Kater markiert im ganzen Haus

M

Maggy77

25.11.2017
6
0
Hi :D
Wir haben echt Probleme mit unserem Kater, denn er markiert seit ein paar Monaten im ganzen Haus. Erst waren es nur einzelne Stellen aber es wird immer mehr, sodass wir ihn jetzt nur mehr auf den Gang lassen können (auf dem er uns auch alles anmacht), da sonst der Gestank im Haus unerträglich ist.
Ich hoffe, dass einer von euch ähnliches durchgemacht hat und/oder eine Lösung/einen Grund für das Verhalten hat

1) Wie viele Katzen leben bei euch?
4 (Missy 9J, Oreo 3J, Whiskey [Problem] 2 1/2J, Bounty 2J)
2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie?
Männlich und ca. 2,5 Jahre
3) Sind die Katzen kastriert?
Ja
4) Wie kommen die Katzen mit einander aus?
Sie verstehen sich alle sehr gut, zwischen Whiskey und Oreo gibt es ab und zu Konkurrenzstreitigkeiten aber das legt sich schell wieder und dann kuscheln
und spielen sie wieder miteinander
5) Gibt es noch andere Tiere bei euch?
Nein
6) Wie lange etwa sind die Katzen täglich alleine?
Unter der Woche maximal 8h aber das ist sehr selten. meistens 2h wenn ich oder meine Mutter einkaufen fährt
7) Geht nur Urin oder auch Kot daneben?
Nur Urin, er geht auch zum Pinkeln oft aufs Katzenklo oder macht direkt daneben hin
8) Beschreibe die Situation in der die Katze unsauber ist?
Im Wohnzimmer schleicht er meistens zwischen seinen 4 Stellen hin und her, pinkelt hin und geht dann weg. Am Gang lässt er sich dabei nicht beobachten aber manchmal drehst du dich nur um und er hat schon hingemacht
9) Wie viele Klos gibt es und sind diese mit oder ohne Haube?
5 mit Haube und 1 ohne, aber sie bevorzugen die mit
10) Wurde in letzter Zeit das Streu oder der Reiniger gewechselt?
Nein
11) Wo stehen die Klos?
3 Im Ergeschoss (im Bad, am Gang und im Waschraum), 2 im 1 Stock (am Gang (neben einer Pinkelstelle) und neben der Treppe) und 1 im Dachboden
12) War die Katze wegen dem Pinkelproblem schon beim TA und wie war die Diagnose und wie wird behandelt?
Ja, der hat Kristalle im Urin gefunden, das wurde mit speziellem Futter behandelt (er bekommts immer noch) und bei der letzten Untersuchung hat der TA den Urin für gut befunden
13) Was wurde Untersucht und wie lange ist das her?
Urin, vor 2 Wochen
14) Ist die Katze Freigänger oder Wohnungskatze?
Hauskatzen, wir gehen aber manchmal mit dem Pinkelkater spazieren im Garten - das hat das Problem weder verschlimmert noch verbessert
15) Gab es irgendwelche Veränderungen in der Familie?
Nein
16) Wie oft wird das Klo/die Klos saubergemacht? Das heißt Klümpchen entfernt und Komplettreinigung.
Klümpchen werden mehrmals am Tag entfernt und KOmplettreinigung mindestens 1x pro Woche - wenn sie viel reinmachen auch öfter
17) Wie werden die Pinkelstellen gereinigt?
wir haben verschiedene Putzmittel ausprobiert, von Katzen-fernhalte Reinigungssprays bis Chlorbleiche, im moment benutzen wir eine Mischung aus Badreiniger und Chlorbleiche

Zudem ist er oft sehr unruhig und läuft schreiend auf dem Gang im 1 Stock hin und her, auch wenn er ins Wohnzimmer, wo die anderen Katzen sind, dürfte.
Wir haben schon alle möglichen Düfte, Sprays, etc. benutzt, die Katzen beim entspannen helfen sollen; spielen und schmusen mit ihnen, wenn sie Lust haben und mit dem Problemkater bin ich sogar regelmäßig spazieren aber es hilft alles nichts.

