Oskar zieht sich zurück

Diskutiere Oskar zieht sich zurück im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, jetzt, da die Nala wieder zurück ist, zieht sich Oskar völlig zurück und wenn er auf Nala stößt, ist dass gefauche groß. Nala geht...
Dr. Watson

Dr. Watson

Registriert seit
06.08.2017
Beiträge
107
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
jetzt, da die Nala wieder zurück ist, zieht sich Oskar völlig zurück und wenn er auf Nala stößt, ist dass gefauche groß. Nala geht ja wieder raus und kommt auch zurück, allerdings hockt dann Oskar vor der Katzenklappe, und läßt sie nicht rein..Die Klappe selber ist von innen nach aussen
geschlossen. Merlin, der kleine kommt eigentlich mit beiden Katzen gut aus, auch wenn die Nala etwas skeptisch ist. Was mir wirklich Sorge bereitet ist der Oskar...Wenn Nala in der Nähe ist verzieht er sich, ißt nichts mehr, geht auch nicht auf die Toilette. Wir lassen die Katzen völlig in Ruhe und beobachten eigentlich nur, was sie miteinander machen. Es ist gerade eine schwierige Zeit zumindest für Oskar....was mir wirklich leid tut denn mit dem Merlin wird ausgiebig gespielt, aber nur wenn Nala draussen ist. Ob sich dass noch ändert? Oskar gehört leider auch zu den Katzen, die fast ausschließlich alleine gelebt haben, von der Mutter mit 8 Wochen weg, ebenso auch der Merlin. Nala ist eine Freigeborene und hat wohl die Mutter un den ersten Monaten erlebt, aber dass wissen wir nicht. Was machen wir nur, wenn der Oaskar sich weiterhin zurück zieht? Er macht es nur, wenn Nala im Haus ist.
 
27.08.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich würde da jetzt erstmal abwarten... Für Nala ist der Merlin neu, für Merlin ist die Nala neu - die müssen sich alle noch irgendwie aneinander gewöhnen. Und Oskar und Nala waren jetzt ja auch einige Zeit getrennt (gut, ich glaube, bei Katzen ist das normalerweise nicht so das Problem, aber wer weiß, was die Nala draußen erlebt hat).
Als meine Netty für 3 Tage verschwunden war, hat sich das Verhalten von Oberzicke Dinah ziemlich schnell verändert - Dinah kam wieder auf die Couch, sogar auf meinen Schoß zum Kuscheln - normalerweise wohnt ja die Netty auf der Couch, da hält sich die Dinah dann großräumig fern... Kaum war die Netty wieder da und hat "ihre" Couch wieder in Beschlag genommen, ward die Dinah dort auch nicht mehr gesehen...

Wie gesagt - ich würde den dreien erstmal Zeit geben, sich in der neuen Konstellation aneinander zu gewöhnen...

LG seven
 
Dr. Watson

Dr. Watson

Registriert seit
06.08.2017
Beiträge
107
Reaktionen
0
Natürlich lasse ich Ihnen Zeit...Bei Nala ist es ja so, dass sie sich anfassen läßt, ganz besonders von meinem Mann..Auf diesen ist sie schon sozusagen programmiert...dafür dass sie eine Wilde ist, finde ich es enorm, dass sie sich nach ihrem 14 Tägigen Ausflug nun streicheln läßt, auch von mir...Nala war ja zuerst da...dann verschwand sie und der Oskar kam und danach Melin....Nala kannte keinen von beiden...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Sorry, das sollte nicht irgendwie vorwurfsvoll rüberkommen, falls es das tat, tut es mir leid ;)
(Ich hab´ die Smileys vergessen :D)
Nee, aber im Ernst - ich denke, außer abwarten und Geduld kannste da jetzt wirklich nicht viel machen, die müssen sich einfach erstmal finden...
Und dass Nala wieder zu Euch gefunden hat und jetzt auch nach ihren Ausflügen immer wiederkommt, zeigt doch, dass sie sich bei Euch wohlfühlt, sonst würde sie das ja nicht tun ;) )

Ich drücke weiterhin die Daumen, dass Du bald ein tolles Trio hast!

