Aussi-Schäferhund-Collie...was ist es denn nun?

  • Ersteller des Themas Honeycakehippo
  • Erstellungsdatum
Honeycakehippo

Honeycakehippo

08.06.2015
3
0
Huhu,

diese hübsche Dame ist am Montag bei uns eingezogen und ich frage mich, welche Rassen in
ihr stecken könnten? Sie ist ca 2 Jahre, ein ehemaliger Straßenhund aus Rumänien, 47 cm groß. Zum Wesen kann ich noch nicht viel sagen, da sie noch sehr schüchtern ist und sich erstmal eingewöhnen muss. Schätze sie aber als intelligent ein, sie lernt schnell. Habt ihr irgendwelche Ideen? :)

 
10.08.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im 400 Hunderassen von A-Z nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Calimero

Calimero

16.04.2009
1.914
0
Off-Topic
Erwischt, du treibst dich ja doch noch hier rum ;).
Bin gespannt, was für Vorschläge kommen, was in der Hübschen stecken könnte
 
Julia_93

Julia_93

22.04.2015
270
0
Hallo,
die ist ja bezaubernd :060:

Also vom Kopf her erinnert sie mich an einen Border und vom Körper und Fellzeichnung her sehe ich einen Austalian Cattle Dog^^
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
27.11.2006
4.157
0
Die ist ja wirklich wunderhübsch :D

Wenn sie aus Rumänien kommt muss man ja annehmen, dass bereits ihre Eltern und Großeltern Mischlinge waren. Am ehesten erinnert sie mich aber auch an einen Bordercollie, zumal es diese Fellvariante bei den Bordern auch gibt (gib mal bei Google Bilder 'Border Collie ticking coat' ein), das Ticking ist aber auch bei vielen Jagdhundrassen vertreten.

In jedem Fall eine sehr hübsche und einzigartige Dame, ich hoffe sie lebt sich schnell bei euch ein :D
 
Midoriyuki

Midoriyuki

13.12.2010
3.457
16
Cattle Dog in Rumänien halte ich für eine gewagte Überlegung:p
Das ist stinknormales Ticking, das taucht in so vielen Rassen auf, da könnte man vermutlich jede zweite Rasse darauf begründen:mrgreen:

Davon abgesehen:

Das kann alles und nichts sein.
Straßenhunde sind in der Regel tendenziell einfach ein Sammelsurium verschiedenster Rassen und nicht zuletzt über Generationen hinweg Mischlinge.
Rein vom Phänotyp her eine konkrete Rasse ableiten zu wollen ist maximal ein munteres Ratespiel ;)

Durchaus vergnüglich, aber ich würde da keinen größeren Wert drauf legen.

Selbst in reinrassige Hunde werden manchmal vollkommen abwegige Rassen reininterpretiert, bei einem Mischling ist das ein Fass ohne Boden ^^
 
Midoriyuki

Midoriyuki

13.12.2010
3.457
16
Spricht auch nichts dagegen:mrgreen:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen