Woran erkenne ich das eine Katze 9 Wochen nach der Geburt wieder tragend ist?

Diskutiere Woran erkenne ich das eine Katze 9 Wochen nach der Geburt wieder tragend ist? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, gestern haben wir eine Katze bei uns aufgenommen. Sie hat laut Aussage des Vorbesitzers vor 12 Wochen 4 gesunde Babys...
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

gestern haben wir eine Katze bei uns aufgenommen. Sie hat laut Aussage des Vorbesitzers vor 12 Wochen 4 gesunde Babys bekommen. So stand es in der Anzeige! Die Babys waren auch schon
vermittelt... nachdem wir sie mitgenommen haben kam eine Nachricht das die Geburt doch erst 9 Wochen zurück liegt. Wären die kitten noch da gewesen hätten wir die Mama sofort zurück gebracht. Auch sagte er uns das sie nur zum Essen und säugen drin war, es könnte also gut sein das sie erneut tragend ist. Natürlich sieht man noch die zitzen und der bauch ist noch vorhanden, oder sollte das nach 9 Wochen wieder so zurück gegangen sein, dass man das fast nicht mehr sieht?
Sie frisst sehr sehr viel und zieht sich zurück.
Habt ihr das vllt schonmal selbst gehabt?
Bin über jede Hilfe dankbar
 
03.10.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
266
Hey,

geht unbedingt morgen sofort mit ihr zum Tierarzt.
Katzen können leider Gottes sehr schnell nachgedeckt werden.

Sollte die Trächtigkeit noch ganz am Anfang stehen kann noch kastriert werden- ja, das ist eine Abtreibung de facto sind so schnelle Trächtigkeiten hintereinander absolut fatal für die Mutter.

Das geht leider extrem häufig schief inkl. toter/frühgeborener Kitten, extremer Belastung der Mutter usw. usf.
Da gibt es immer wieder Fälle in denen nicht einmal die Mutter das schafft.

Ihr solltet wirklich so schnell wie möglich einen TA aufsuchen.

Ich drück euch und der Katze die Daumen, dass sie nicht tragend ist.

Haben ihre Ursprungsbesitzer noch mehr Katzen?
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Die Vorbesitzer haben keine weiteren Katzen mehr. Sie hatten nur Tinka und einen Hund. Die Kitten sind nicht mehr da. Woran würde ich denn merken das sie wieder tragend sein könnte? Wann müsste sich denn der Bauch und die zitzen zurück bilden? Termin bei Tierarzt wurde gestern noch gemacht, können aber leider erst morgen kommen
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
266
Gut, dann können sie wenigstens nicht weiter sinnlos vermehren :/

Das ist ganz unterschiedlich wie lange die Rückbildung dauert.
Grundsätzlich würde ich die Einschätzung dem TA überlassen- man kann sich bei reinem Augenmaß leider oft verschätzen.

Morgen ist ja vollkommen ok, ihr seid ja so gesehen kein Notfall;)
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Sie frisst aber auch sehr viel. Sie frisst auch die Näpfe unserer anderen leer. Wann fangen Katzen denn an mehr zu fressen wenn sie tragend sind? Oder könnte es auch sein, dass sie nach der geburt jetzt nachholt und deswegen viel frisst?
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
266
Das könnte beides möglich sein, ja.

Das wird dir wirklich nur ein TA beantworten können.
Ich weiß, dass es reizt das vorab schon irgendwie beurteilen zu können, aber das ist, gerade bei sowas, einfach extrem schwierig- selbst für Züchter o.ä. ist das dann schwierig.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.678
Reaktionen
98
Ehrlich, mir tun solche Katzen immer Leid, die trächtig werden, Kitten aufziehen müssen, die dann mit 8 oder 9 Wochen ihrer Mama und auch den Geschwistern entrissen werden :/ Und Mama musste jetzt letztendlich auch weg.
Warum wurde sie denn überhaupt abgegeben?

Und wegen dem fressen:
Was fütterst du ihr denn?
Wenn sie schlecht ernährt wurde, dann hat sie einfach Kohldampf...
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich hab mir ja zuerst nix dabei gedacht weil er ja sagte die Kitten wären 12 Wochen alt... nachdem wir sie hier hatten kam das sie erst 9 Wochen alt waren weil ich skeptisch wegen der noch so sichtbaren zitzen war...

Er hat leider mehrfach gelogen. Er schon eine katzenallergie vor, was aber nicht so war. Ihm war Tinka einfach nur zu schwierig.. weil sie auf die Anrichte in der Küche springt, durch gekippte Fenster ausgebüchst ist und drei mal komplett abgehauen ist. Das sind die Abgabegründe. Eben hat er zugegeben das er sie auch nach der geburt direkt wieder raus gelassen hat. Sie kam nur zum fressen und zum säugen. Das gibt es doch gar nicht oder? Die armen und Kitten und letztendlich auch die arme Tinka. Ich könnt heulen wenn ich sie sehe...
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Letztendlich wissen wir nicht ob wir ihr wirklich einen gefallen getan haben indem wir sie mitgenommen haben. Sie war 3 Jahre fast nur draußen, nie mit anderen Katzen zusammen und jetzt kommt die Maus zu uns, vermisst sicher ihre Freiheit, ihre Umgebung, ihre Kitten und muss dazu noch mit unseren drei Katzen klar kommen.

Sie bekommen alle das Topic weil das mehr fleischanteil hat. Nass und ab und zu etwas Trockenfutter, aber nicht viel
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
266
Naja, immerhin hast du sie jetzt bei dir und sie muss nicht weiter werfen.

Wenn du "Glück" hast wurde sie noch gar nicht wieder gedeckt oder ist wirklich noch ganz am Anfang.
Eine Kastration kann euch und ihr da viel ersparen und wäre für mich auch Mittel der Wahl, wenn es nicht wirklich kurz vor der Geburt wäre.

Generell solltet ihr übrigens auch noch ein Katzenprofil anfertigen lassen sprich alle gängigen Infektionskrankheiten durchtesten lassen - dafür wird eine Blutprobe genommen, die ins Labor geschickt werden muss.
Also kein Blutbild, sondern eben ein Test auf Katzen-Aids (FIV) usw.

Sofern sie darauf nicht getestet und als gesund befunden wird sollte sie nicht wieder in den Freigang!

Wie weit bist du im Bilde über Katzenhaltung generell?
Brauchst du Tips zu Futter, Einrichtung, Auslastung?
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.678
Reaktionen
98
Hach man, die arme Maus...gut, dass sie nun bei dir ist.
Geimpft ist sie wahrscheinlich auch nicht?

Gut wäre es auch, wenn du mehrere hochwertige Marken fütterst.
Also z.B. das Topic, Macs, Grau, Catz Finefood etc
Und Trockenfutter kannst du eigentlich komplett weg lassen.
Schadet mehr als dass es nützt. ;)
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
266
Okay, unsere Antworten haben sich überschnitten.

Trenne sie bitte sofort von deinen Katzen, wenn nicht schon geschehen!
Sind deine Katzen getestet?

Du musst unbedingt die Quarantänezeit einhalten bis sie gesund erklärt wurde!
(Wobei es bei z.B. Leukose schon zu spät wäre...)

Topic ist ok, aber nicht das Gelbe vom Ei, Trockenfutter würde ich überhaupt nicht geben, weil es dem Körper Flüssigkeit entzieht und Katzen zu wenig trinken.

- - - Aktualisiert - - -

Off-Topic
Sorry, aber Topic ist nicht hochwertig. Es ist ok, ja, aber auch nur so gerade eben.
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich bin zwar nicht mehr ganz ahnungslos und meine letzten Zusammenführungen waren immer recht problemlos, aber mit ihr haben wir echt Probleme. Deswegen überlegen wir ob wir morgen nicht eine Trenntür bauen. Ich bin also für Tipps in alle Richtungen dankbar. Auslastung, Futter, Zusammenführung usw
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Okay, dann werde ich morgen nach hochwertigeren Sachen schauen.

Nein die waren nie mit ihr beim Tierarzt. Gibt es hier eigentlich eine Möglichkeit Fotos einzufügen?
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
266
Ihr müsst sie wirklich sofort trennen. Nicht per Gittertür, sondern komplett.
Nicht die gleichen Näpfe, nicht die gleichen Betten, gar nichts.

Quarantäne und zwar wirklich mit aller gebotenen Vorsicht.
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Okay. Wir richten ihr gerade das Gästezimmer ein mit allem was sie braucht.

- - - Aktualisiert - - -

Und wenn sie gesund ist? Wie können wir dann am besten weiter verfahren?
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
266
Sehr gut.

Ich verlinke dir mal was zum Thema Vergesellschaftung :)

http://www.katzen-fieber.de/eingewoehnung-zusammenfuehrung.php

Ganz wichtig:

Fauchen, Aufplustern usw. usf. sind ganz normale Verhaltensweisen und dienen der Kommunikation.
Nur weil Katzen sich nicht direkt lieb haben heißt das nicht, dass eine VG gescheitert ist.

Aber da würde ich mich jetzt generell erstmal einlesen und bis die Testergebnisse da sind hast du sicherlich noch einige konkrete Fragen mehr :)
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja kann ich hier irgendwo ein Foto einfügen? Ich hätte gerne eine Meinung zu ihr. Bin mir nicht sicher ob sie eine "normale Hauskatze " mit außergewöhnlicher Farbgebung ist oder eben was anderes :)
Ich habe schon soooo viel wegen Zusammenführung gelesen aber irgendwie gehen die Meinungen auseinander :)
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
266
Weit verbreitet ist ja "Ach, pack zusammen, die machen das schon" - bin ich persönlich nur von überzeugt, wenn es sich um hochsoziale Tiere handelt.

