liebster gestorben

Diskutiere liebster gestorben im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo Leute Mein kanichen ungefähr 8Wochen alt ist heute morgen verstorben ich muss wissen warum :( gestern abend habe ich bemerkt das etwas...
T

Tierliebhaber95

Registriert seit
17.10.2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Leute
Mein kanichen ungefähr 8Wochen alt ist heute morgen verstorben ich muss wissen warum :( gestern abend habe ich bemerkt das etwas nicht mit ihn stimmt er war nicht aktiv wie sonst immer so schlapp und lustlos seine Lippen waren schon blau es tut mir so leid ich konnte
nichts mehr machen ich wusste das er es nicht mehr schafft er war etwas abgemagert ist das normal bei den kleinen oder nicht ? Die Dame im tierladen meinte ich darf in erst in 2 Wochen Salat, Karotten und co. geben da es tödlich für die kleinen sein könnte... hatte ich auch weg gelassen ! meine Schwester war zu Besuch da sie hatte ihn ein Leckerli so zusagen gegeben war 100% Natur mit rotkohl 2m Groß bin mir sicher das es deswegen war wusste sie natürlich nicht das es nicht gut für ihn ist kann es deswegen sein das er gestorben ist ? Das es in ein paar Stunden so schlimm sein kann ? mein Herz blutet er war so jung und fröhlich was ist mega wichtig bei solchen jungen Kleintiere ?
Danke für jede nette Antwort in lieben grüßen

Oder hatte ich ihn schon so krank gekauft .?
 
17.10.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: liebster gestorben . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Hallo Tierliebhaber,
erstmal herzlich Willkommen im Forum, auch wenn es leider ein trauriger Anlass ist :(
Erstmal mein Beileid zum Verlust Deines Kaninchens!

Und ja, es kann durchaus sein, dass Du ihn so krank schon gekauft hast - das ist einer der Gründe, warum man niemals Tiere in Zooläden kaufen sollte - die stammen aus Massenvermehrungen, werden im Prinzip gar nicht auf Gesundheitszustand überprüft, Hauptsache, sie werden verkauft...
Hast Du noch weitere Kaninchen? (Die gehören nämlich nicht in Einzelhaltung!) Wenn ja, solltest Du da gut schauen und womöglich vorsichtshalber mal einen Tierarzt draufschauen lassen, damit Du nicht noch mehr solcher traurigen Erfahrungen machen musst!

Ich kenne mich mit Kaninchenernährung nicht so gut aus (weiß zumindest, dass sie hauptsächlich von Wiese und Heu ernährt werden sollten - aber ab welchem Alter, weiß ich nicht - und ich wüsste nicht, was sie außer Muttermilch vorher bekommen sollten?)
Ich kann mir also eher nicht vorstellen, dass es an dem Rotkohl gelegen hat...

Beim nächsten Mal schau´ doch bitte in Tierheimen oder Pflegestellen/Notstationen, da sitzen sooooo viele Kaninchen, die händeringend auf ein tolles neues Zuhause warten und wo man auch weiß, dass sich bis zur Abgabe gescheit um die Tiere gekümmert wird...

LG seven
 
Krisschen

Krisschen

Registriert seit
01.10.2014
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hallo Tierliebhaber95,

ich kann mich seven nur anschließen, dein Tierchen könnte schon krank zu dir gekommen sein. Tiere aus Zooläden/Gartenfachgeschäfte wollen nur profit machen, so traurig es auch ist.
Kein Laden impft die Kleinen, z.B. gegen die Kaninchenseuche die zurzeit sehr schlimm ist (sie werden durch Stechmücken übertragen und enden innerhalb kurzer Zeit tödlich).

Wir füttern in unseren Mutter-Kind-Häusern auch Frischfutter, Kaninchen sollten eigentlich immer ausschließlich Frischfutter bekommen.
Z.B. Karotten, Äste von Obstbäumen, Löwenzahn, Gurke, eigentlich alles mögliche. Nur muss man aufpassen, dass sie nicht Durchfall bekommen.

WhatsApp Image 2017-10-11 at 10.23.00 (1).jpg

Das kleine Puff das man da sieht, ist in etwa 2-3 Wochen alt, und es frisst auch Frischfutter


Liebe Grüße
Krisschen


PS: sry für das Bild kriegs irgendwie nicht mehr raus :uups:
 

Anhänge

Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.371
Reaktionen
159
Off-Topic
Krisschen, wenn du auf dein Profil gehst gibt es links unter den ganzen Rubriken die Rubrik "Anhänge". Dort kannst du das Foto dann löschen ;-) Hatte ich auch schon ein paar Mal
 
T

Tierliebhaber95

Registriert seit
17.10.2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich danke euch beiden sehr!! mache mir nur Gedanken was ich falsch gemacht habe. Aber danke für die nette Antwort.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Nuja, wahrscheinlich war der einzige Fehler tatsächlich der, dass Du Dein Kaninchen aus dem Zooladen geholt hast.
Das ist so, als wenn man ein Überraschungsei kauft - da weiß man auch nicht, was drin ist ;)
In Deinem Fall war es sehr wahrscheinlich schon krank - in anderen Fällen sind sie krank und/oder trächtig oder eben überhaupt nicht sozialisiert...

