Schwarze Punkte, schuppige Haut

  • Autor des Themas Tobi‘sMum
  • Erstellungsdatum
T

Tobi‘sMum

21.11.2017
1
hallo meine lieben,
Ich bräuchte da mal eure Hilfe..
Mein Hund Tobi (Franz. Bulldogge, 1,5 Jahre) hat seit kurzem kleine schwarze Punkte hinter beiden Ohren - diese
Punkte lassen sich Werder wegwischen noch wegkratzen - durch einige Foren gestöbert frag ich mich jz - könnten das Parasiten, Flohkot, etc. sein?
Wie gesagt die Punkte lassen sich nich lösen.
Zusätzlich schuppt die Haut in diesem Gebiet währen aber kein Fellausfall zu sehen ist.
Es scheint ihn nicht sonderbar zu jucken.

Habt ihr Tipps was das sein könnte?
Hab noch keine Fotos oder Beschreibungen im INET gefunden die auf unser Problem zutreffen würden 🤔

Danke schon im Voraus
 
21.11.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
D

Deamon

28.11.2017
16
Ich vermute mal ganz stark das das im Sommer passiert ist, richtig? Wahr er da öfters draußen gewesen? So unwahrscheinlich sich das anhört aber das kommt von "Fliegen". Was genau weiß ich nicht, aber mein letzter Hund hatte das auch, bin zum Tierarzt und er sagte mir das es eine "Tropische Krankheit" ist. Aber ganz banal, es kommt von fliegen. Fragen Sie das dann mal Ihren Tierarzt. Ich wollte es erst auch nicht glauben....! Am meisten kommt so etwas bei Schäferhunden vor, aber auch bei allen anderen Rassen.
 

Ähnliche Themen