Zeichnen sich Probleme ab, würde ich immer erst trennen. Katzen sind halt revierbezogene Tiere :)

Ja, du kannst entweder Bilder direkt einbinden oder aber über z.B. Dienste wie picr Bilder hier hochladen.
Schau mal in der Symbolleiste über deinem Textfeld in dem du schreibst- da ist ein kleiner Bilderrahmen und da kannst du dann drauf klicken und Bilder einfügen.

Generell ist alles was keinen Stammbaum hat erstmal eine stinknormale Hauskatze bzw. höchstens ein Look - a - like.
Macht sie nicht weniger liebenswert oder schön, aber Reinrassigkeit lässt sich eben nur mit Papieren nachweisen :)
 
S

Shenziii1331

Registriert seit
03.10.2017
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hmm ich seh da keine Symbole :-D

Natürlich habe ich die Maus trotzdem genauso lieb :)

Also der einzige der wirklich doof gemacht hat war einer der beiden Kater (natürlich kastriert). Er hat schon richtig gesungen. Inzwischen ist es von beiden nur noch fauchen und Knurren oder mal ein Hieb, aber das war es auch.

Jetzt sind sie trotzdem getrennt, warten jetzt die Ergebnisse ab
 
Thema:

Woran erkenne ich das eine Katze 9 Wochen nach der Geburt wieder tragend ist?

Woran erkenne ich das eine Katze 9 Wochen nach der Geburt wieder tragend ist? - Ähnliche Themen

  • Woran starb meine Katze?

    Woran starb meine Katze?: Ich habe vor zwei Wochen meine Katze tot im Garten des Nachbarn gefunden. Sie sah aus, als sei sie im Laufen zusammengebrochen, die Augen waren...
  • Katers Schwanz - gebrochen? Woran erkennen?

    Katers Schwanz - gebrochen? Woran erkennen?: Zuersteinmal: Komisch! Ich hab hier gerade versucht ein Thema zu erstellen - nun ist alles Weg obwohl ich es gepostet hab :shock: Ich hoffe, da...
  • Meine Katze Zittert/ hat Zuckungen woran kann das liegen?!

    Meine Katze Zittert/ hat Zuckungen woran kann das liegen?!: Hi, also meine mittlerweile 7Jahre alte Katze hat Zuckungen(am ganzen Körper), hier ein Video davon (vorallem am Kopf kann man es sehen und zum...
  • Woran Merke ich ob meine katze schwanger ist ???

    Woran Merke ich ob meine katze schwanger ist ???: Hallo ich bräuchte mal hilfe ab welchem alter kan eine katze schwanger werden ? woran merke ich das meine katze schwanger ist ? gestern ist...
  • Katze tot, aber woran?

    Katze tot, aber woran?: Hey, vieleicht könnt ihr mir helfen? als ich heute in der früh (2:40 uhr) aufstand weil meine katze so komisch geschrien hat, ging ich zu ihr...
  • Katze tot, aber woran? - Ähnliche Themen

  • Woran starb meine Katze?

    Woran starb meine Katze?: Ich habe vor zwei Wochen meine Katze tot im Garten des Nachbarn gefunden. Sie sah aus, als sei sie im Laufen zusammengebrochen, die Augen waren...
  • Katers Schwanz - gebrochen? Woran erkennen?

    Katers Schwanz - gebrochen? Woran erkennen?: Zuersteinmal: Komisch! Ich hab hier gerade versucht ein Thema zu erstellen - nun ist alles Weg obwohl ich es gepostet hab :shock: Ich hoffe, da...
  • Meine Katze Zittert/ hat Zuckungen woran kann das liegen?!

    Meine Katze Zittert/ hat Zuckungen woran kann das liegen?!: Hi, also meine mittlerweile 7Jahre alte Katze hat Zuckungen(am ganzen Körper), hier ein Video davon (vorallem am Kopf kann man es sehen und zum...
  • Woran Merke ich ob meine katze schwanger ist ???

    Woran Merke ich ob meine katze schwanger ist ???: Hallo ich bräuchte mal hilfe ab welchem alter kan eine katze schwanger werden ? woran merke ich das meine katze schwanger ist ? gestern ist...
  • Katze tot, aber woran?

    Katze tot, aber woran?: Hey, vieleicht könnt ihr mir helfen? als ich heute in der früh (2:40 uhr) aufstand weil meine katze so komisch geschrien hat, ging ich zu ihr...