Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys

Diskutiere Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Meine maus hat angefangen ihre ca. 4 Tage alten Babys zu töten nachdem ich vorsichtig versucht habe das Gehege firstzu säubern. Ich habe die...
A

Alexandra 3003

Registriert seit
10.06.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Meine maus hat angefangen ihre ca. 4 Tage alten Babys zu töten nachdem ich vorsichtig versucht habe das Gehege
zu säubern.
Ich habe die Mutter jetzt rausgenommen, aber die Babys sind ja nun allein und ich weiß nicht was ich tun soll!
Da Sonntag ist kann ich keine Aufzuchtmilch besorgen und ich habe weder Wärmelampe noch Pipette da.
Soll ich versuchen die Mutter wieder dazu zu setzen? Ich kann nicht mit ansehen wie sie alle tötet.. Hilfe!
 
10.06.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys . Dort wird jeder fündig!
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Hallo Alexandra,


setz die Mutter wieder dazu. Du solltest sie dann komplett in Ruhe lassen und einfach schauen, wie es weiter geht es kann einfach mehrere Ursachen haben, weswegen die kleinen gefressen werden. Zum einen kann es durch Stress verursacht werden.

Mäusemütter fressen gelegentlich ihren Nachwuchs, das kann folgende Ursachen haben:
  • Die Mäusemutter hat einen Eiweiß und Mineralienmangel
  • Die Jungen sind von Geburt an nicht lebensfähig, stößt das Junge nicht kurz nach der Geburt einen Schrei aus, frisst die Mutter weiter.
  • Die Mutter wird zu oft gestört, sie kommt nicht zur Ruhe und ist unsicher, sie frisst die Jungen aus Angst.
  • Die Mutter ist unerfahren und weiß nicht was sie mit dem Nachwuchs machen soll.
  • Die Mutter hat Stress, weil evtl. die Besatzdichte im Gehege zu hoch ist, kein Haus vorhanden ist etc.
http://diebrain.de/ma-nachwuchs.html#Geburt

Da ich gerade davon ausgehe, das du weder Pipette, noch Katzenaufzuchtsmilch noch andere derartige Dinge für eine Päppel aktion hast, wird dir gar nichts anderes bleiben, als die kleinen zur Mutter zurück zusetzen.

Schau mal hier:
https://www.schlappohr.de/nagetiere/eine-babymaus-mit-der-hand-aufziehen-so-geht-s

Wie kam es zu dem Nachwuchs? War er geplant?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich schließe mich Knopfstern an!
Entweder Du setzt die Mama wieder zurück - dann kann es natürlich sein, dass sie alle tötet, aber sie wird ihre Gründe haben.
Oder Du setzt sie nicht zurück, dann kannst Du den Babies beim Verhungern und Verdursten zusehen - da geht die erste Variante schneller...

Wir haben damals auch mal zwei trächtige Mäuse übernommen - die lebten unter gleichen Bedingungen im gleichen Gehege, hatten reichlich Häuschen und Versteckmöglichkeiten und Nistmaterial - und dennoch: eine hat ihren kompletten Nachwuchs bis auf eine Maus komplett aufgefuttert, da konnten wir nix gegen tun - die letzte verbliebene Maus war dann eine "Riesenmaus" (logisch, sie hatte alles, was sie sich sonst mit 7 Geschwistern hätte teilen müssen, für sich allein) - und die andere hat sich rührend um ihre Babies gekümmert...

Gib´ die Mama bitte sofort zurück zu den Babies - evtl. hast Du ja noch irgendwas an Eiweißfutter (Sahne, Quark, Ei), das Du ihr noch zusätzlich geben kannst.
Ich drücke die Daumen!
LG seven
 
A

Alexandra 3003

Registriert seit
10.06.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
Ich wollte euch nochmal ein Update geben.
Ich habe sie dann letztendlich gestern versucht langsam wieder dazu zu setzen.
Sie hat das Haus, indem ihre Babys lagen anfangs komplett ignoriert.
Sie hat gefressen und fing dann aber an das heu aus der Box in der sie war in ihr haus zu tragen.
Ich habe es dann über den Abend des öfteren Quickien gehört, aber ein ja schmerzhaftes Quickien ..ich traue mich aber nicht zu gucken, ob noch Babys da sind, da ich sorge habe das sie vielleicht doch nicht alle getötet hat und ich sie dann wieder so störe das sie es doch tut..
Heute morgen meine ich es "normal" Quickien gehört zu haben. Es kann allerdings auch sein, dass es die Mami oder die andere maus war.
Ich werde in ein Paar Tagen sicherlich nochmal bescheid geben, ob noch Babys da sind.
Danke für die Antworten!
Und wegen dem Thema Eiweiß, soll ich ihr das Ei roh geben oder gebraten oder wie ?

- - - Aktualisiert - - -

@knopfstern
Nein der Nachwuchs war nicht geplant! Wir haben sie trächtig gekauft, ich vermute das das andere Weibchen auch trächtig ist..
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Nur kurz zum Ei: hartgekocht wäre ideal ;)
Eine noch bessere Eiweißquelle sind allerdings Mehlwürmer oder Gammarus, das mit Sahne, Quark und Ei war eher ein "Notvorschlag" fürs Wochenende.
Ich drücke die Daumen für die Truppe!

LG seven
 
A

Alexandra 3003

Registriert seit
10.06.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich mache mich heute aufjedenfall noch auf den Weg und besorge ein paar Mehlwürmer.
Kann der anderen maus ja sicherlich auch nicht schaden!

Vielen Dank für Die Tipps!
Ich hoffe das sie noch ein Paar hat leben lassen..
 
A

Alexandra 3003

Registriert seit
10.06.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben, ich wollte euch mal ein kleines Update geben. Sie hat die Babys leben lassen und sie haben jetzt die Augen offen und kommen von allein raus.
Ab wann darf ich die kleinen anfassen? Ich habe gelesen sobald sie selbstständig rauskommen.
Aber gerade nach dem Letzten Vorfall bin ich mir sehr unsicher.
Danke schonmal !
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Huhu Alexandra,
das freut mich sehr, dass die übrigen Mäuschen überlebt haben. Und wenn sie jetzt schon selbstständig rauskommen, dürfte da auch nichts mehr passieren, dann darfst Du sie auch anfassen. Bzw. würde ich einfach mal versuchen, die Hand in das Gehege zu legen und zu schauen, ob sie die bereits freiwillig erkunden wollen und wie die Mama reagiert (ist die halbwegs handzahm?)
Ich weiß gar nicht mehr genau, wie wir das damals gemacht haben, das ist schon soooo lange her...
Irgendwann in Kürze (wenn sie 4 Wochen alt sind) musst Du sie dann ja auch auf jeden Fall nach Geschlechtern trennen, damit Du nicht bald auf einer Mäuseflut sitzt, und die Jungs kastrieren lassen (das geht allerdings erst etwas später, wenn sie ein Gewicht von ca. 30g erreicht haben, sollte aber dann so schnell wie möglich passieren, da unkastrierte Farbmausjungs irgendwann anfangen, heftig miteinander zu kämpfen, was durchaus nicht selten auch tödlich endet...

LG seven
 
Thema:

Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys

Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys - Ähnliche Themen

  • [Farbmäuse] Absolute Vollkatastrophe....

    [Farbmäuse] Absolute Vollkatastrophe....: Hej... Es tut mir leid für den etwas unsachlichen Titel, aber anders kann man das hier echt nicht nennen. Ich habe seit ein paar Jahren...
  • Notfall! Mäuse trennen wegen Streit!?

    Notfall! Mäuse trennen wegen Streit!?: (Es kann sein das ich hier im falschen Thread gelandet bin, sorry, bin neu hier) Also, ich habe folgendes Problem: Eine meiner 2 (männlichen)...
  • *DRINGEND* Brauche Rat wegen Vergesellschaftung und Umsetzung

    *DRINGEND* Brauche Rat wegen Vergesellschaftung und Umsetzung: Folgendes Problem: Ich hate mir Ende 2006 zwei Farbmaus-Jungs gekauft, aber kurz darauf starb eienr der beiden, weil er am Schwanzansatz einen...
  • ich fürchte ich hab ein Problem...

    ich fürchte ich hab ein Problem...: Hallo liebe Foris! (Wichtiges schreibe ich rot) Wie manche von euch wissen, habe ich ja auch Mäuse. Ich habe diese allerdings zu einer (sehr...
  • wo Notfälle oder Private? finde nichts in der Umgebung

    wo Notfälle oder Private? finde nichts in der Umgebung: Ich hab schon seit wochen das ganze Internet durch geforstet nach einem privaten Verkäufer von Mäusen od eventl. Hamster, aber bin keines wegs...
  • Ähnliche Themen
  • [Farbmäuse] Absolute Vollkatastrophe....

    [Farbmäuse] Absolute Vollkatastrophe....: Hej... Es tut mir leid für den etwas unsachlichen Titel, aber anders kann man das hier echt nicht nennen. Ich habe seit ein paar Jahren...
  • Notfall! Mäuse trennen wegen Streit!?

    Notfall! Mäuse trennen wegen Streit!?: (Es kann sein das ich hier im falschen Thread gelandet bin, sorry, bin neu hier) Also, ich habe folgendes Problem: Eine meiner 2 (männlichen)...
  • *DRINGEND* Brauche Rat wegen Vergesellschaftung und Umsetzung

    *DRINGEND* Brauche Rat wegen Vergesellschaftung und Umsetzung: Folgendes Problem: Ich hate mir Ende 2006 zwei Farbmaus-Jungs gekauft, aber kurz darauf starb eienr der beiden, weil er am Schwanzansatz einen...
  • ich fürchte ich hab ein Problem...

    ich fürchte ich hab ein Problem...: Hallo liebe Foris! (Wichtiges schreibe ich rot) Wie manche von euch wissen, habe ich ja auch Mäuse. Ich habe diese allerdings zu einer (sehr...
  • wo Notfälle oder Private? finde nichts in der Umgebung

    wo Notfälle oder Private? finde nichts in der Umgebung: Ich hab schon seit wochen das ganze Internet durch geforstet nach einem privaten Verkäufer von Mäusen od eventl. Hamster, aber bin keines wegs...