LG seven
 
Dr. Watson

Dr. Watson

Registriert seit
06.08.2017
Beiträge
107
Reaktionen
0
HUHU nein, so habe ich dass auch gar nicht verstanden, also als Vorwurf.....
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Ich würd auch sagen: abwarten. Solang die Nala wieder kommt, obwohl sie quasi eine wilde Katze ist, ist alles gut und sie scheint sich am Oskar nicht allzu doll zu stören. Das ist erstmal das wichtigste. Der Oskar wird sich auch noch einfinden. Das Spielchen mit der Katzenklappe kenn ich hier übrigens auch: Lilly und Quiekie sind ja auch keine Freundinnen, und wenn, dann kuscht das Quiekie vor Lilly (Lilly ist auch die alt eingesessene). Aber nicht so bei der Katzenklappe - wenn Lilly grad rein will, wenn das Quiekie davor sitzt - jo, dann Pech für Lilly!
 
Thema:

Oskar zieht sich zurück

Oskar zieht sich zurück - Ähnliche Themen

  • Nala, Oskar und Merlin

    Nala, Oskar und Merlin: Also ich will euch dass nicht vorenthalten, nämlich die tollen Dinge die passiet sind: Nala kam vor 1 Woche wieder, seid 3 Tagen läßt sie sich...
  • Neuzugang sehr dominant, alte Katze zieht sich zurück

    Neuzugang sehr dominant, alte Katze zieht sich zurück: Hallo Forum, ich bin neu hier und hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann. Ich habe einen 16 Jahre alten Opa Kater und eine 5 Jahre alte BKH Dame...
  • Kleiner Kater zieht in die WG

    Kleiner Kater zieht in die WG: Hallo! unsere Nachbarn haben 3 süße kleine Katzenbabys bekommen und nun haben wir uns entschieden einen Kater bei uns aufzunehmen. Mit 12 Wochen...
  • Alte Katze zieht sich immer mehr zurück - neue zu dominat?

    Alte Katze zieht sich immer mehr zurück - neue zu dominat?: Hallo Forum, wir haben 2 Katzen (Kater und Kätzin, 2 Jahre alte, Wurfgeschwister, beide kastriert) daheim. Beide sind ein Herz und eine Seele...
  • Neue Katze- unsere alte Katze zieht sich immer mehr zurück

    Neue Katze- unsere alte Katze zieht sich immer mehr zurück: Hallo, wir haben ein großes Problem mir unseres Lucy (2 Jahre alt). Wir haben uns letzten Samstag (12.10.2013) einen neuen Kater (Balu, 7 Wochen)...
  • Ähnliche Themen
  • Nala, Oskar und Merlin

    Nala, Oskar und Merlin: Also ich will euch dass nicht vorenthalten, nämlich die tollen Dinge die passiet sind: Nala kam vor 1 Woche wieder, seid 3 Tagen läßt sie sich...
  • Neuzugang sehr dominant, alte Katze zieht sich zurück

    Neuzugang sehr dominant, alte Katze zieht sich zurück: Hallo Forum, ich bin neu hier und hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann. Ich habe einen 16 Jahre alten Opa Kater und eine 5 Jahre alte BKH Dame...
  • Kleiner Kater zieht in die WG

    Kleiner Kater zieht in die WG: Hallo! unsere Nachbarn haben 3 süße kleine Katzenbabys bekommen und nun haben wir uns entschieden einen Kater bei uns aufzunehmen. Mit 12 Wochen...
  • Alte Katze zieht sich immer mehr zurück - neue zu dominat?

    Alte Katze zieht sich immer mehr zurück - neue zu dominat?: Hallo Forum, wir haben 2 Katzen (Kater und Kätzin, 2 Jahre alte, Wurfgeschwister, beide kastriert) daheim. Beide sind ein Herz und eine Seele...
  • Neue Katze- unsere alte Katze zieht sich immer mehr zurück

    Neue Katze- unsere alte Katze zieht sich immer mehr zurück: Hallo, wir haben ein großes Problem mir unseres Lucy (2 Jahre alt). Wir haben uns letzten Samstag (12.10.2013) einen neuen Kater (Balu, 7 Wochen)...