Zwerghamster verletzt | Wirbelsäule ausgerenkt | bewegt sich nicht mehr / kaum

S

snyper97

19.04.2018
2
Ich habe einen dschungarischen Zwerghamster. Er kam länger nicht raus, also hab ich ihn im Käfig gesucht. Er bewegt sich kaum noch.
Besser gesagt, seine Beine,
Pfötchen etc. kann er bewegen, aber nicht seinen Körper. Also er kann sich z.B. nicht zur Seite legen, aber seine Pfötchen schon. Seine Augen sind auch meistens zu und er atmet manchmal schlecht und mit Geräuschen. Der einzige Tierarzt ist momentan im Urlaub und der nächste ist ca. 50 Km entfernt. Ich habe leider kein Auto und bin hier eher im Kaff und hab auch nicht wirklich Zeit. Kann ich jetzt selber was dagegen machen?
 
19.04.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
omfgjen

omfgjen

26.07.2013
748
Der Hamster muss auf jeden Fall schnellstmöglich zum Tierarzt! Wo wohnst du denn, evtl hat hier noch jmd einen Tipp? Hat dein TA auf dem AB einen Ersatz angegeben?
 
S

snyper97

19.04.2018
2
Der TA ist am 23.04. wieder da. Ich weiß aber nicht, ob das mein Zwerghamster so lange aushält.
 
omfgjen

omfgjen

26.07.2013
748
Du solltest auch auf keinen Fall so lange warten. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es nur in 50km Entfernung einen TA gibt - aber zur Not musst du halt diesen Weg auf dich nehmen. Kann dich evtl jmd fahren? Und "keine Zeit" gilt nicht. DU hast dich für dein Haustier entschieden und solltest es nun nicht unnötig leiden lassen! Man sollte sich vor der Anschaffung Gedanken über den Ernstfall machen
 
Cerridwen

Cerridwen

04.10.2010
2.886
Dein Hamster leidet u.U. furchtbare Qualen. Das muss dringend abgeklärt werden. Kein Auto, keine Zeit, keiner der dich fährt - das sind Gründe, aber keine Hindernisse. Mach dich bitte schnell in die Spur! Nimm dir ein Taxi und fahre auf dem schnellsten Wege zum nächsten Not-TA.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

20.04.2014
1.013
Nehmen wir doch mal an:
Du fällst mal von einer Leiter und kommst so blöd auf, dass du quasi komplett gelähmt bist und vielleicht nur den Kopf bewegen kannst.
Ein Freund oder jemand aus deiner Familie sieht das, kommt zu dir, schaut wie es dir geht. Eigentlich bräuchtest du einen Krankenwagen bzw müsstest schnellst möglich ins Krankenhaus.
Nun aber sagt derjenige: Er hat keine Zeit und das Handy/Telefon ist gerade nicht in greifbarer Nähe. Auto hat man sowieso keins und dann lässt man dich liegen, weil der Hausarzt ist ja im Urlaub.

Mal ehrlich, wie würdest du dich fühlen?!

Also sieh bitte zu, dass dein Hamster die Hilfe bekommt, die es braucht! :(
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen