Hilfe! Kater verwechselt Teppich mit Katzenklo

Diskutiere Hilfe! Kater verwechselt Teppich mit Katzenklo im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe leider ein Problem! Die ganze Zeit war alles super, aber seit ca. 3 Wochen habe firstich in einem Zimmer einen Teppichboden...
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe leider ein Problem! Die ganze Zeit war alles super, aber seit ca. 3 Wochen habe
ich in einem Zimmer einen Teppichboden (Hochfloor). Ich denke für die Kater fühlt sich das vielleicht wie Katzenstreu an, jedenfalls pinkeln sie rein und einer hat jetzt sogar reingekackt. Katzenklos benutzen sie nebenher trotzdem noch.. wie kann ich ihnen denn beibringen, dass das kein Katzenklo ist?

Danke für die Hilfe!

Liebe Grüße, Tina
 
20.08.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe! Kater verwechselt Teppich mit Katzenklo . Dort wird jeder fündig!
fusselbuerste

fusselbuerste

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
693
Reaktionen
0
Nimm den Tepich erst mal da weg und reinige alles gründlich.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Hui, ich fürchte, mit Hochfloor wird´s auf Dauer schwierig, den kriegste ja quasi gar nicht gescheit gereinigt (ok, Du kannst Enzymreiniger draufkippen (das ist das Einzige, was gegen den Geruch in Katzennasen hilft)), ab in die Waschmaschine - aber ob das gleiche Spielchen dann wieder von vorn anfängt, kann Dir keiner garantieren...

Ich bin sehr froh, dass ich hier nicht auch nur ein einziges Fitzelchen Teppich liegen habe - nicht nur, weil evtl. jemand draufpinkeln könnte, aber auch, weil ja ab und an mal ganz gern gekotzt wird (und da können die Katzen ja nun wirklich überhaupt nichts für) - und ab und an (zum Glück selten) hat auch mal wer Durchfall, da geht auch schon mal was aufs Parkett - aber da können sie dann ja auch nix für - nur das wieder aus einem Teppich rauszukriegen... puuuuh... ich weiß nicht, wie viele Durchfall- und Kotzflecken ich da schon in den Teppichen hätte... und wenn ich mir dann auch noch vorstelle, dass es keine Läufer wären, die man einfach mal in die Waschmaschine stecken könnte, sondern eben festverlegter Teppich - nee, dann war das schon die bessere Wahl ;)

Hast Du irgendwas an der Ernährung verändert? Oder sonst irgendwas (außer eben der Teppiche), gegen das sie evtl. protestieren könnten? Ansonsten ein Gang zum Tierarzt, um gesundheitliche Gründe auszuschließen? (Wobei ich es für unwahrscheinlich halte, dass das dann gleich mehrere Katzen betrifft...)

LG seven
 
M

Marie3639

Registriert seit
20.08.2017
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo
ich glaube deine katzen haben jetzt nicht mehr den gewohnten geruch. Versuch auch mal ein grösseres katzenklo zu kausen und vieleicht euch 2 bei 2 katzen. Sind deine katzen kastriert weil wenn nicht mach das mal weil wieleich makiren die so ihr revier das ist normal versuch das mal wenn das nicht klappt musst du denn teppich wieder raus hollen und es halt so lassen auch wenn es dir nicht gefällt
lg
marie3639
 
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hey,

also bis auf das renovierte Zimmer ist nichts neu.. der Teppich ist verlegt, also waschen ist schlecht. Meint ihr so ein Febreeze anti Geruch ding hilft?


Liebe Grüße
 
Mrokirmed

Mrokirmed

Registriert seit
18.08.2017
Beiträge
4
Reaktionen
0
Bezweifle ich ernsthaft, da müssen härtere Geschütze bei Urin und Kot her.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.315
Reaktionen
168
Wie sieht denn euer Klomanagement aus? Wie viel Klo? Wie viel Katzen? Sind alle Tiere kastriert? Sind die Klos mit oder ohne Haube, bei Haube mit oder ohne Klappe? Welches Streu benützt ihr? Wie hoch eingefüllt? Wie oft werden die Klos gesäubert? Sind die Klos groß genug, dass die Katzen darin auch gut Platz haben?

Manchmal ist das Klomanagement eher suboptimal die Katzen sind aber trotzdem stubenrein und dann kommt noch irgendeine Kleinigkeit dazu, bei der man sich gar nichts denkt und auf einmal werden sie unsauber.
 
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

3 Katzenklos für 2 Katzen, mit dem selben Streu, dass sie von Anfang an bekommen haben. So Ökostreu... die Klos sind auch auf jedenfall groß genug, da saßen sie auch schon zu zweit drin, obwohl es noch andere gibt. Wird auch jeden Tag gesiebt und einmal in der Woche ausgewaschen. Streu ist ziemlich hoch gefüllt. Und das Katzenklo ist ohne Haube. Puh hoffe ich hab jetzt alle Fragen beantwortet. Ach, kastriert sind sie nicht, mein TA meinte, damit soll ich noch etwas warten.

Ich hab einfach das Gefühl, sie denken es wäre Streu.. sie haben seit dem ersten Tag als er drin lag, dran gescharrt.

Liebe Grüße, Tina
 
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Keisuke, sie sind beide ca 4 1/2 Monate alt. Er meinte entgegen der Meinung anderer, findet er es besser so lange wie möglich rauszuzögern. Hat auch gute Gründe genannt und meinte, solange sie nicht Revierpinkeln, ginge das klar. Und das was die machen ist momentan normales Pinkeln.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Nuja - ich würde eher sagen, das ist schon Revierpinkeln ;) Woran machst Du die Unterschiede fest?
Katzen können durchaus schon mit 4,5 Monaten kastriert werden (unsere beiden Kleinen waren 5,5 Monate, aber da hatte auch noch keine(r) angefangen mit Pinkeln, noch länger hätten wir es aber nicht hinauszögern wollen...)
Ich würde dringendst zur baldmöglichen Kastra raten, denn wenn sich das Verhalten einmal manifestiert, kriegst Du´s auch nach der Kastra nicht mehr raus, und dann hast Du ein ernsthaftes Problem...

LG seven
 
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Im Internet stand, dass sie weniger Urin lassen beim Revierpinkeln und sich anders hinsetzten, eher im Stehen und Fell abspreizen... hab es mal beobachtet, die sitzen so wie auf dem Katzenklo auch.. oder kann es das trotzdem sein? Ich mein war ja auch nicht nur Urin..
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Oh ja, das kann es durchaus trotzdem auch sein! Ich würde sie wirklich baldmöglichst kastrieren lassen!
(Es kann ja auch sein, dass einer der beiden in einem unbemerkten Moment mal das von Dir beschriebene Revierpinkeln in genau der Form betrieben hat - nuja - und dann hast Du schon den Salat, denn dann wird da - egal wie - immer drübergemacht...)
Ich würde die beiden lieber gestern als heute kastrieren lassen! ;)

LG seven
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.315
Reaktionen
168
Wie grobkörnig ist denn das Ökostreu? Manche Katzen mögen keine Öko- oder Hygienestreus, die bevorzugen eher feine, weiche mehr sandige Klumpstreu, die hat auch meist eine bessere Geruchsbindung. Ihr habt drei Klos, dann würde ich eines mal probeweise mit einem hochwertigen Klumpstreu füllen.

Wichtig ist jetzt alle Stellen wo sie hingepinkelt haben, müssen unbedingt auch noch mit einem Enzymreiniger entduftet werden, auch wenn du nichts mehr riechst, die Katzen eben schon und dann machen sie immer wieder dahin.

Ansonsten, wenn sie noch so jung sind, wie sah denn die Sauberkeitserziehung aus? Wurden die immer ausreichend gelobt wenn sie das Klo benützt haben? Welches Streu haben sie als Kitten kennengelernt? Wie alt waren sie beim Einzug?
 
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Okay, habe jetzt eh Urlaub, dann werde ich mal einen Termin beim TA ausmachen, danke!

Mit 15 Wochen sind sie jeweils eingezogen und waren da schon stubenrein. Streu wie gesagt haben wir das gekauft, das sie von Anfang an kannten.

Dann müssen sie wohl einfach kastriert werden die Burschen. Danke für die Hilfe. :)
 
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich hoffe ich kann den Thread einfach weiterführen und muss keinen neuen erstellen. Sie sind jetzt seit einer Woche kastriert. Der Arzt meinte markieren war das nicht, die waren noch garnicht geschlechtsreif.. Fetti pinkelt auch garnicht mehr, der hat das wohldamit tatsächlich nur einmal gemacht.

Aber Swiffer..... nicht nur auf den Teppich. Überall hin. Auf meine Tasche, auf den Boden.. sogar zwei Mal ins Bett. Oft wenn ihm was nicht passt. Heute morgen hab ich ihn weggedrückt, weil er mir die ganze Zeit ins Gesicht ist, während ich geschlafen hab. Dann kam er her und hat mehr oder weniger auf mich drauf gepinkelt (war Bettdecke dazwischen).

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Die Tierarzthelferhin meinte, er könnte teilweise auch einfach aus Faulheit pinkeln. Was kann ich denn versuchen? Katzenklos benutzt er trotzdem ganz normal, bis auf das Urin nicht mehr zugebuddelt wird (von wem weiß ich aber nicht, denke beide)

Danke schon Mal für eure Antworten. Liebe Grüße
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.294
Reaktionen
35
Wurde er denn mal ordentlich untersucht? Blasenentzündung, Nieren, irgendwas anderes kann alles ausgeschlossen werden?

Ansonsten würde ich mal anderes Streu probieren, wie schon gesagt wurde mögen manche Katzen sehr feines Streu lieber.

Auch ein Versuch wäre es, mehr Klos aufzustellen.
3 Klos für 2 Katzen sind nur Richtlinien und gelten nicht für alle Katzen. Vielleicht hast du da einen pingeligen Kater, der auch nur bei einem Pippi-Bröckchen im Klo nicht mehr rein geht? :eusa_think:

Habt ihr inzwischen einen Enzymreiniger oder wie behandelt ihr die Pippistellen?

Vertragen sich die beiden Katzen denn gut? Sie sind ja zusammen eingezogen, also ein Geschwisterpaar? Woher stammen sie, also aus welchen "Verhältnissen"?
 
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

speziell darauf wurde er nicht untersucht, aber das kann man denke ich ausschließen. Wenn ich merke er setzt sich hin zum Pinkeln und böse seinen Namen sage, steht er auf und geht aufs Katzenklo. Wenn er es echt nicht halten könnte, wäre ihm das doch egal oder?

Er ist sogar mal aufs Katzenklo, während der andere Kater drin war, weil er halt gerne da auf Toilette geht, wo ich bin (hab ich zumindest das Gefühl). Und das Streu hat er schon bei der Züchterin gehabt. Vorallem hab ich Angst, dass der andere auch anfängt, wenn ich Streu wechsle...

Geschwister sind sie nicht, aber bis auf zwei Tage gleich alt. Fetti ist glaube ein Monat nach Swiffer eingezogen aber die beiden spielen miteinander oder liegen nebeneinander, streiten tun sie sich nicht.

Ich wische mit Essigessenz drüber, aber er pinkelt eh nie auf die selbe Stelle zweimal.

Liebe Grüße
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.294
Reaktionen
35
Hey,

Wie kommst du drauf, dass gesundheitlich alles ausgeschlossen werden kann?

Woher stammen sie denn? Wie sind sie aufgewachsen?

Ich würde einfach noch 1-2 Klos mit anderem Streu füllen und aufstellen, evtl. sind ihm die Wege auch zu weit. Wenn ihr nix ausprobiert, wird sich vermutlich auch nichts ändern :102:
 
T

Tinazlft

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hey,
also ich war mit beiden beim Tierarzt, so eine allgemein Kontrolle und da alles unauffällig war, wurden wir wieder heimgeschickt. Aber eben speziell die Blase kontrolliert etc wurde nicht.

Okay das mit weitere Katzenklos mit anderem Streu ist eine super Idee, dann kann Fetti auf das gewohnte gehen. Hätte ich auch drauf kommen können :D Danke!!
 
Thema:

Hilfe! Kater verwechselt Teppich mit Katzenklo

Hilfe! Kater verwechselt Teppich mit Katzenklo - Ähnliche Themen

  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
  • Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?

    Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?: Hallo liebe Katzenhalter*innen, habe mich zum ersten Mal in nem Forum angemeldet, weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Habe einen Kater seit 10...
  • Ähnliche Themen
  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
  • Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?

    Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?: Hallo liebe Katzenhalter*innen, habe mich zum ersten Mal in nem Forum angemeldet, weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Habe einen Kater seit 10...