Hilfe! Fische sterben

Diskutiere Hilfe! Fische sterben im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo. Ich bin neu hier. Und brauche dringend hilfe. Ich habe ein Aquarium (60 Liter) Und als wir gestern nach Hause kamen lagen unsere Fische...
M

m800

Registriert seit
21.01.2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo. Ich bin neu hier. Und brauche dringend hilfe. Ich habe ein Aquarium (60 Liter) Und als wir gestern nach Hause kamen lagen unsere Fische voll komisch im Wasser. Wir haben gleich ein Wasserwechsel gemacht und haben später noch ein
Sprudelstein reingemacht, weil wir dachten, dass sie vielleicht zu wenig Sauerstoff haben... Nach einer Zeit lagen sie immerhin nicht mehr so komisch auf der Seite am Boden. Den Sprudelstein haben wir aber über Nacht rausgemacht. Doch heute morgen waren zwei Fische tot und den anderen geht es auch gar nicht gut. Die liegen am Boden und teils auf der Seite. Wir haben heute morgen nochmal ein Wasserwechsel gemacht und den Sprudelstein wieder rein, doch den Fischen geht es nicht gut. Eben ist schon wieder einer gestorben (ein baby) Das Wasser ist auch etwas trüb... Wir wissen nicht, was wir machen soll. Kann uns vielleicht jemand helfen? Danke schonmal im voraus! Ich habe echt Angst, dass uns alle Fische versterben😭
 
21.01.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe! Fische sterben . Dort wird jeder fündig!
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
930
Reaktionen
63
Hallo,
wenn Fische sterben, kann es viele Ursachen haben , auch Sauerstoffmangel , da sollte man den Sprudelstein ruhig auch dauerhaft einsetzen.
Ein ständig, wiederholter Wasserwechsel, ist auch nicht immer vorteilhaft, wichtig sind die richtigen Wasserwerte, wie Temperatur , PH Wert, usw.

Zeigen die Fische vielleicht irgendwelche Veränderungen an Flossen, Kiemen, oder am Schuppenkleid ?

Welche Art Fische gibt es in Deinem Aquarium ?

Berichte etwas über Deine Pflege, Futtermenge, Einrichtung, Technik, wie lange hast Du ein Aquarium, usw. :?::?::?:

Fritz.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

m800

Registriert seit
21.01.2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,
stimmt das habe ich voll vergessen. Also wir haben ein 60 Liter Aquarium (schon etwas länger) da war die Pumpe dabei, als wir das gekauft haben. Sie funktioniert zwar, aber kann es sein, dass sie vielleicht doch nicht so gut ist , und wir eine andere kaufen sollten? Und wegen dem Aquarium... Wir wollten jetzt bald eigentlich ein größeres bekommen. Wir haben soweit ich weiß so eine Art buntbarsche, die sind aber nicht so groß... Dann habe ich noch eine Frage: Benutzt ihr so einen Aufbereiter (wie Aquasafe) den ihr ins Wasser macht, wenn ihr es wechselt und frisches zugebt? Wir haben das eigentlich immer gemacht, doch jetzt habe ich schon öfter gehört, dass viele das gar nicht benutzen?🤔 Und die Werte haben wir immer mit so Teststreifen gemessen. Der No3 wert war nicht ganz so gut. Der No2 schon und der Kh, ph und CI2 auch.Doch die GH Werte waren nicht so gut. Benutzt ihr da auch etwas wie Esay Balace was ihr ins Wasser macht? Und wegen der Temperatur, wir haben den Heizstab so auf 22 Grad. Zur Einrichtig: Wir haben unten Kies und dann haben wir halt Wasserplanzen, ich weiß leider nicht genau, was das für welche sind. Doch die sind ziemlich angeknabbert von den Fischen🤔 Und dann haben wir noch ein paar Einrichtungsgegenstände. Füttern tun wir sie eigentlich immer einmal am Tag morgens. Das ist halt so ein Granulat aus dem Handel. Nur sie fressen jetzt nicht mehr und bewegen sich generell fast gar nicht. Sie sind nur in Boden Nähe und schwimmen nicht. Ich habe gestern Abend aber noch entdeckt, dass ein toter Fisch so eine silberne Stelle hatte, wo die Schuppen ab waren und ein lebender Fisch hatte auch so komische Stellen. Sollten wir es mal mit einem Mittel gegen Pilze oder ähnliches ausprobieren?
LG und danke schonmal!
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.730
Reaktionen
54
Hallo,

Deine Angaben sind und bleiben leider sehr ungenau, sodass wir weiter raten müssen. Hast du aussagekräftige, scharfe Fotos der kranken Fische und des gesamten AQs? Genaue Bezeichnungen und Anzahl aller Bewohner (lat. Artname)?

Trübes Wasser spricht meist für eine Bakterienblüte. In diesem Fall ist eure Beckenhygiene schlecht, und ihr könnt hier ansetzen zu optimieren. Ein TWW ist in Krankheitsfall immer eine gute Option, wenn die Wasserwerte (GH, KH, pH, Temperatur) im Eimer denen des AQs gleichen, kann man auch täglich 100% Wasser wechseln. Es hilft, den Keimdruck zu senken.
Weitere Optionen zur Reduktion einer Bakterienblüte:
Ist das Filtermedium verschlammt? - Reinigen.
Gibt es im Bodengrund viel Mulm, Gammelecken, steigen beim Stochern Luftblasen auf? - Bodengrund gründlich mulmen, ggf. austauschen.
Fütterung komplett einstellen.
Luftsprudler 24h/d, ggf. Oxydator einsetzen.
Temperatur um 1-2°C senken.
Huminstoffe einbringen (Herbstlaub von Eiche, Walnuss, Buche, Seemandelbaumblatt, Erle; Erlenzapfen; gibt es auch fertig zu kaufen, z.B. Liquid Humin von GlasGarten).
 
M

m800

Registriert seit
21.01.2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke schonmal für die Tipps! Gerade habe ich keine Fotos, da ich nicht zu Hause bin. Werde mich aber bemühen so schnell wie möglich welche zu machen. Ich werde auch gucken, dass ich mich über die Werte und weiteres hier genauer informiere, um meine Haltung zu verbessern!

- - - Aktualisiert - - -

Hallo. Das Wasser ist jetzt wieder klar. Ein kleinerer Fisch war heute morgen tot. Die anderen sind am Boden und bewegen sich nicht wirklich. Liegen aber nicht auf der Seite. Ein Fisch hat so silberne und braune Stellen. Bei einem anderen habe ich auch silberne Stellen an der Flosse entdeckt. Zur Zeit sind 6 Fische (Buntbarsche. Ich weiß nicht ganz genau, was es für welche sind, glaube aber Malawi buntbarsche) Und ein Wels in dem Becken. Der Wels verhält sich nicht komisch. Wir haben jetzt ein Mittel gehen Pilze geholt (Mycopur) und das ins Wasser gegeben. Ich habe auch ein paar Fotos. Habe aber noch nicht herausgefunden, wie ich die senden kann🤔 Falls ihr noch wisst was wir noch machen können, gerne sagen.
LG
 
Skadi88

Skadi88

Registriert seit
22.01.2018
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich würde mal eine Wasserprobe entnehmen und diese überprüfen. Entweder mit einem Schnelltest, den man sich auf Amazon und Co besorgt hat oder du fragst bei Nordharzer Gartencenter nach, wenn ihr so was bei euch habt. Bei uns testen die das auch Vorort.

Kann sein, dass dein Nitratwert im Aquarium zum Beispiel zu hoch ist.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.730
Reaktionen
54
Kann sein, dass dein Nitratwert im Aquarium zum Beispiel zu hoch ist.
Fische tolerieren im AQ Nitratwerte von bis über 100mg/l, wobei die meisten Tests bei 50mg/l rot anschlagen. Mir ist nicht bekannt, dass Nitraterhöhung derartige Symptome verursacht. Wichtiger wäre eher der Nitritwert, da hohe Nitratwerte u.U. eine unkontrollierte Reduktion zu Nitrit veranlassen können. Dann wäre aber eher mit Vergiftungserscheinungen statt mit äußerlichen Auffälligkeiten zu rechnen.