Du hast aber die Fragen noch nicht beantwortet ;) War das Dein einziges Kaninchen? Wenn nein, lass´ die anderen unbedingt tierärztlich durchchecken!

Und wie gesagt, fürs nächste Mal: Klapper Tierheime und Notstationen/Pflegestellen in Deiner Umgebung ab, da findest Du tolle Tiere und bekommst auch noch eine Menge Tipps! Und die Tiere werden es Dir danken!

LG seven
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.439
Reaktionen
5
Die Todesursachen können viele sein. Blaue Lippen sind entweder ein Zeichen von Unterkühlung oder ein Problem mit der Atmung.
Wenn du ganz genaus sicher gehen willst, kann man die Tiere beim Untersuchungsamt auf Todesursache untersuchen lassen. Jeder Tierarzt kann sie einschicken, oder man macht es mit Angabe eines Tierarztes persönlich. Kosten liegen hier je nach Bundesland bei 25-50€.
Ich mache es immer bei ungeklärter Todesursache. Alleine wegen Ansteckung und möglicher Desinfektionsmaßnahmen, die bei manchen Sachen dazu gehören.

Ich füttere von Geburt an Grünes. Eine artnahe Ernährung ist, wenn man es selbst macht, gar nicht so einfach. Aber Zoohandlungstiere sind oft gar kein Grünfutter gewöhnt. Die kaufen ihre Tiere für 5-10€ ein. Für den Preis kann man nicht züchten, sondern nur produzieren und wo gespart wird, kann man sich denken, wenn da auch noch profit dahinter steht.
Prinzipiell kann man auch bei Zoohandlungstieren gleich mit Grünfutter anfangen. Da sie es aber zu 99% nicht gewöhnt sind, sollte man es langsam angehen. Bevorzugt auch das gewohnte Futter zu Beginn mit nehmen und langsam auf das eigene umstellen. Ich gebe bei jedem Vermittlungstier etwas gewohntes Futter zur Umstellung mit.
 
Thema:

liebster gestorben

liebster gestorben - Ähnliche Themen

  • Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben

    Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben: Mein Kaninchen ist vor 2 Tagen gestorben. Er wurde fast gerade einmal 3 Jahre alt und es macht mich so traurig, da es vor allem mein erstes...
  • Kaninchen beim Tierarzt an Nierenversagen gestorben😪😪😪

    Kaninchen beim Tierarzt an Nierenversagen gestorben😪😪😪: Hallo Ihr, Ich habe mich nun entschlossen und mich hier auf Tierforum.de angemeldet um mein Trauer, Wut, Ärger und Hilflosigkeit mitzuteilen...
  • Kaninchen gestorben - was jetzt?

    Kaninchen gestorben - was jetzt?: Hallo, leider musst unser Kaninchen Schnuppi heute von uns gehen </3 Er starb bei einer OP und war erst 3 1/2 Jahre alt.Jetzt ist unser anderes...
  • Unser lieber Freund Toffy

    Unser lieber Freund Toffy: Ich bin so verzweifelt. Montag morgens kam der Anruf, dass unser Toffy es nicht mehr geschafft hat. Unser lieber kleiner Freund, der uns die...
  • Kastration lieber im Frühjahr ??

    Kastration lieber im Frühjahr ??: Hallo ihr lieben, unsere beiden Böcke werden langsam geschlechtsreif, sie fangen zwar noch nicht mit Rangkämpfen an, aber begatten sich...
  • Kastration lieber im Frühjahr ?? - Ähnliche Themen

  • Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben

    Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben: Mein Kaninchen ist vor 2 Tagen gestorben. Er wurde fast gerade einmal 3 Jahre alt und es macht mich so traurig, da es vor allem mein erstes...
  • Kaninchen beim Tierarzt an Nierenversagen gestorben😪😪😪

    Kaninchen beim Tierarzt an Nierenversagen gestorben😪😪😪: Hallo Ihr, Ich habe mich nun entschlossen und mich hier auf Tierforum.de angemeldet um mein Trauer, Wut, Ärger und Hilflosigkeit mitzuteilen...
  • Kaninchen gestorben - was jetzt?

    Kaninchen gestorben - was jetzt?: Hallo, leider musst unser Kaninchen Schnuppi heute von uns gehen </3 Er starb bei einer OP und war erst 3 1/2 Jahre alt.Jetzt ist unser anderes...
  • Unser lieber Freund Toffy

    Unser lieber Freund Toffy: Ich bin so verzweifelt. Montag morgens kam der Anruf, dass unser Toffy es nicht mehr geschafft hat. Unser lieber kleiner Freund, der uns die...
  • Kastration lieber im Frühjahr ??

    Kastration lieber im Frühjahr ??: Hallo ihr lieben, unsere beiden Böcke werden langsam geschlechtsreif, sie fangen zwar noch nicht mit Rangkämpfen an, aber begatten sich...