Hilfe :(

C

Caprice7

26.05.2012
69
Hallo meine Lieben Hamsterfreunde,

seit langem melde ich mich mal wieder mit einem Problem. Nachdem mein altes Hamstilein vor einiger Zeit gestorben ist, habe ich mir gedacht es wäre Zeit für einen Neuen.
So. Seit dem 30.09. wohnt der kleine Teddyhamster Caesar nun bei uns. Anfangs war er sehr aufgeweckt. Dann hatte er eine Phase, wo er sich gar nicht hat blicken lassen. Wir haben geduldig gewartet. Die letzten Tage war er nun wieder eher aktiv und wir haben versucht ihn mit Futter ein bisschen zu locken. Das
hat auch ansich ganz gut geklappt. Wir sind uns allerdings nicht ganz sicher, ob der Kleine vielleicht blind sein könnte. Er reagiert auf Geräusche, aber nicht wirklich darauf, wenn wir vor ihm stehen oder mit dem Finger am Käfig lang fahren. Auf jeden Fall saß mein Freund nun vor dem Käfig und hat sich ein bisschen mit unserem Caesar beschäftigt, weil er gerade wie wild im Käfig rumgerannt ist. Er hat die Tür auf gehalten und die Hände davor gemacht und plötzlich hat der Kleine angefangen auf seine Hand zu krabbeln. Wir haben uns total gefreut. Plötzlich springt Caesar runter und fällt auf den Boden. (Bestimmt 1 Meter tief) Ich bin sofort aufgestanden und wollte ihn nun wieder einfangen. Ich hatte ihn auf der Hand, war schon fast am Käfig und schwupps, ist er wieder gesprungen und ist genauso tief runter gefallen. Als wir ihn dann im Käfig hatten ist er sofort in sein Häuschen gerannt. Verständlich, auch er ist wohl genauso geschockt wie wir. Nun machen wir uns aber total Sorgen, ob er sich bei dem Sturz etwas getan haben könnte. Wie können wir das feststellen? Wir haben jetzt nicht nochmal nach ihm geschaut, weil wir ihn nicht noch mehr verschrecken wollen. Wir haben außerdem Angst, dass er jetzt nie mehr auf unsere Hand kommt und gar nicht zahm wird, weil er ein Trauma davon getragen hat. Könnt ihr mir helfen? Soll ich morgen mit ihm zum Tierarzt? Wie kann ich feststellen, ob er sich etwas gebrochen hat oder innere Blutungen oder sowas hat?

Danke schonmal vorab.

Liebe Grüße

Caprice
 
17.10.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
10.09.2005
13.440
Huhu,

Das wirst du gar nicht feststellen können.
Wenn das Tier innere Blutungen hat muss es sofort zum Tierarzt.
Ebenso sollte bei Brüchen nicht lange gewartet werden. Da so ein Tier ja auch starke schmerzen hat.

Kurz gesagt. Ruf beim nottierarzt an und am besten Fahrt ihr dann direkt hin.

Ich würde da nicht lange mit warten.
Wie gesagt ihr könnt da nichts feststellen.

Alles gute dem kleinen.
 
C

Caprice7

26.05.2012
69
Also es scheint wohl doch nichts zu sein. Er kam gerade raus, hat etwas getrunken und ist in seinem Rad gelaufen. Dann die andere Frage, woran merke Ich, ob er blind ist oder nicht?
 
Casimir

Casimir

Moderator
31.05.2010
6.892
Huhu!

Je nachdem, was da im Körper "kaputt gegangen" ist, kann es auch durchaus ne Weile dauern, ehe man etwas merkt.
Wäre er zahm, würde ich das Tier wohl abtasten. Dann merkt man, ob und wo es weh tut.

Da ich denke, dass du gestern nicht beim TA warst, würde ich ihn heut auf jeden Fall nochmal anschauen- und wenn ich ihn dazu wecken müsste.

Zur Blindheit: Hamster sind nachtaktive Tiere, ihr Sehsinn ist so oder so nicht so gut entwickelt. Selbst wenn er blind sein sollte, wird ihn das kaum beeinträchtigen.

Grnt ihm einfach noch etwas Zeit, Hamster sind hart im Nehmen. Das Runterfallen wird ihn sicher nicht so sehr geschockt haben wie das plötzliche Greifen mit der Hand.
In Zukunft: nicht mehr frei auf der Hand transportieren. Wenn, dann nur knapp über dem Boden. Wenn er in den Auslauf so,lasst ihn in einen Becher, eine Schachtel o.ä. laufen und setzt ihn dann um.
 
C

Caprice7

26.05.2012
69
Alles klar, danke für die Hilfe. Ich habe eben nach ihm geschaut und es scheint ihm gut zu gehen. War etwas verwirrt, dass ich das Dach hochgehoben habe, Aber gerade frisst er meinem Freund nun wieder einen mehlwurm aus der Hand. Es scheint also alles gut zu sein. Danke trotzdem :)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen