Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke

Diskutiere Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Trotz des etwas sperrigen Titels hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Anliegen helfen könnt: Ich füttere seit vergangenem Herbst die Singvögel auf...
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Trotz des etwas sperrigen Titels hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Anliegen helfen könnt:
Ich füttere seit vergangenem Herbst die Singvögel auf meinem Balkon. Über den Winter haben sich einige Arten
eingefunden, die ich sehr schätze. Seit einigen Wochen tun sich auch Ringeltauben an meinem Angebot gütlich. Das wäre für mich nicht weiter schlimm, wenn sie mir nicht auf den Balkon kacken und meine Küchenkräuter im Blumenkasten zertrampeln würden. Zudem beobachte ich, dass die anderen kleinen Sänger nicht mehr kommen, wenn die Tauben da sind.

Wie kann ich weiterhin die Singvögel füttern, ohne die Tauben dabei zu bedienen? Ein Taubennetz ist aus bautechnischen Gründen leider nicht möglich. Gibt es Lösungen, die den kleineren Singvögeln freien Zugang zum Streufutter gewähren, aber die Ringeltauben und ähnliche Kaliber ausschließen?
 
28.03.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Lydina

Lydina

Registriert seit
11.12.2011
Beiträge
926
Reaktionen
1
Hallo,

du könntest Futtersilos nehmen mit sehr dünnen/kleinen Aufsitzmöglichkeiten, die nur kleinen Vögeln halt bieten. Wir haben eins mit solchen Sitzstöckchen, die im 90 Gradwinkel vom Silo abstehen, die sind vielleicht 5cm lang und 0,5cm dünn, grob geschätzt. Zudem hängt das bei uns außen am Balkongitter, der Kot fällt dadurch auf das Gras und wird vom Regen irgendwann weggespült, ebenso werden leere Futterhülsen vom Wind weggeweht.
So können die Ringeltauben - wenn überhaupt - nur noch die Reste, die auf den Boden fallen, fressen.
Ist allgemein auch hygienischer als Platformen, auf denen die Tiere rumhopsen und draufkoten und sich so untereinander mit sonstwas anstecken können. :)

Liebe Grüße!
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
78
Es ist sehr schwierig befürchte ich nur Singvögel anzufüttern und die Kulturfolger wie Tauben oder Raben (das Problem habe ich) fernzuhalten. Bei uns sind die Raben mehr oder weniger aggressiv, sie kommen angeflogen, es kommt dann auch kein Singvogel mehr, und die Raben - tja - zwei Raben gibt es hier die fliegen dich an, die Betteln regelrecht nach futter indem sie verletzt spielen - teilweise versuchen sie dich am Kopf zu streifen.

Ich füttere hier auf der Terrasse an, die Spatzen (besonders frech) klopfen bei mir an die Scheibe wenn sie wissen - Frühstückszeit, Singvögel halten sich bedeckt - die kommen wenn dann eher laufe des Tages vorbei. Ich hänge verschiedene Sachen auf, teilweise in die Büsche (da kommen blaumeisen und andere Singvögel weit lieber her, als auf die Freie Fläche wie die Terasse).
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Ich hab hier 2 Ringels, die auch mitfuttern. Hier sind aber auch ein paar mutige Spatzen (der Größenunterschied ist echt gewaltig), die sich dazu setzen. Die Tauben "drohen" nur, wenn Elstern kommen. Hatte ich die Tage auf meiner Kamera. Ringel futtert, kommt eine Elster anmarschiert und Ringel macht sich groß, Elster weg.
Da sich die Ringels nicht den ganzen Tag am Futtertisch aufhalten, sehe ich für die kleinen kein Problem. Und da ich das im Garten, zwischen Obstbäumen stehen habe, auch kein Dreckproblem...

Für Futtertische gibt es Gitter zu kaufen, wo nur kleine durchkommen. An hängende Silos gehen hier nur ein Bruchteil der Vögel. Die Spatzen bevorzugen die beiden Futtertische und die meisten anderen auch.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Habt Dank für eure Tipps!

Diese Gitter für Futtertische, wo nur die Kleinen durchkommen.... wo gibts sowas, unter welchem Namen? Wonach muss ich googeln?
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
... bestellt. :clap:
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Update:
Bis heute habe ich von Vivara weder eine Bestellbestätigung, noch meine Ware erhalten. Ich fühle mich von diesem Unternehmen an der Nase herum geführt, habe ihnen heute erneut eine Beschwerdemail geschrieben, und wenn sich weiterhin nichts tut, gebe ich den örtlichen Verbraucherzentralen wohl einen kleinen Tipp. Diesen Shop kann ich nicht weiterempfehlen!

Habt ihr noch andere Tipps für ähnliche Produkte?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Ich hab da schon mehrmals problemlos bestellt. Das letzte Mal am 10.4. bestellt und am 13.4. war die Bestellung schon da. Hast du vielleicht einen Tippfehler in deiner Mail?

Ansonsten gibt's Pauls-Mühle, da hab ich auch schon bestellt.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Tippfehler in der Mail, nein. Ich habe direkt über das Formular auf der Website bestellt. Eine Mail kam leider nie an, genauso wie ich vermute dass auch meine Bestellung nie ankam. Aber da der Shop nur eine teure 0180-Nummer hat, hab ich auch keine Lust da anzurufen. Da bestell ich lieber woanders, wo die Technik auch Kundenbestellungen zuverlässig bearbeitet.

Pauls Mühle schau ich mir gleich mal an, danke für den Tipp.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.895
Reaktionen
47
Ich finde diese Trenngitter furchtbar und wusste auch gar nicht das es so ein Schwachsinn (Schuldige, meine Meinung) gibt...:roll:
Es ist nun mal leider so, dass mittlerweile wohl so gut wie jeder Vogel da draußen Probleme haben dürfte was die Futterbeschaffung betrifft.
Selbst Raben haben es total schwer....

Es ist löblich, dass man füttert, zu bestimmen wer Futter bekommt und wer nicht... ja, ne lass mal.
Die Tauben sind doch echt nicht immer da. Stell an den Plätzen doch einfach PVC aus, den kann man wunderbar reinigen und die Kästen mit den Kräutern, die kann man auch gut in die Wohnung oder woanders, wo die Tauben nicht hin kommen, platzieren....
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Amber, ich verstehe deine Einwände, aber du kennst meine baulichen Gegebenheiten und Möglichkeiten leider nicht. Deine Vorschläge sind für meinen Fall nicht praxistauglich. Ein Balkonkasten macht wohl kaum Sinn, wenn ich ihn in der Wohnung platziere. Dafür habe ich mir keine Wohnung mit Balkon gesucht.

Ich habe nun erneut Antwort von Vivara erhalten. Und, Überraschung, wieder konnte meine Bestellung nicht im System gefunden werden. Laut Aussage des Servicemitarbeiters haben viele deutsche Kunden Probleme mit der Eingabe ihrer Daten.... ich frage mich, wieso die Entwickler da nichts tun. Aber gut, kundenfreundliche Bedienung programmieren kann nicht jeder. Nun habe ich also zum 3. Male bestellt, diesmal händisch per Mail. Vielleicht klappts ja diesmal...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Off-Topic
Ich bin (noch, ab Sommer geht's in die 2. Ausbildung) im Großhandel tätig und unser größter Lieferant hat zum Jahresbeginn sein System umgestellt. Wir haben bis heute! noch keine Rechnungen über die Frachtkosten (wir beauftragen Speditionen über den Lieferanten) erhalten. Auf Nachfrage kam die Antwort: Wir wissen noch nicht, wie wir das abrechnen sollen. :silence:
Das dürften bei uns schon tausende Euros sein, und die haben ja mehr wie nur uns als Kunden...


Amber... ich habe schon öfter von Fällen gehört, dass die Fütterung vom Vermieter komplett verboten wurde, weil Tauben mit gefressen haben... Deswegen ist es doch besser, man macht so einen Korb hin, damit wenigstens die kleinen fressen können. Und die Kräuter in die Wohnung macht echt keinen Sinn... Draußen wächst nun mal alles auch besser.
Hier frisst alles mit. Ist hier auch kein Problem. Eigener Garten und gefüttert wird zwischen Obstbäumchen und vor dem Gartenhaus.

