Welpe legt sich beim Gassi gehen hin!!

Diskutiere Welpe legt sich beim Gassi gehen hin!! im Hunde Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, Mein Welpe ( 3,5 Monate alter Zwergspitz) will beim Gassi gehen einfach nicht firstlaufen. Er legt sich einfach ins Gras hin und bewegt...
C

Cheyey

Registriert seit
13.06.2018
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo,
Mein Welpe ( 3,5 Monate alter Zwergspitz)
will beim Gassi gehen einfach nicht
laufen. Er legt sich einfach ins Gras hin und bewegt sich kein Stück. Ich ziehe ihn dann ein wenig damit er sich wieder aufrappelt jedoch legt er sich dann in die Seitenlage.
Was kann ich tun?
 
19.06.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welpe legt sich beim Gassi gehen hin!! . Dort wird jeder fündig!
E

Eifelkater

Registriert seit
23.09.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Ich würde ihn

a) ein Stück tragen
b) schauen ob er auf Spielangebote einsteigt ( Ball rollen lassen, Leckerlie werfen)

Manchen Hunden ist laufen in dem Alter einfach zu anstrengend oder schlicht zu langweilig.
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.307
Reaktionen
41
Hey,

Wie lange, weit und oft geht ihr denn Gassi? Wie sieht so euer Tagesablauf aus?

Einen Welpen kann man nicht so behandeln, wie einen erwachsenen Hund. Also nicht 3-4x am Tag lange Spaziergänge machen, wobei der Hund die ganze Zeit läuft.
Die meisten Welpenhalter tragen ihren Liebling ein Stück, z.B. zur "Stammgassiwiese", setzen ihn dort ab und lassen ihn einfach alles in seinem Tempo erkunden. Das ist für die Kleinen viel spannender, als stumpfes neben dem Menschen herlaufen - er kann schnüffeln, laufen, sitzen, liegen - wie er mag.

Ich würde mich da dem Tempo des Welpens anpassen und nicht versuchen, ihn durch Spiel oder Locken zum Weitergehen zu animieren. Vermutlich ist er - solange er kern gesund ist - einfach müde und muss eine Pause haben, welche man einhalten sollte. Zu viel Stress ist für so einen Zwerg einfach schädlich - und du erziehst dir ruckzuck einen hibbeligen Action-Junkie heran.
Vielleicht melden sich aber auch noch Welpenhalter hier :mrgreen:

Liebe Grüße
 
C

Cheyey

Registriert seit
13.06.2018
Beiträge
21
Reaktionen
0
Wir gehen nicht lange aber jede 3. Stunde mit ihm raus.
 
E

Eifelkater

Registriert seit
23.09.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Ich hatte bisher drei Welpen:

Welpe eins war wie deiner....der ist die meiste Zeit seiner und Junghundzeit mit im Kinderwagen meiner Nichte gefahren. Der ist die ersten sechs Monate gefühlt keine 150 m am Stück gelaufen. :lol:
Welpe war einfacher.....sie ließ sich auf den Weg zu Wiese ein Stück tragen, lief aber einen Großteil des Weges ca. 500m von Anfang an selber.
Bei Welpe drei kommt wohl der Husky durch......oder sein Papa war ein Duracellhase....der läuft und läuft und läuft.......


Wer nicht laufen will, wird eben transportiert oder man zeigt ihnen eben an Ort und Stelle ( Ball oder Leckerlie) das draußen schön sein kann...
 
