"Pickel" am Auge

V

Vanny*92

23.10.2017
4
Hallo,mein Rottweiler Tyson hat seit 2 Tagen einen
"Pickel" am Auge (unten).Habe auch das gefühl das es sich vergrößert hat.
Was kann das sein?Kann man selbst was daran machen,z.b. Augentropfen -salbe?
 
23.10.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: "Pickel" am Auge . Dort wird jeder fündig!
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
10.09.2005
13.441
Hallo Vanny,

Dies kann alles und nichts sein
wenn es.bereits größer geworden ist geh bitte schleunigst damit zum Arzt. Wir können hier keine ferndiagnose stellen.
Mit Behandlungen am Auge sollte man niemals alleine rumdoctoren.

Lg
 
V

Vanny*92

23.10.2017
4
Hallo Knopfstern,
dachte vielleicht hat hier jemand auch schonmal sowas bei seinem Hund gehabt und vielleicht ein mittel dagegen.
Wollte es jetzt mal noch 2 Tage beobachten dann gehen wir auch zum TA,wenns nicht besser wird.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
10.09.2005
13.441
Hey,

Das Problem dabei ist, das hier niemand sagen kann ob das bei deinem Hund genau das selbe ist was bei einem selber schon war. Zwei meiner Hunde hatten dies auch schon und bei beiden waren es unterschiedliche Sachen.

Hat dein Hund schmerzen?
Ich persönlich würde bei Veränderungen am Auge nicht zu lange warten. Da es auch auf das Auge allgemein übergehen kann.

Berichte doch bitte wie es bei euch weiter geht.

Gute Besserung deinem Hund :)
 
V

Vanny*92

23.10.2017
4
Guten Morgen,
Schmerzen hat er keine.
Heute morgen sieht es aus,wie gestern,also keine veränderung.
Ja,werde hier weiter berichten und vielen dank für die Besserungswünsche.
 
Anne-Katrin

Anne-Katrin

24.05.2017
5
Ich denke in den meisten Fällen heilt sowas wieder ab wenn es nicht größer wird. Ist der Pickel immer noch da?
 
V

Vanny*92

23.10.2017
4
Ja er ist noch da,ist aber schon etwas kleiner geworden
 

Ähnliche Themen