Futter mit wenig fettanteil

  • Autor des Themas Janine 01
  • Erstellungsdatum
Janine 01

Janine 01

14.05.2008
493
Hallo

Ich bin für meinem Kater (bald 12) auf der Suche nach einem Futter mit wenig fett.
Er hat viel abgenommen die mutmaßung
meiner tierärztin ist eine Pankreatitis in seinem stulgang ist wohl ziemlich viel fett weil er das aus dem futter nicht mehr verwerten kann. Deswegen soll er futter mit reduziertem fettgehalt bekommen und er bekommt tabletten um die Bauchspeicheldrüse zu unterstützen...
finde aber nirgens überhaupt erst mal angaben zum fettgehalt von unserem Futter...
Wo steht so was? Könnt ihr mir ein futter empfehlen?

Danke schon mal

lg Janine
 
14.04.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Sini

Sini

10.07.2010
1.044
Hallo

Ich finde es nicht gut von deiner Tierärztin, dass sie aufgrund von Mutmaßungen Pankreatitis diagnostiziert. Die kann man im Blutbild zweifelsfrei nachweisen. Und wenn dann ein Blutbild gemacht wird- lass gleich ein großes Blutbild machen- das ist dann auch nicht viel teurer als es nur auf Pankreatitis testen zu lassen.
Es gibt spezielles Futter für Katzen die daran erkrankt sind, aber das würde ich nicht auf einen Verdacht hin füttern.

LG, Sini
 
Janine 01

Janine 01

14.05.2008
493
Ich weiß nicht was für Blutwerte für eine Pankreatitis sprechen, aber vor seiner Zahnsteinentfernung vor ein paar wochen wurde auch blut entnommen da waren die leukozyten und nierewerte erhöht.
und es fiel auf das er ziemlich abgenommen hat und kaum noch muskelmasse vorhanden ist.
Er hat nach der zahnsanierung auch noch AB bekommen und die kotuntersuchung ergab das er einen bandwurm hat weswegen wir ihm entwurmt haben.
wir sollten dann 2 wochen warten und erneut eine kotprobe abgeben um zu schauen ob es nun besser ist.
Ist es nicht, fett im kot ist anscheinend sogar noch mehr geworden. er nimmt nicht zu und hat ständig hunger....
nun soll er Triferment und fettarmes futter bekommen.

Generell hab ich aber das gefühl die Tierärztin behandelt ins blaue hinein... :(
 

Ähnliche Themen