Vielleicht könntest du ja, zufällig (ausversehen halt ^^), bisschen Futter vom Balkon runter werfen, wenn da ne Wiese ist. Können die Täubchen sich da bedienen.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Vielleicht könntest du ja, zufällig (ausversehen halt ^^), bisschen Futter vom Balkon runter werfen, wenn da ne Wiese ist. Können die Täubchen sich da bedienen.
Hust.... meinst du so ähnlich, wie im Dunkeln, wenn sich keiner unterm Balkon aufhält, rein zufällig eine Handvoll Vogelfutter "verlieren"? Als ob mir das passieren würde! *prust* Und die Sonnenblumen, die unten sprießen, haben mit mir natürlich rein gar nichts zu tun. :lol:
 
Lydina

Lydina

Registriert seit
11.12.2011
Beiträge
926
Reaktionen
1
Kleine Anmerkung meinerseits:

Ich weiß nicht, wo ich das letztens gelesen habe, war aber eine seriöse Nachrichtenseite; da ging es darum, dass der Vermieter seinen Mieter gerichtlich dazu bringen wollte, mit der Vogelfütterung aufzuhören, unter Anderem wegen Verschmutzung etc.

Ich erinnere mich nicht mehr an den genauen Wortlaut, aber Vögel füttern gehöre wohl zur normalen Nutzung eines Balkons dazu und könne deswegen nicht verboten werden, selbst, wenn die Tiere durch Kot etwas verschmutzen. Sicherlich lassen sich diese Gerichtsurteile auch ergoogeln, wenns wen interessiert. :angel:
 
H

Henne78

Registriert seit
10.04.2018
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich fände es eine absolute Frechheit, wenn man das Füttern von bedürftigen Wildtieren wie Vögeln - Enten und Gänse im Park sind noch einmal eine andere Sache - per Gesetz verbieten würde. Solch ein kleines Balkonprojekt kann andere Haushalte inspirieren und darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, die heimische Tierwelt zu achten und bei Gelegenheit zu unterstützen.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Es kann aber leider verboten werden wegen Verschmutzung.... Ich finde es auch sehr unfaire...

Zum. Eigentlichen Problem: ich würde gugen das ich Tauben und andere Vögel getrennt füttern kann. Dann haben beide was davon. Und die kleinen kommen auch wieder.

Gesendet von meinem Samsung Galaxy S5 via Tapatalk
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Getrennt füttern ist bei uns nicht möglich. Der Balkon ist winzig genug, keine 2m breit, da mache ich nicht noch eine 2. Futterstelle auf.

Von Vivara immer noch keine Nachricht... Eine Frechheit, so mit Kunden umzugehen.
 
Thema:

Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke

Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke - Ähnliche Themen

  • Artenbestimmung Wildvögel

    Artenbestimmung Wildvögel: Anmerkung: Aufgrund, dass ich den alten Thread nicht mehr wieder finde, dann eben so. Wenn es dich sehr stört Wolli2, dann bitte Melde. Hier...
  • Singvögel mitten in der Nach im Burgund

    Singvögel mitten in der Nach im Burgund: Kürzlich war ich auf einem Hausboot im Burgund, Nähe Dijon. Abends legt man in freier Natur an und übernachtet auf dem Boot. Schon um Mitternacht...
  • Singvögel mitten in der Nach im Burgund - Ähnliche Themen

  • Artenbestimmung Wildvögel

    Artenbestimmung Wildvögel: Anmerkung: Aufgrund, dass ich den alten Thread nicht mehr wieder finde, dann eben so. Wenn es dich sehr stört Wolli2, dann bitte Melde. Hier...
  • Singvögel mitten in der Nach im Burgund

    Singvögel mitten in der Nach im Burgund: Kürzlich war ich auf einem Hausboot im Burgund, Nähe Dijon. Abends legt man in freier Natur an und übernachtet auf dem Boot. Schon um Mitternacht...