Wunde vom kratzen

  • Ersteller des Themas Kitty_17
  • Erstellungsdatum
K

Kitty_17

14.11.2017
8
0
Hallo meine lieben,
Meine kleine Pepper kratzt sich immer mal wieder im Nacken. (Flöhe sind alle weg!)
Gerade eben ist mir auf gefallen das sie sich wund
gekratzt hat, weiß nicht warum und woher es kommt, aber da sie sich immer wieder genau da kratzt kann die Wunder natürlich nicht heilen. Weiß jetzt nicht genau was ich tuen soll.
Ich war erst vor 2 Wochen beim Tierarzt für die Wurmkur Impfung etc. Sie meinte es wäre alles gut mit der kleinen.
Woran kann es denn noch liegen das sie sich immer wieder dort kratzt bis es wund ist?
Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Danke im Voraus.
 
23.12.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
01.12.2006
2.433
3
Huhu,

leider wird dir hier keiner sagen können was deine Pepper hat. Es kann von erneutem Flohbefall, über Milben bishin zu einem Pilz alles sein. Am besten wäre es du fährst nach den Feiertagen nochmal zu deinem Tierarzt und lässt sie untersuchen.

Lieben Gruß und frohe Festtage
 
K

Kitty_17

14.11.2017
8
0
Das habe ich schon befürchtet...
trotzdem danke und frohe Weihnachten.
 
S

Simpat

Moderator
06.03.2010
7.259
7
Manche Katzen entwickeln oder haben auch eine Flohbißallergie, d.h. sie reagieren besonders stark auf Flohbisse. Auf jeden Fall kann ich Luna & Artemis nur anschließen, sollte auf jeden Fall ein TA baldmöglichst prüfen. Habt ihr einen Flohkamm, dann kannst du auch selbst kontrollieren, ob da wieder Flöhe sind. Es könnte auch etwas anderes sein, weil sie jetzt einfach durch den Flohbefall empfindlicher ist oder die Haut dort schon gereizt war.

Wie oft wurde gegen die Flöhe behandelt und war auch die Umgebung befallen? Welche anderen Tiere gibt es im Haushalt?
 
A

A-Fritz

11.07.2016
445
5
Hallo,
Flöhe können sehr hartnäckig sein und auch nach Wochen
wieder irgendwo auftauchen.
Der Entwicklungszyklus der Flöhe, vom Ei, zu den Larven, bis zum Puppenstadium kann sich je nach äußeren Bedingungen stark verzögern,
aber auch Erwachsene Flöhe haben unter günstigen Bedingungen eine Lebenserwartung bis zu 3 Monate.

Doch welchen Hintergrund der Juckreiz bei Deiner Katze, gerade an dieser Stelle im Nacken hat, kann man nicht aus der Ferne ergründen.

Vielleicht gibt es aber eine Möglichkeit, die Katze daran zu hindern, sich gerade an dieser Stelle erneut, immer wieder zu kratzen ?
Hunden wird bei solchen Anlässen immer eine Art Trichter über den Kopf gezogen, damit diese sich nicht mit den Zähnen nicht verletzen können ,
welche Möglichkeiten es bei Deiner Katze geben kann, vermag ich nicht zu beurteilen, vielleicht könnte eine Art Verband um den Nacken eine Lösung.

Fritz.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
10.09.2005
13.437
0
Bitte keinen Verband um den Hals einer Katze machen. Das ist zu gefährlich.

Hat die Katze spot on im Nacken bekommen? Evtl. Reagiert sie darauf allergisch.

Ansonsten kann ich dir ein lied von Floh Allergien singen. es benötigt nur einen einzigen floh. Der nicht mal mehr auf dem Tier sitzen muss um eine schwere Allergie auszulösen. Daher muss die Umgebung unbedingt flohfrei sein.

Geh unbedingt nochmal zum Tierarzt, wie die anderen es schon schrieben.
 
K

Kitty_17

14.11.2017
8
0
Viele dank für die vielen Kommentare. Durch Feiertags Stress kam ich leider eben dazu sie alle zu lesen.
Ja ich habe einen flohkamm und bereits mehrfach kontrolliert, es sind bis dato keine mehr aufgetaucht, somit schließe ich einen erneuten floh Befall aus. Werde jetzt mit ihr zum Tierarzt gehen und hoffen das es nicht allzu schlimm ist und es bald wieder vorbei ist.
 
Audrey

Audrey

Moderator
13.12.2005
10.118
7
ja, bitte geh mit ihr zum TA. Meine Katze hatte auch eine "Kratzwunde", die einfach nicht verheilen wollte - es hat sich als gutartiger (!!) Tumor herausgestellt. Will Dir keine Angst machen, aber es ist eben doch besser, einmal zu oft zum TA zu gehen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen