Milben oder doch Pilz? Dauer??

Diskutiere Milben oder doch Pilz? Dauer?? im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo liebes Forum, Ich habe mir vor weniges wochen 2 Meeris geholt und eines davon hat entweder ein Pilz oder Milben. Ich war bisher schon 3 mal...
S

Shokora

Registriert seit
02.10.2017
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo liebes Forum,
Ich habe mir vor weniges wochen 2 Meeris geholt und eines davon hat entweder ein Pilz oder Milben. Ich war bisher schon 3 mal beim Tierarzt und habe sowohl was gegen Pilzbefall als auch gegen Milben (er bekam eine Spritze)
bekommen. Er hat jetzt schon 2 spritzen bekommen und ich trage jeden tag die tropfen gegen den Pilz auf aber es bessert sich nicht wirklich. :( Nun habe ich gestern eine weitere stelle an der rechten seite höhe der Rippen gefunden...er hat das nun schon.3 wochen und ich mach mir immer mehr sorgen.
Die stellen ohne fell und mit schuppiger aufgekratzter haut sind an der nase, am auge, im ohr und nun eben an der stelle wo die Rippen enden.

Wie lang kann sowas dauern bis es verschwindet? Kann man noch iwas machen zb mit Fenistil? Oder soll ich einfach warten bzw nochmal zum TA?

Dazu muss ich sagen das er extrem scheu ist und auch ein rechtes leichtgewicht(10-11 wochen alt, 450gramm)

Liebe Grüße
 
21.10.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Milben oder doch Pilz? Dauer?? . Dort wird jeder fündig!
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Hat dein Tierarzt überhaupt eine sichere Diagnose gestellt? Aus der Ferne kann das natürlich niemand machen, aber sowohl Milben als auch Pilze können eigentlich gut diagnostiziert werden.
Wenn die Behandlung nur auf Verdacht gemacht wird, würde ich an deiner Stelle den Tierarzt wechseln und das Schweinchen bei einem anderen Tierarzt vorstellen der es wirklich gründlich untersucht. Ansonst kannst du dich noch mal telefonisch in der Praxis melden, dein Anliegen vortragen und besprechen, ob du erst mal weiterbehandeln sollst oder das Schweinchen noch mal vorstellen musst.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.228
Reaktionen
158
Hat dein Tierarzt schon ein Hautgeschabsel gemacht, um den Pilz zu bestimmen? Wenn dein TA Milben und Pilz nicht unterscheiden kann, würde ich noch eine zweite tierärztliche Meinung einholen. Es ist wichtig, dass man eine Diagnose hat und nicht nur auf Verdacht behandelt.

Sind die beiden Meerlis zusammen? Hast du bei dem zweiten auch schon etwas entdeckt, dass ist nämlich ansteckend.

Lies doch mal hier unter Milben- und Pilzbefall nach: http://www.diebrain.de/I-index.html
 
S

Shokora

Registriert seit
02.10.2017
Beiträge
12
Reaktionen
0
Beide sind getrennt (noch) da es Männchen und Weibchen sind und das Männchen kastriert werden sollte. Das weibchen hat gar nichts und ist vollkommen gesund.

Ein Hautgeschabsel hat er nicht genommen. Ich werde nächste woche zu einem zweiten TA fahren.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.228
Reaktionen
158
Beide sind getrennt (noch) da es Männchen und Weibchen sind und das Männchen kastriert werden sollte. Das weibchen hat gar nichts und ist vollkommen gesund.
Wenn das Böckchen bei der Kastra schon potent ist, dann muss man mit der Zusammenführung noch 6 Wochen warten nach der Kastration. Hast du auch erwachsene Tiere oder nur die beiden jungen Meerschweinchen? Die sollten jetzt nämlich nicht wochenlang allein sitzen müssen.

450 g bei 10 Wochen alten Meerschweinchen ist jetzt nicht so wenig. Meine haben mit 10 Wochen zwischen 455-480 g gewogen.
 
S

Shokora

Registriert seit
02.10.2017
Beiträge
12
Reaktionen
0
Das männchen ist getrennt bekommt dafür mehr Aufmerksamkeit. Und das weibchen ist bei dem erzieherschwein.

Ja ich weiß 7 wochen sind sie noch Zeugungsfähig.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.228
Reaktionen
158
Warum ist er denn noch nicht kastriert? Weil am 02.10. hattest du geschrieben, dass der Termin schon steht.

Er ist vermutlich auch wegen der Einzelhaltung so scheu. Da muss man sehr behutsam mit ihm umgehen, sich dem Gehege immer nur ganz vorsichtig nähern und nicht von oben reingreifen wie ein Raubtier. Er hat dadurch vermutlich sehr viel Stress und dass verstärkt den Milben- und/oder Pilzbefall noch, weil sich Stress aufs Immunsystem auswirkt.
 
S

Shokora

Registriert seit
02.10.2017
Beiträge
12
Reaktionen
0
Leider wollte der Tierarzt es nicht machen und andere in der nähe leider auch nicht:(

Das habe ich auch vermutet und ich habe ihn direkt neben dem käfig mit deb zwei anderen gestellt (Kommunikation ist immerhin da) und da ist auch wenig „getummel“ bzw läuft man da nicht vorbei wenn man nicht gerade füttern geht. Wenn ich ihn rausnehme für die medizin nehme ich ihn immer langsam von vorn (klappt schon ganz gut)
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.228
Reaktionen
158
Hast du jetzt schon einen Meerschwein erfahrenen Tierarzt gefunden? Der ihn nicht nur behandeln sollte, sondern auch die Kastration macht? Gibt es eine Tierklinik bei dir im Umkreis?
 
S

Shokora

Registriert seit
02.10.2017
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ja :) danke
 
Thema:

Milben oder doch Pilz? Dauer??

Milben oder doch Pilz? Dauer?? - Ähnliche Themen

  • Pelz Milben?!

    Pelz Milben?!: Hallo ihr da draußen... Der kleine KinderRiegel macht mir momentan große sorgen...geboren ist er am 16.11.16...Er hat eine verkrustete...
  • Milben?

    Milben?: Hallo, vor 3 Tagen ist mir erstmal aufgefallen, dass Dr. Watson am Rücken verklebtes Fell hat. Habe das dann beobachtet und gesehen, dass an den...
  • Hilft Spot on gegen Milben???

    Hilft Spot on gegen Milben???: Hallo also ich bin neu hier und tut mir leid falls es dieses Thema schon gibt. Naja jetzt zu meiner Frage...eines meiner Meerschweinchen (Eddy)...
  • Gewicht und Haarausfall

    Gewicht und Haarausfall: Hallo zusammen mein meerschweinchen (5) war als ich in den ferien war , bei einer Familie die auch Meeris haben. Als sie zurückkam war sie 70 g...
  • Milben, leider auch im Ohr

    Milben, leider auch im Ohr: Hallo zusammen. Wir haben unsere beiden Schweinchen erst ein paar Wochen. Leider bekamen wir sie schon mit Milben :?, kannte ich schon von...
  • Milben, leider auch im Ohr - Ähnliche Themen

  • Pelz Milben?!

    Pelz Milben?!: Hallo ihr da draußen... Der kleine KinderRiegel macht mir momentan große sorgen...geboren ist er am 16.11.16...Er hat eine verkrustete...
  • Milben?

    Milben?: Hallo, vor 3 Tagen ist mir erstmal aufgefallen, dass Dr. Watson am Rücken verklebtes Fell hat. Habe das dann beobachtet und gesehen, dass an den...
  • Hilft Spot on gegen Milben???

    Hilft Spot on gegen Milben???: Hallo also ich bin neu hier und tut mir leid falls es dieses Thema schon gibt. Naja jetzt zu meiner Frage...eines meiner Meerschweinchen (Eddy)...
  • Gewicht und Haarausfall

    Gewicht und Haarausfall: Hallo zusammen mein meerschweinchen (5) war als ich in den ferien war , bei einer Familie die auch Meeris haben. Als sie zurückkam war sie 70 g...
  • Milben, leider auch im Ohr

    Milben, leider auch im Ohr: Hallo zusammen. Wir haben unsere beiden Schweinchen erst ein paar Wochen. Leider bekamen wir sie schon mit Milben :?, kannte ich schon von...