Zum Ausschluss von parasitären Hautkrankheiten sind immer noch Fotos von Vorteil. In der erweiterten Antworteinstellung findest du unter der Texteingabebox zusätzliche Einstellungen inkl. "Anhänge verwalten". Dort kannst du deine Fotos hochladen. Maximalgröße beachten, ggf. verkleinern.
 
M

m800

Registriert seit
21.01.2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo.
Meinen Fischen geht es wieder gut, sie schwimmen wieder und fressen auch. Der Nitrit wert war aber in Ordnung, deswegen weiß ich immer noch nicht so genau, woran das lag. Wir haben dieses Mittel gegen Pilzbefall jetzt drei Tage benutzt und nochmal das Wasser etwas gewechselt. (Wie es auf der Packung stand). Allerdings haben manche immer noch ein paar komische Stellen. Danke nochmal an alle die mir bislang geholfen haben! Und danke für dem Hinweis mit dem Fotos. Ich habe das jetzt mal ausprobiert.
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
930
Reaktionen
63
Hallo,
bei den unterschiedlichen Flecken, kann ich nichts auffälliges entdecken, nur die Brustflosse beim 3. Bild, macht keinen normalen Eindruck,
aber auch bei dem orange farbigen Fisch im 4. Bild, sieht der Bereich an der Kieme, recht merkwürdig aus . :eusa_think:

Fritz.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.730
Reaktionen
54
Ich sehe auch nichts Auffälliges. Allerdings kenne ich mich mit Barschen (Malawi?) nicht sonderlich gut aus und weiß nicht, welche Farbmorphen möglich sind.
 
M

m800

Registriert seit
21.01.2018
Beiträge
6
Reaktionen
0
Okay. Trotzdem danke.
 
Thema:

Hilfe! Fische sterben

Hilfe! Fische sterben - Ähnliche Themen

  • Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche

    Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche: Hallo zusammen, Mein Kampffisch ist seit gestern apathisch und hängt knapp unter der Wasseroberfläche. Normalerweise schwimmt er munter durchs...
  • Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen

    Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen: Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich umreiße kurz die aktuelle Situation: In meinem...
  • Hilfe Fische sterben nacheinander

    Hilfe Fische sterben nacheinander: Hallo, ich habe mir vor kurtzem neue fische gekauft diese fühlten sich pudelwohl Ich hatte schon vorher welche doch diese sterben jetzt plötzlich...
  • Dringend Hilfe...

    Dringend Hilfe...: HAllo Hallo Hallo
  • HILFE...Meine Fische sterben nacheinander

    HILFE...Meine Fische sterben nacheinander: Ich habe einen 54L AQ und habe drinnen 7 Neonsalmler (alle leben noch) 1 golderner Antennenwels (lebt noch) 1 weiblicher goldiger Fisch(weiss...
  • HILFE...Meine Fische sterben nacheinander - Ähnliche Themen

  • Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche

    Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche: Hallo zusammen, Mein Kampffisch ist seit gestern apathisch und hängt knapp unter der Wasseroberfläche. Normalerweise schwimmt er munter durchs...
  • Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen

    Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen: Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich umreiße kurz die aktuelle Situation: In meinem...
  • Hilfe Fische sterben nacheinander

    Hilfe Fische sterben nacheinander: Hallo, ich habe mir vor kurtzem neue fische gekauft diese fühlten sich pudelwohl Ich hatte schon vorher welche doch diese sterben jetzt plötzlich...
  • Dringend Hilfe...

    Dringend Hilfe...: HAllo Hallo Hallo
  • HILFE...Meine Fische sterben nacheinander

    HILFE...Meine Fische sterben nacheinander: Ich habe einen 54L AQ und habe drinnen 7 Neonsalmler (alle leben noch) 1 golderner Antennenwels (lebt noch) 1 weiblicher goldiger Fisch(weiss...