ich nicht sofort das nächste Futter anbieten, sondern das vorhandene erstmal ´ne Weile stehen lassen.)
Wie viele Katzen hast Du denn? Ich würde pro Katze jeweils eine andere Sorte anbieten (was natürlich nicht heißt, dass jede Katze dann "ihre" Sorte frisst, sondern dass sie durchaus von Napf zu Napf wechseln. Ich hab´ hier 3 Katzen, also gibt es pro Mahlzeit 3 Sorten, und die futtern sie bunt durcheinander...)
Evtl. auch mal ein bisschen Frischfleisch wie rohes Huhn/Pute/Rind als leckere Ergänzung - wenn Du magst...
(Oder auch gleich mal ins Barfen einlesen, wenn Dir danach ist ;) )

LG seven
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen