Unfall beim gassi gehen

  • Ersteller des Themas Luna-Dog
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte welpe
L

Luna-Dog

09.07.2011
35
0
War heute mit meiner Hündin gassi und sie ist in den steh tagen natürlich war sie angeleint. Ein Hund kam auf uns zu und bestieg meine hündin sofort, ich habe sie natürlich weggezehrt und von
hinten kam eine stimme "keine sorge er ist erst 5 monate er ist noch nicht Geschlechts reif er hebt auch noch nicht das bein" der letzte satz hatte mich verwirrt den was hat es damit zu tun? Ich sagte ich wolle das trotzdem nicht sie solle ihren Hund bitte an die leine nehmen,aber da war es auch schon passiert😒 Sie hingen aneinander. Nun weiß ich nicht ob die Dame recht hat. Ich mache mich hier ganz verrückt unser ta hat urlaub und die vertretung ist ca 50 km weit weg (wohnen auf nem dorf) Vielleicht hat hier jemand einen rat bzw weiß etwas mehr.
 
Thunder

Thunder

24.08.2008
62
0
Ab zum Tierarzt, egal wie weit dieser weg wohnt und die Hündin spritzen lassen um eine mögliche Trächtigkeit abzubrechen.

Einfach abwarten ist ziemlich riskant, eine Trächtigkeit kann für die Hündin und auch für die kommenden Welpen sehr gefährlich sein. Ich gehe mal nicht davon aus, dass beide Hunde (Rüde und Hündin) komplett untersucht sind.. Außerdem ist eine Trächtigkeit unglaublich teuer und zeitaufwendig.

Was sagt die Besitzerin des Rüden dazu? Hast du Ihre Daten? Das kann nämlich für sie auch ziemlich teuer werden!
 
L

Luna-Dog

09.07.2011
35
0
Sie gab mir ihre Telefonnummer die sich aber als falsch herraus stellte wollte sie anrufen und sie fragen ob sie mit mir dahin fährt den ich habe keinen Führerschein😡
 
Keisuke

Keisuke

22.08.2013
663
0
Hey,

man sagt, dass Rüden die in die Pubertät kommen - also geschlechtsreif werden - anfangen ihr Bein zu heben beim Pinkeln. Vermutlich dachte die Besitzerin daher, dass der Rüde noch nicht potent ist. Aber das nur am Rande.
Dass sie dir die eine falsche Telefonnummer gegeben hat ist natürlich unter aller Sau. Wenn sie öfter da Gassi geht, dann könntet ihr andere Hundehalter fragen, ob sie die Halterin kennen.

Du musst allerdings so schnell als möglich zum Tierarzt. Zur Not müsstest du tief in die Tasche greifen und ein Taxi rufen. Oder du fragst herum - Freunde, Bekannte, Mitfahrzentrale oder, oder - evtl. findet sich Jemand.
Nur ein Tierarzt kann dir und deiner Hündin jetzt weiter helfen.

Ich hoffe, dass noch alles gut geht bei euch!
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen