Degus? Ein Anfänger hat Fragen!

Diskutiere Degus? Ein Anfänger hat Fragen! im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Hallöchen :) Ich hätte hier ein paar Fragen zur Deguhaltung und hoffe SEHR, dass mein Beitrag sich nicht zu sehr mit anderen Threads...
T

Tierfreund28

Registriert seit
10.12.2014
Beiträge
74
Reaktionen
0
Hallöchen :)

Ich hätte hier ein paar Fragen zur Deguhaltung und hoffe SEHR, dass mein Beitrag sich nicht zu sehr mit anderen Threads überschneidet - wenn doch tut es mir leid :uups:

Erstmal möchte ich sagen, wie ich überhaupt auf Degus gekommen bin. Ich bin ein RIESEN Nager-Fan und wollte schon immer "kleinere" Nagetiere halten - momentan habe ich, bzw. meine Familie, aber ich kümmere mich um die Tiere, Meerschweinchen (3er Gruppe, Gehege: 4m²) und Kaninchen (2 11-Jährige Opas, die im Garten wohnen, 6m² Fläche). Ich wollte, bevor ich die Meerschweinchen bekommen habe, auch schon einmal Ratten, habe mich aber aus verschiedenen Gründen dagegen entschieden, erstens haben sie einfach eine zu kurze Lebenserwartung :(, zweitens hatten wir einen Kater, der die Ratten sicher zum Fressen gern gehabt hätte und ich wollte mich einfach nicht darauf verlassen, die Tür IMMER
geschlossen zu halten, es kann ja immer was passieren. Deshalb habe ich mich für Meerschweinchen entschieden und bin auch seeeehr glück mit ihnen. Den Traum, "Kleinnager" zu halten, wurde aber nicht weniger :)
Nun ja, nun ist unser Kater vor vier Monaten weggelaufen und seither nicht zurück :(:( Wir sind deswegen alle extrem traurig und wollen auch auf keinen Fall eine zweite Katze, er war einfach unersetzlich <3 Ich habe auch immer noch die Hoffnung, dass er eines Tages wieder da ist, aber es sieht nicht so aus :( Naja, das ist jetzt nicht das Thema. Als ich mal wieder auf der Website "diebrain.de" gestöbert habe, sind mir Degus ins Auge gestochen. Sie scheinen fast ideal für mich zu sein ;) Sie haben eine recht hohe Lebenserwartung, ich kann mich gestalterisch am Gehege austoben, und, was jetzt irgendwie ein bisschen doof klingt: Der Käfig muss nicht ganz so oft sauber gemacht werden, wie bei anderen Nagern. Scheint so, als will ich mich gar nicht um meine Tiere kümmern, aber bei drei Tierarten einmal pro Woche alles sauber machen, ist schon anstrengend :) Da ist es einfach angenehm,wenn man mal eine Woche oder sogar zwei aussetzen kann.

Mir haben es diese Tiere jedenfalls sehr angetan. Ich muss auch noch mit meinen Eltern alles abklären, was die preisliche Sache angeht, aber habe jetzt erstmal noch ein paar Fragen:

1. Wie oft macht ihr den Käfig sauber? Ich habe im Internet Angaben von 2-5 Wochen Abstand gelesen, wie sieht das bei euch aus? Ich denke, 2 Wochen sind ein guter Abstand, man sollte es ja auch sauber machen, bevor es anfängt zu riechen:eusa_think:
2. Wie groß soll die Grundfläche des Käfigs sein? Ich dachte an etwas über 1m². Oder ist das zu wenig? Ich denke, es werden 2-4 Tiere, werde auf jeden Fall bei einer Notstation nach Gruppen schauen, die sich schon verstehen.
3. Sie würden im selben Zimmer wie die Meerschweinchen wohnen - stört die Degus es, wenn die Meerschweinchen laut sind und quiken, oder ist das kein Problem?
4. Was ist mit Freilauf? Ich habe dazu weder hier im Forum noch sonstwo was gelesen. Wenn ja, wielange, auf was für einer Fläche? Würden 4m² beim Freilauf langen? Oder braucht es gar keinen Auslauf?


Ich glaube, das wäre erstmal alles... Hoffe, der Text ist nicht zu lange geworden. Wenn ihr noch mehr Infos für mich habt, die ich hier nicht erfragt habe, und die für Anfänger nicht offensichtlich sind, dann nur her damit :D


Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
18.08.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hallo Tierfreund28,

super dass du dich vorher gründlich informierst :023:.

Bei Diebrain ist manches veraltet.

Grundinfos findest du in der Deguwiki.
Außerdem kann ich dir den Downloadbereich der Deguhilfe-Süd empfehlen.

Wie oft man reinigen muss hängt von der Fläche und Anzahl der Degus ab. Ich habe 3 Degus und reinige alle 2-3 Tage die Ecken wo sie vermehrt pinkeln (Teilreinigung), dauert ca. 15 Min.
Eine Komplettreinigung (alle 3 Etagen) mache ich nur wenn es medizinisch nötig ist. Normalerweise reinige ich Etagenweise (ca. alle 2 Monate), z.B. einmal die oberste Etage, ein paar Tage oder eine Woche später die unteren 2 Etagen. Die Degus könen während der Reinigung die anderen Etagen bewohnen. Ich lege dann einfach ein Brett auf den Aufgang, sonst hätte ich ständig Eine auf der Kehrschaufel sitzen :mrgreen:.

Auslauf ist nicht zwingend nötig, wenn der Käfig genug Lauffläche (Grundfläche mindestens 100 x 50 cm + mehrere Etagen der gleichen Größe) hat und gut strukturiert ist.
Ich persönlich würde keinen Käfig mehr unter 150 cm Länge bauen. Wenn man den Platz hat, wäre noch länger natürlich noch schöner für die Degus.
 
T

Tierfreund28

Registriert seit
10.12.2014
Beiträge
74
Reaktionen
0
Hallo,
danke erstmal für die Antwort!
Die Idee, die Etagen abwechselnd zu reinigen, finde ich ziemlich gut, dann riecht ein Teil des Geheges ja auch noch nach den Tieren, was die ja auch nicht schlecht finden :mrgreen:
Ich habe mir jetzt noch mal mein Zimmer genauer angeschaut und gemessen, und bin so auf drei Stellen gekommen, wo das Gehege stehen könnte :)

Die erste Variante ist für mich die praktischste, weil ich nichts umräumen muss in meinem Zimmer, aber für die Degus wahrscheinlich die blödeste :? Die Ecke wäre gut 100x110cm groß, aber leider an der niedrigsten Stelle nur 115cm, an der höchsten 150cm (ist eine Dachschräge). Also nicht sooo ideal, weil die ja auch viel klettern wollen.
Die nächste Variante wäre viel Platz für die Degus, aber da müsste ich noch schauen, wo ich mein Bücherregal dann hinstell :lol: Der Käfig könnte hier 160x80x180cm(Breite mal Tiefe mal Höhe) groß sein, also eigentlich ein Traum, aber mal sehen, wie das umsetztbar ist.
Oder aber, 100x120x170cm. Das ginge auch gut, aber da wäre das Reinigen schwierig, aufgrund der Tiefe von 1,20m. Wäre die erste Variante mit der geringen Höhe denn nachbar, oder ist das für Degus ein No-go?

Und, was ich noch gerne wissen würde: Wo kann man solche Volieren kaufen? Die von Kleintiervilla sind ja sehr schön, aber für mich eher unbezahlbar, die von Zooplus oder ähnlichen (Online-)Shops bezahlbar, aber zu klein, und selber bauen kann ich glaub nicht, und ob meine Eltern das machen weiß ich nicht :lol:
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Die Tiefe von 120 cm ist ein No-Go. Da kannst du unmöglich Volletagen einbauen, bzw. einbauen schon aber nicht mehr reinigen. Bei der Tiefe solltest du maximal 70 cm planen. Miss mal die Länge deiner Arme (Achselhöhle bis zum Handballen). So weit kannst du noch gut reinigen.

Degus sind keine Klettertiere, auch wenn sich das im Netz hartnäckig hält ;).

Fertige Käfige findet man auch bei den Kleinanzeigen, bevor du was kaufst, stell den Link hier ein, dann kann ich dir sagen ob der Käfig geeignet ist oder welche Schwächen er hat.
 
Thema:

Degus? Ein Anfänger hat Fragen!

Degus? Ein Anfänger hat Fragen! - Ähnliche Themen

  • 2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben

    2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte unkastrierte blaue degumännchen aus dem Tierheim geholt weil ich sie mit meinen zwei Alteingesessenen...
  • Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr

    Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr: Hallo :-) erst mal ein paar Hintergrundinfos: Ich habe 3 Degu-Mädels. Eine davon ist schon ca. 4 Jahre alt, die anderen beiden sind jetzt ca. 9...
  • Hilfe bei Haltung meiner Degus

    Hilfe bei Haltung meiner Degus: Hallo zusammen. Ich habe ein relativ grosses Problem bei der Haltung meiner Degus. Also ganz am Anfang besass ich 2 männlichde Degus, der eine...
  • Rattenkäfig für Degus

    Rattenkäfig für Degus: Hi, ich habe zurzeit Ratten, nur leider haben die ja keine allzu hohe Lebenserwartung... Von daher habe ich mir Gedanken gemacht, was denn sonst...
  • Degus in Schlafzimmer

    Degus in Schlafzimmer: Hallo! Ich habe vor, mir zwei Degus zuzulegen. Im Moment habe ich einen Zwerghamster direkt neben meinem Bett stehen und inzwischen finde ich das...
  • Degus in Schlafzimmer - Ähnliche Themen

  • 2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben

    2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte unkastrierte blaue degumännchen aus dem Tierheim geholt weil ich sie mit meinen zwei Alteingesessenen...
  • Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr

    Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr: Hallo :-) erst mal ein paar Hintergrundinfos: Ich habe 3 Degu-Mädels. Eine davon ist schon ca. 4 Jahre alt, die anderen beiden sind jetzt ca. 9...
  • Hilfe bei Haltung meiner Degus

    Hilfe bei Haltung meiner Degus: Hallo zusammen. Ich habe ein relativ grosses Problem bei der Haltung meiner Degus. Also ganz am Anfang besass ich 2 männlichde Degus, der eine...
  • Rattenkäfig für Degus

    Rattenkäfig für Degus: Hi, ich habe zurzeit Ratten, nur leider haben die ja keine allzu hohe Lebenserwartung... Von daher habe ich mir Gedanken gemacht, was denn sonst...
  • Degus in Schlafzimmer

    Degus in Schlafzimmer: Hallo! Ich habe vor, mir zwei Degus zuzulegen. Im Moment habe ich einen Zwerghamster direkt neben meinem Bett stehen und inzwischen finde ich das...