Ich hoffe wirklich, dass ihr mir helfen könnt, wir müssen ihn sonst hergeben und das will ich auf keinen Fall.
 
25.11.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Audrey

Audrey

Moderator
13.12.2005
10.118
7
Hallo Maggy,

herzlich Willkommen im Forum, auch wenn aus einem unschönen Anlass. Bei Deinem Fragebogen ist mir jetzt nur ein Punkt aufgefallen:

Zudem ist er oft sehr unruhig und läuft schreiend auf dem Gang im 1 Stock hin und her, auch wenn er ins Wohnzimmer, wo die anderen Katzen sind, dürfte.
Mag sein daß ich das falsch versteh, aber heißt das ergo, er darf nicht immer ins Wohnzimmer / zu den anderen Katzen?
 
M

Maggy77

25.11.2017
6
0
Hi:) danke für die Antwort

er darf jetzt seit ca 1 Woche nicht mehr rein, da er drinnen immer alles anpinkelte, wenn er munter ist lassen wir aber Bounty mit ihm draussen, sodass er nicht alleine ist und jemanden zum spielen hat und meistens bin eh ich zuhause zum beschäftigen
 
Audrey

Audrey

Moderator
13.12.2005
10.118
7
Ok - also wenige Katzen kommen damit klar, dass sie mal wo rein dürfen und mal nicht. Also da würd ich mich entscheiden - entweder oder.

Dann hatte er ja Kristalle. Diese sind schmerzhaft beim Pinkeln, und Katze bringt also Klo mit aua in Verbindung. Ich denk da liegt das Problem - wobei das echt nur eine Vermutung ist! Also ich persönlich würd mal willkürlich die Klos umtauschen und auch mal ein anderes Streu probieren. Damit er eben nicht gleich denkt "oh, hier war aua".
 
M

Maggy77

25.11.2017
6
0
also wir habens eigentlich immer so gemacht, dass sie in der nacht alle nicht ins Wohnzimmer dürfen (wegen der Sessel) und am Tag dürften sie eh rein, aber nachdem Whiskey immer öfter hineingepinkelt hat (zur Zeit mindestens 10x pro Tag) und der Gestank nicht mehr wegging muss er halt draussen bleiben.. Fällt mir eh nicht leicht

Ok das ist ne gute Idee! Werd ich gleich morgen mal ausprobieren. Danke!
 
Sini

Sini

10.07.2010
1.044
0
Ich kann dir leider wegen dem Pinkelproblem an sich nicht weiterhelfen. Aber was den Gestank betrifft vielleicht:
Zuerst einmal gibt es Schwarzlicht-Taschenlampen- damit findest du alle Pinkelstellen im Haus. Und dann musst du unbedingt einen Enzymreiniger benutzen und zwar in richtig großen Mengen wenn der Urin schon ins Sofa usw. eingesickert ist. Da gibt es verschiedene Marken wie z.B. Biodor oder auch den "Katzen Flecken- und Geruchsentferner" von Fressnapf.
Außerdem gibt es sogenannte "Katerhöschen", die werden gerne von Züchtern mit potenten Katern genutzt. Das ist natürlich keine entgültige Lösung, denn man muß der Ursache auf den Grund gehen, aber es erleichtert euch das Leben vielleicht jetzt erst mal ein bisschen.
 
S

Simpat

Moderator
06.03.2010
7.259
7
Sind die Haubenklos mit oder ohne Klappe? Welches Streu genau benützt ihr und wie hoch ist es eingefüllt?

Pinkelt er direkt oder markiert er? Also setzt er sich hin und macht richtig Pfützen, wobei manche Kater auch im Stehen pinkeln oder spritzt er im Stehen mit aufgerichteten Schwanz (meist vibrieren die dann auch so leicht mit dem Schwanz) waagrecht gezielt gegen Wand, Türrahmen, Sofas usw. nur so einzelne Spritzer?

Es kann natürlich durchaus mit den Kristallen zusammenhängen, dass er da jetzt die Schmerzen und das Unbehagen mit den Klos irgendwie verknüpft hat. Hier hilft es manchmal einfach 1-2 neue Klos aufzustellen. Welches Futter bekommt er zur Zeit? Hat er vor der Erkrankung auch schon daneben gepinkelt oder kam dass erst mit bzw. nachdem die Kristalle festgestellt worden waren?

Ansonsten ist es wie Sini schon beschrieben hat, ganz wichtig, mit Schwarzlicht die ganze Wohnung abgehen und alle Stellen nicht nur gründlich reinigen (möglichst neutralen Reiniger, kein Amoniak, Essig, Zitrone usw.) sondern auch mit einem Enzymreiniger entduften wie z.B. Biodor Animal oder Simple Solution soll auch ganz gut sein.
 
M

Maggy77

25.11.2017
6
0
Die Klappen haben wir bei allen abgemacht, da sie sie mit nicht benutzt haben und wir füllen einen Sack Streu hinein also ein bisschen mehr als zur Hälfte voll. Welches Streu genau weiss ich nicht, da es meine Mutter kauft aber das ist das einzige, das wirklich alle 4 akzeptieren

Er markiert. Er läuft mit aufrechtem Schwanz durch die Gegens, stellt sich hin, vibriert und mach hin. Aber es sind mehr als nur einzelne Tropfen. Meistens ne ganze Pfütze

naja ich hab ihn heute mal genau beobachtet und zum normalen Pinkeln geht er aufs Klo. Er wirkt etwas gestört, da er eben immer schreiend am Gang herum läuft..
Er bekommt jetzt ein spezielles von Renal, dass der TA verordnet hat
Als Baby natürlich aber seit der Kastration eigentlich nicht mehr. Das Pinkeln jetzt hat sich auch langsam gesteigert, am Anfang wars nur am Gang und hinterm Sofa und das nur 1x am Tag aber mittlerweile ist es echt schon unerträglich

Ich werde mir morgen gleich alles besorgen danke!
 
S

Simpat

Moderator
06.03.2010
7.259
7
Wenn eine Katze in der Wohnung anfängt zu markieren, ist oft Unsicherheit der Auslöser oder Unstimmigkeiten zwischen den Tieren. Wie gut versteht er sich mit den anderen Katzen?

Ich würde es mal mit Clickertraining probieren. Lastet die Tiere nicht nur körperlich sondern auch geistig aus und stärkt das Selbstbewusstsein, aber auch die Mensch-Tier-Bindung. Die Katzen regelmäßig auspowern und evtl. die Futtermenge eine zeitlang erhöhen. Müde und satte Katzen sind ausgeglichener und kommen nicht so schnell auf dumme Gedanken wie Mobbing oder sonstige Streitereien.

Bitte mal nachschauen, welches Streu deine Mutter immer besorgt. Es sollte immer möglichst hoch eingefüllt sein, bei mir sind da immer 1 1/2 Sack (12 kg Säcke) Streu drin. Viele Katzen bevorzugen weiche, feine mehr sandige Klumpstreu und mögen keine Öko- oder Hygienestreus, die sind ihnen zu grobkörnig und auch von der Geruchsbindung können die meist mit hochwertigen Klumpstreus nicht mithalten. Wie groß sind die Klos? Können sich da die Katzen bequem drin umdrehen?

Wie alt war er beim Einzug und wie alt bei der Kastration?

Sofa oder ähnliches kann man auch eine zeitlang mit Folien, Wickel- oder Inkontienzunterlagen schützen.
 
M

Maggy77

25.11.2017
6
0
Mit der Kleinen versteht er sich echt gut und mit dem anderen Kater streitet er sich ab und an aber sie schlafen auch oft nebeneinander oder spielen miteinander. wir haben eine Zeit lang probiert, die zwei räumlich zu trennen aber es ist nichts besser geworden

ok gute Idee! Probier ich morgen gleich mal aus

Dann werde ich mal in ein Klo ein anderes Streu probieren - vielleicht mag er das lieber! Von der Größe dürfte er kein Problem haben, da der andere Kater, der etwas größer ist, sich auch gut umdrehen kann:)

Danke für die Tipps!
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen