Wetterwechsel problematisch?

Diskutiere Wetterwechsel problematisch? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo,ich habe 2 Fragen an euch.Also ich habe 3 Meeris,2 Weibchen und 1 kastriertes Männchen,er ist schon 6 Jahre und hatte im Februar eine...
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Hallo,ich habe 2 Fragen an euch.Also ich habe 3 Meeris,2 Weibchen und 1 kastriertes Männchen,er ist schon 6 Jahre und hatte im Februar eine Lungenentzündung.Er hat sich gut erholt und nimmt
auch wieder zu,ich frage mich nur,ob ihm das Wetter Probleme bereiten könnte!?Wenn es sehr warm ist,hole ich die drei auch ins Haus,aber nachts ist es im Moment auch frisch,tagsüber wärmer.Können sie drei nun draußen im Stall wohnen oder soll ich sie ganz reinholen,damit die Temperaturschwankungen die Meeris nicht so stören?
Frage 2:Ein Nachbar hat Nachwuchs und würde mir ein Meeri schenken,soll ich es nehmen oder ist es besser,die Gruppe so zu lassen?Mit einem Neuzugang kommt ja auch erstmal Unruhe in eine Gruppe und so wie es ist,verstehen sie sich gut!??Freue mich auf die Antworten,lg
 
30.05.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wetterwechsel problematisch? . Dort wird jeder fündig!
Genie

Genie

Registriert seit
25.03.2006
Beiträge
1.749
Reaktionen
0
Ich würde kein Meeri mehr dazu holen. Wenn du ein Bock nimmst streiten sich die Böcke und wenn du ein Weibchen nimmst könnte es sein, dass die 2 älteren das neue nicht wollen und auch rum streiten.

Mit dem wetter kann ich dir nicht genau sagen. Sind die Tiere jetzt immer draaßen oder wie?
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Ja sie sind draußen,nur wenn es über 25 °C warm ist,kommen sie ins Haus,wo sie auch im Winter wohnen.
 
Genie

Genie

Registriert seit
25.03.2006
Beiträge
1.749
Reaktionen
0
Und seid wann sind sie draußen? also monat mein ich.
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Es ist so:den Winter über waren sie drin,als es dann wärmer wurde und über 10°C waren,hab ich sie tagsüber raus gesetzt,es gab ja auch wiedermal kältere Tage,dann waren sie drin,oder wenn es so warm war.Im April war es ja auch schon wärmer,da blieben sie über nacht draußen,aber dieses hin und her ist doch nicht gut für die Meeris und drin ist die Temperaturschwankung nicht so groß wie draußen.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
10°C sind nicht gerade viel, für Tiere die nur Innenhaltung gewöhnt sind, da sollte man wirklich erst ab 15°C aufwärts anfangen.
Im Endeffekt kann ich dir nicht sagen, ob rein oder raus, du musst dein Tier kennen, wie anfällig es ist!
Wieviel Platz hast du, würde es reichen für noch ein Tier? Wie kam es den bei dem Nachbar zu Nachwuchs?
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Der Stall draußen ist ca. 1m *1,50m und drin habe ich 2 Käfige,je 100cm*60cm zusammengestellt.Der Stall hat noch ne Etage und auf der Wiese steht ihr Freigehege.Mein Senior bewegt sich zwar nicht mehr so viel,aber für 4 Meeris ist es glaube ich zu eng!?Ich bin mir auch nicht sicher,ob das neue Schweinchen,pos. oder neg. Stress in die Gruppe bringt,vielleicht lockert so ein junger Hüpfer die Gruppe auf?lg
 
halloich

halloich

Registriert seit
09.10.2006
Beiträge
1.259
Reaktionen
0
Also ich finde es für 4 Meeries auch zu eng. Ich würde die gruppe auch so lassen, auch wenn ein junger Hüpfer die Gruppe auflockert, r kann sie auch richtig aufmischen.

Meine Meerie sind auch im Winter drinnen und jetzt seit etwa Ostern Tag und Nacht draussen.
Ich denke, wenn draussen so eine schwülwarme Luft ist, ist es drinnen auch nicht viel Kühler.
Dein Stall/Aussengehege sollte natürlich auch nicht in der prallen Sonne stehen. Ich würd sie auch nicht zu oft rein und raus bringen.

Meine müssen jetzt erstmal wieder rein, ich fahre in Urlaub und da sind sie mir drinnen doch lieber.
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Also ich habe mich entschieden,kein neues Meeri zu nehmen,zum einen,weil es vom Platz her eng wird,dann weil der Nachbar gezüchtet hat und da könnte ich eher eins ausm Tierheim holen und weil mein Bock nicht mehr der Jüngste ist und sich meine 3 gerade so gut verstehen.Trotzdem danke für euren Rat!Mit dem Wetter muss ich sehen,aber erstmal wohnen sie draußen,auch über Nacht.lg
 
Thema:

Wetterwechsel problematisch?