Der Neue und seine Anfängerfragen

Diskutiere Der Neue und seine Anfängerfragen im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
Moll95

Moll95

Registriert seit
08.01.2018
Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Tag zusammen,
vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt habe, eine kleine eigenbrötlerische Mitbewohnerin ins Haus geholt. Es handelt sich um eine 2,5 Jahre alte 0.0.1 Brachypelma Smithi, die aktuell noch keinen angemessenen Namen hat und sich nach
Auskunft des Zoohandels wohl kurz vor der Häutung befindet (man hat fast schon ein schlechtes Gewissen, sie frisch nach dem Einzug schon auf Fastenkurs zu setzen :D )
Nun ist das Haus, in dem ich wohne nicht das neuste und modernste, was diese Stadt hier zu bieten hat, wodurch sich Temperatur und Luftfeuchte in meiner Wohnung nur halbwegs passend einpendeln lassen.

Momentan liegen die Temperatur und LF im Terrarium (30x30x30) tagsüber etwa 4,5°C unter und 5% über Soll. Im Internet las ich nun etwas davon, das Jahreszeitbedingte Temperaturschwankungen garnicht mal grundlegend verkehrt wären, habe die Heizung jedoch trotzdem nochmal einen Tacken höher gedreht.

Nun mal an die Communitymitglieder mit etwas langjährigerer Erfahrung. Macht es der Smithi etwas aus, wenn die Werte im Winter in der Größenordnung wie bei mir abweichen?

Mit freundlichen Grüßen
euer Moll

- - - Aktualisiert - - -

So mittlerweile konnte ich die Abweichungen nochmal ein gutes Stückchen weiter fixen. Die Luftfeuchte liegt nun nurnoch 2% über und die Temperatur nurnoch 2,5°C unter Soll.
 
09.01.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Der Neue und seine Anfängerfragen . Dort wird jeder fündig!
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
753
Reaktionen
29
Magst du einmal sagen, wie genau jetzt deine Werte aussehen (mit soundsoviel Prozent drüber/drunter kann man leider nicht viel anfangen). Wie misst du?

Gerne kannst du auch deine Technik am Terrarium auflisten oder vielleicht ein Bild einfügen (Grafik einfügen Funktion).

Apropros: Hast du dir den Herkunftsnachweis für das Tier mitgeben lassen?
 
Moll95

Moll95

Registriert seit
08.01.2018
Beiträge
3
Reaktionen
0
Magst du einmal sagen, wie genau jetzt deine Werte aussehen (mit soundsoviel Prozent drüber/drunter kann man leider nicht viel anfangen). Wie misst du?

Gerne kannst du auch deine Technik am Terrarium auflisten oder vielleicht ein Bild einfügen (Grafik einfügen Funktion).

Apropros: Hast du dir den Herkunftsnachweis für das Tier mitgeben lassen?
Habe eine kleine handelsübliche Thermo-Hygrometer-Station für den Haushalt, die ich für die Messungen im Terri nutze. Die momentanen Werte liegen Tagsüber (letzte Messung Heute 15:15) bei 22,7°C / 72% LF und "nachts" (letzte Messung 7:15) bei 20,5°C und gleicher LF wie am Tag. Das Terrarium ist ein 30x30x30 Exo-Terra Natural Terrarium Mini mit Compact Top Lichtkuppel, die mit einer 25W Glühbirne bestückt ist.

index.jpg

Und Herkunftsnachweis sowie Heimtierpass habe ich mir selbstverständlich mitgeben lassen :cool:
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
753
Reaktionen
29
Und Herkunftsnachweis sowie Heimtierpass habe ich mir selbstverständlich mitgeben lassen :cool:
Brav ;)

Eigentlich sollte deine Lampe reichen, um auf etwa 25 Grad zu kommen. Sollte das trotzdem nicht so sein, dann kannst du entweder das Leuchtmittel wechseln (mehr Watt oder auf Infrarot-reiches Licht wechseln) oder an der Rückseite (nicht am Boden!) eine Heizmatte befestigen.

Die Luftfeuchtigkeit passt, solange du das ganze beobachtest. Steigt die Luftfeuchtigkeit im Terra zu sehr, einfach weniger sprühen.


Schickes Terrarium hast du da übrigens :D.
 
Thema:

Der Neue und seine Anfängerfragen

Der Neue und seine Anfängerfragen - Ähnliche Themen

  • Neues Terra besetzen mit?

    Neues Terra besetzen mit?: Hallo Spinnenfreunde, ich habe mir heute ein neues Terra von Exo-Terra gekauft. Es hat die maße 30x30x30 dazu habe ich einen 20l Beutel Jungel...
  • Neuer Mitbewohner - Häutung ? :)

    Neuer Mitbewohner - Häutung ? :): So, jetzt ist´s auch so weit. Heute haben wir unsere Spinne endlich bekommen !!! Ist noch ne ganz kleine (Brachypelma Smithi). Wir halten sie zur...
  • Alles neu in Terrarienhausen PICS

    Alles neu in Terrarienhausen PICS: Meine Terrarien genossen mal wieder eine alljährliche Generalreinigung. Dazu hab ich neu Bepflanzt & meine A. Versicolor 6. FH zog um in ihr...
  • Zwei Neue :]

    Zwei Neue :]: Heyho! Letzte Woche sind zwei Neue bei mir eingezogen, die ich von einem Bekannten geschenkt bekommen habe. Eigentlich wollte ich meinen armen...
  • Neues Familienmitglied!

    Neues Familienmitglied!: Hallo, am Montag ist bei mir eine B. auratum eingezogen:mrgreen: ist ein Wiebchen im November 08 hast sie das Licht der Welt erblick und hat eine...
  • Neues Familienmitglied! - Ähnliche Themen

  • Neues Terra besetzen mit?

    Neues Terra besetzen mit?: Hallo Spinnenfreunde, ich habe mir heute ein neues Terra von Exo-Terra gekauft. Es hat die maße 30x30x30 dazu habe ich einen 20l Beutel Jungel...
  • Neuer Mitbewohner - Häutung ? :)

    Neuer Mitbewohner - Häutung ? :): So, jetzt ist´s auch so weit. Heute haben wir unsere Spinne endlich bekommen !!! Ist noch ne ganz kleine (Brachypelma Smithi). Wir halten sie zur...
  • Alles neu in Terrarienhausen PICS

    Alles neu in Terrarienhausen PICS: Meine Terrarien genossen mal wieder eine alljährliche Generalreinigung. Dazu hab ich neu Bepflanzt & meine A. Versicolor 6. FH zog um in ihr...
  • Zwei Neue :]

    Zwei Neue :]: Heyho! Letzte Woche sind zwei Neue bei mir eingezogen, die ich von einem Bekannten geschenkt bekommen habe. Eigentlich wollte ich meinen armen...
  • Neues Familienmitglied!

    Neues Familienmitglied!: Hallo, am Montag ist bei mir eine B. auratum eingezogen:mrgreen: ist ein Wiebchen im November 08 hast sie das Licht der Welt erblick und hat eine...