Schaden durch Freigänger-Katze

  • Ersteller des Themas Triniy
  • Erstellungsdatum
T

Triniy

26.02.2018
1
0
Liebe Forumleser,
wir haben gerade ein größeres Problem mit unserer Vermieterin. Da unsere Katze ein Freigänger ist und leider gerade imWinter auch mal offene Fenster nutzt um ins Haus zu kommen, will sie Schäden an der Hauswand auf die Katze zuückführen. Zuert war es nur ein Fenster im UG. Hier ist sich die
weise Hauswand aufgrund Herauf u Herabspringen der Katze verschmutzt. Dies kann natürlich sein u ich bin auch bereit diese Stelle reinigen.

Nun steht seit Jahren immer ein Fenster im Waschkeller offen und unsere Katzebenutzt es um ins Haus zu gelangen. Dieses Fenster ist alt und kaputt und läßt sich nicht schließen. Ich habe ihr gesagt, dies kann man nur verhindern, wenn das Fenster zu ist oder ich besorge ein Insektenschutzfenster damit die Katze nicht hineinkommt. Das hat sie angelehnt. Nun hat sie uns ein Schreiben geschickt, dass die Katze Schädenam Fenster angerichtet hat u sie diese professionell beseitigen lassen will. Es gibt keine Ausführungen, was genau für Schäden u für uns ist auch nichts zu sehen außer Abplatzungen vom Mauerputz. Allerdings zweifel ich daran, dass dies von der Katze kommt.
Würde im Notfall meine Haftpflicht hierfür aufkommen? Und wer könnte mich hierbei rechtlich beraten, wie der Schaden entstanden sein könnte.
Würde mich freuen, wenn mir jemand Tipps geben kann.
Viele Grüße Triniy
 
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Foss

Foss

06.07.2010
1.749
0
Hallo,

Abplatzungen am Mauerputz habe ich hier am Haus dauernd, das muss nicht unbedingt von deiner Katze kommen, auch durch Wasserschäden entstehen solche Dinge.
Ich würde daher vielleicht erst einmal einen Handwerker anfordern, der Ahnung von Mauerwerk hat und schauen, ob es da vielleicht irgendwo einen Wasserschaden gibt - oftmals reichen da schon kleine Tröpfchen das bei dauerhaftem Wasserlauf so etwas passiert.

Hast du denn eine Hausratsversicherung?
Bei mir regelt so etwas die Haus-Versicherung und nicht die Haftpflicht.

Falls du dir unsicher bist, kontaktiere am besten direkt den Anbieter deiner Versicherung und frage einfach nach - oftmals haben die auch Aussendienstler die vorbei kommen, fotografieren, Bericht aufnehmen und das Ganze dann in die Hand nehmen.

Eine schriftliche Ausführung der Schäden würde ich mir aber unbedingt geben lassen, damit du etwas in der Hand hast und später ggf. wegen irgendwas blöd da sitzt.

LG Foss
 
Audrey

Audrey

Moderator
13.12.2005
10.068
1
Also das mit dem Fenster am Putz kann durchaus sein - meine Katzen kommen durch eine Katzenklappe im Balkonfenster auf den Balkon, und meine Innenwand könnte ich quasi monatlich nachstreichen, weil die so verschmutzt ist, wenn sie da runtergleiten.

Reden wir denn da von 2 verschiedenen Fenstern? Das versteh ich irgendwie grad nicht. Aber generell: ein Gutachten erstellen lassen (die Beweislast liegt leider bei Dir, also den Kosten-Nutzen-Faktor abwägen!) - dafür bei Handwerksbetrieben anfragen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen