Hamster beißt wie verrückt

Diskutiere Hamster beißt wie verrückt im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo Habe meinen Hamster jetzt seid einer Woche und seid 4 Tagen ist er in seinem neuen Käfig. Vielleicht hab schon sowas ähnliches gefragt...
I

istjaegalwerichbin

Registriert seit
15.05.2018
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo
Habe meinen Hamster jetzt seid einer Woche und seid 4 Tagen ist er in seinem neuen Käfig.

Vielleicht hab schon sowas ähnliches gefragt aber hier noch mal etwas ausführlicher.

Habe nur ein Problem und weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll Bzw wie ich mich verhalten soll.
Ich möchte
das er sich an mich gewöhnt und versuche ihn Abends immer etwas von meiner Hand zu geben also Stück Gurke oder Möhre also ich halte es und er soll dran knabbern wenn er mag, das funktioniert bis er mich dann beißt. Erst mal mehr so ein zwicken und dann immer doller manchmal auch blutig.
Bis jetzt hatte ich nur einmal auf der Hand und war da plötzlich zutraulich also nur bei den Käfig Wechsel. Aber seitdem er in seinem neuen Käfig ist, ist es mit dem beißen noch schlimmer. Er greift mich wirklich regelrecht an. Dabei will ich ihm ja nichts böses, kann das nicht beschreiben.
Habe ihn ja von einer bekannten übernommen, kennt er das vielleicht nicht oder mag er mich einfach nicht?

Hab das Gefühl das er heute auch nicht so gut drauf ist Bzw nicht so aktiv ist.
Was kann ich tun? Was soll ich machen?
 
21.05.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über das Verhalten, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hallo!

Wie schon in deinem anderen Thread gesagt: gib ihm Zeit. Er hatte jetzt viel Stress in den letzten Tagen. Man sagt, dass man einen Hamster die erste Woche nach einem Umzug komplett in Ruhe lassen soll. Es gibt auch Hamster, die es schlicht nicht mögen, wenn man in ihrem Revier mit der Hand umherwerkelt.
Gib ihm Zeit, er zeigt dir ja durch das Beißen sehr deutlich, dass er das nicht mag. Nimm dich selbst etwas zurück, setz dich nur vor das Gehege und sprich mit ihm. So gewöhnt er sich auch an dich.
 
E

Eifelkater

Registriert seit
23.09.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Gib ihm einfach Zeit. Zum einen hatte er ja viel Stress, zum anderen hat er auch einfach ein neues Revier. Ich würde ihm die ersten Tage das Futter ( was du vorher vll ein paar Minuten in der Hand hattest) in den Käfig legen. Dann es ihn aus der Hand abholen lassen ( aber direkt geben) und dann es ihm nach dem ersten knabbern geben, usw.
Momentan lernt er gerade eher: Ich beiße in die Hand und bekomme dann etwas....
 
I

istjaegalwerichbin

Registriert seit
15.05.2018
Beiträge
17
Reaktionen
0
Gut also lasse ich ihn doch einfach in Ruhe, was aber total schwer ist
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Sicherlich ist es schwer, aber besser, als wenn du ihn noch weiter stresst und er dann vielleicht gar kein Vertrauen aufbauen kann :)
Lass deine Hände einfach mal komplett aus dem Gehege raus. Fütter ihn, wenn er schläft. Und dann sprich einfach nur mit ihm. Das wird schon!
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
Lass ihm etwas mehr Zeit, dann wird das schon! Hatte auch schon Hamster, die sich nach Einzug eine ganze Woche nicht aus dem Haus getraut hatten (in der Nacht, wenn alles ruhig war schon, zum Fressen usw.). Mit viel Zureden und einfach vor dem Käfig sitzen, wurden sie dann irgendwann doch zahm... Braucht halt etwas Geduld! ;)
 
I

istjaegalwerichbin

Registriert seit
15.05.2018
Beiträge
17
Reaktionen
0
Was meint ihr wann kann ich was neues reinstellen? Hab So etwas zum verbiegen wo er sich ein drin verstecken kann. Und noch was zum rein hängen. Einfach rein tun oder lieber nicht ich will nicht das er sich langweilt
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.921
Reaktionen
91
Du, sag mal... welchen Teil von

Lass deine Hände einfach mal komplett aus dem Gehege raus. Fütter ihn, wenn er schläft. Und dann sprich einfach nur mit ihm.
und
verstehst du nicht? Lass das Hamsterle einfach in Ruh eingewöhnen, ohne ständig im Gehege rumzufrickeln. Der Umzugsstress war heftig genug, da ist dem Tier garantiert alles, nur nicht langweilig.
 
I

istjaegalwerichbin

Registriert seit
15.05.2018
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ist das dein Ernst? Was ist dein Problem? Ich frag doch nur nach mein Gott, kenne mich nun mal nicht aus mit Nagertiere ja?
Lieber unsicher und 10000 mal nachfragen anstatt ne scheiß egal Einstellung zuhaben
Also komm mir nicht zu quer um die Ecke und kommentiere einfach nicht.
Schönen Tag noch
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.814
Reaktionen
109
Lass das Gehege und den Hamster für mindestens 1-2 Wochen komplett in Ruhe. Nichts umstellen, nicht versuchen ihn anzufassen oder was neues reinzustellen und auch das Gehege nicht sauber machen (außer die Pipiecke). Futter und Wasser kannst du tauschen wenn der Hamster schläft und nicht gestört wird.
Hamster sind keine kuscheltiere und mögen es in der Regel nicht ständig angefasst zu werden, ich lasse meine Hamster gänzlich zufrieden und gebe ihnen nur gelegentlich ein Kernchen aus der Hand wenn es geht, mein Robo ist aber z.b. so scheu das nicht Mal das geht. Hamster sind Beobachtungstiere und sollten auch so behandelt werden. Ich stelle meinen Hamstern alle paar Monate mal einen neuen Gegenstand dazu bzw tausche gehen etwas anderes und biete regelmäßig Beschäftigungsfutter z.b. eine Sonnenblume, Knabberähren, Pflanzen usw an und verstreue das Trockenfutter sodass meine Hamster sich das selbst suchen müssen.
In einigen Wochen wenn er sich richtig eingewöhnt hat kannst du ihm mal Auslauf anbieten und schauen wie er das findet aber damit würde ich definitiv noch warten.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.921
Reaktionen
91
Zügle bitte deine Zunge und mäßige deinen Ton, wenn du dich in einer Community bewegst, die dir Hilfestellung anbietet. Hier antworten dir Fachleute in mehreren deiner Threads zeitgleich dasselbe, da fühlt man sich nicht ganz ernst genommen, wenn nach 10x demselben Tipp NOCHmal nachgefragt wird.

Dein Hamster ist einmal komplett umgezogen, weg aus seinem alten Gehege, von seinen Menschen, andere Umgebung, andere Gerüche, andere Abläufe. Das wäre wie du ganz allein mitten in einer Millionenstadt, wo keiner deine Sprache spricht. Du bist komplett orientierungslos, verunsichert, ängstlich, weißt grad mal wo du essen, schlafen, auf Toilette gehen kannst. Du würdest jeden Stadtplaner verfluchen, der jetzt die Viertel neu gestaltet, neue Straßen baut und Häuser hinsetzt, die vorher nicht da waren.
Lass deinen Hamster ankommen, sich orientieren, zurecht finden. Wenn der sein Gehege in- und auswendig kennt, ist es Zeit für Veränderungen. Auf keinen Fall vorher.
 
I

istjaegalwerichbin

Registriert seit
15.05.2018
Beiträge
17
Reaktionen
0
@cherry-lein kannst du mir vielleicht sagen woran ich mercke wo seine Ecke ist (also pipi Ecke :D ) alle sagten zu mir das siehst du aber ganz ehrlich ich sehe nicht :/
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Man sieht es nicht immer. Manche Hamster haben eine spezielle Ecke- aber die sieht man meist auch nur, wenn sie gerade an der Glaswand ist. Manche Hamster haben mehrere Ecken und ein einzelnes Tier pinkelt nicht so viel, dass man das sofort immer sieht, weil es recht schnell wieder eintrocknet.
Mach dir keinen Kopf, entspann dich etwas, es ergibt sich schon alles mit der Zeit.
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.814
Reaktionen
109
Es gibt sehr saubere Hamster die artig ihre Ecktoilette benutzen, das macht es natürlich sehr einfach. Andere nutzen gern das Sandbad als Toilette, da lässt es sich auch noch gut sauber machen und der Rest fällt unter die Kategorie Wildpinkler, die machen wo sie gehen und stehen unter anderem ist das Laufrad da sehr beliebt :roll:
Schau einfach ob du eine Ecke siehst und wenn nicht ist das auch nicht schlimm, einige haben ihre Toilette unterirdisch und da kommt man einfach nicht dran, das kann man dann einfach so lassen. Das Streu musst du nur austauschen wenn der Hamster mal krank war oder Parasiten hatte ansonsten kann das Streu trotz Pinkelstellen ein Hamsterleben lang drin bleiben.
 
Thema:

Hamster beißt wie verrückt

Hamster beißt wie verrückt - Ähnliche Themen

  • Hamster beißt mich einfach so

    Hamster beißt mich einfach so: Ich hab circa seit 3 Wochen einen Dschungarischen Zwerghamster.Als ich in im Kölle Zoo gekauft hab war er so zutraulich doch nach 4/5 Tagen begann...
  • Hamster beißt

    Hamster beißt: Hallo :) Mein Hamster Daisy ist jetzt schon seit fast zwei Monaten bei uns. Ich habe die Anweisungen der Verkäufer (Mega Zoo) befolgt und sie für...
  • Hamster beisst!!!

    Hamster beisst!!!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und bräuchte mal euren Rat. Ich habe seit 2 Wochen nun ein kleines 10 Wochen altes Dsungarisches- Mädel...
  • Hamster beißt sich fest

    Hamster beißt sich fest: Hallo, Also mein Chinese ist jetzt seit 30.06 bei mir zu dieser Zeit war er genau 8 Wochen alt. Also für mich ist und bleibt es ein...
  • Hamster beißt sobald man Finger/Hand in den Käfig hält

    Hamster beißt sobald man Finger/Hand in den Käfig hält: Halli Hallo, ich habe seit Dezember ´13 meinen Campbell Hamster "Fine". Die ersten Wochen ging alles gut, man konnnte sie Problemlos streicheln...
  • Ähnliche Themen
  • Hamster beißt mich einfach so

    Hamster beißt mich einfach so: Ich hab circa seit 3 Wochen einen Dschungarischen Zwerghamster.Als ich in im Kölle Zoo gekauft hab war er so zutraulich doch nach 4/5 Tagen begann...
  • Hamster beißt

    Hamster beißt: Hallo :) Mein Hamster Daisy ist jetzt schon seit fast zwei Monaten bei uns. Ich habe die Anweisungen der Verkäufer (Mega Zoo) befolgt und sie für...
  • Hamster beisst!!!

    Hamster beisst!!!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und bräuchte mal euren Rat. Ich habe seit 2 Wochen nun ein kleines 10 Wochen altes Dsungarisches- Mädel...
  • Hamster beißt sich fest

    Hamster beißt sich fest: Hallo, Also mein Chinese ist jetzt seit 30.06 bei mir zu dieser Zeit war er genau 8 Wochen alt. Also für mich ist und bleibt es ein...
  • Hamster beißt sobald man Finger/Hand in den Käfig hält

    Hamster beißt sobald man Finger/Hand in den Käfig hält: Halli Hallo, ich habe seit Dezember ´13 meinen Campbell Hamster "Fine". Die ersten Wochen ging alles gut, man konnnte sie Problemlos streicheln...