fusselbuerste

fusselbuerste

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
693
Reaktionen
0
Ich hatte einen Welpen der keine Gassigänge wollte.
Er war ein ausgesprochener Gassimuffel und wollte lieber im Garten bleiben. Halsband und Leine mochte er so gar nicht.
Wenn wir doch mal unterwegst waren (1-2 mal in der Woche) legte er sich auch ständig hin.
Ich habe ihn einfach immer wieder aufgestellt bin jedoch solange stehen geblieben wie er brauchte um alleine weiter zu gehen.
Aber er konnte schnell sein wenn es hieß NACH HAUSE? Da war Halsband und Leine total unwichtig!
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Eine Faustregel sagt, pro Lebenswoche des Welpen eine Minute Spaziergang. Dein Welpe ist 14 Wochen alt, also solltet ihr nicht länger als ca eine Viertelstunde am Stück spazieren gehen. Die Außenwelt ist aufregend für die kleinen und konzentriertes Laufen an der Leine strengt an. In dem Alter kann man eigentlich auch ganz gut beobachten, dass Welpen auch von sich aus einen ähnlichen Aktivitätslevel haben. 10-20 Minuten wildes Spielen, danach ist wieder schlafen oder ausruhen angesagt.

Versuche die Spaziergänge etwas kürzer zu machen und wenn ihr alle drei Stunden raus geht müsst ihr auch nicht jedes Mal eine ganze Gassirunde machen, es reicht auch mal wenn ihr nur ohne Leine und Halsband in den Garten geht (falls vorhanden), oder auch einfach nur vor die Tür, pinkeln und wieder rein.

Achte auf darauf wie er sich verhält, wenn er sehr aufgedreht ist könnt ihr mal ein paar Minuten länger gehen, wenn er sich gleich hinlegt geht ihr halt nur ein kürzeres Stück.
 
C

Cheyey

Registriert seit
13.06.2018
Beiträge
21
Reaktionen
0
Es wären ja auch 15 Minuten, würde er sich nicht ständig hinsetzen und hinlegen..

- - - Aktualisiert - - -

, es reicht auch mal wenn ihr nur ohne Leine und Halsband in den Garten geht (falls vorhanden), oder auch einfach nur vor die Tür, pinkeln und wieder rein

- - - Aktualisiert - - -

Ja dies machen wir auch ☝🏻
 
G

Gast84631

Guest
Irgendwie suchst du nur die Schuld beim Hundebaby, oder willst du was aendern?
 
fusselbuerste

fusselbuerste

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
693
Reaktionen
0
Der Hund ist doch erst 3,5 Monate alt. Was verlangst Du?
Für den Hund ist alles noch so neu! Und dann "Eltern" die keine Geduld haben?
Du schreibst ja ihr habt einen Garten. Spiel dort mit ihm und arbeite an eurer Bindung.
Dann wird es auch was mit den Gassi gängen, denn lernen muß es das Hundchen schon!
Habe mehr Geduld mit dem Kleinen. Es lohnt sich!
 
H

Hutzel

Registriert seit
21.06.2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo? Schon mal dran gedacht dass er ggf. Auch krank sein könnte? Würmer? Giardien? Wie ist der Stuhlgang?

Könnte aber auch trauern. In welchem alter hast du ihn bekommen und wie sieht euer Ablauf beim spazieren aus?

Wenn ein Hund nicht läuft, es ist ein Lauftier, stimmt was nicht!!
 
G

Gast84631

Guest
Wenn ein Hundebaby nicht laeuft, stimmt was nicht...ja....:eusa_doh:
 
H

Hutzel

Registriert seit
21.06.2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
:clap:

Gesundheitliche Gründe IMMER ausschließen.
 
G

Gast84631

Guest
Das klingt schon anders ;)

Und es ist richtig- wenn der Welpe einen geschwaechten Eindruck macht oder aehnlich, schadet ein TA Besuch ja nicht.
 
C

Cheyey

Registriert seit
13.06.2018
Beiträge
21
Reaktionen
0
Ich denke nicht das er krank ist, denn er rennt im Haus und im Garten auch ständig rum. Nur wenn es heißt „Gassi gehen“ will er schon nicht mehr.
 
G

Gast84631

Guest
Dann lass ihn doch!
Das ist, als wenn du einem 1 jaehrigem Kind, das grade laufen gelernt hat sagst "du laeufst jetzt mit, ob du willst oder nicht!"
MÖGLICH, aber schwachsinnig.
Dann setzt man das Kind halt in den Buggy bis zum Spielplatz, wo es laeuft.
Ergo den Hund zur Wiese tragen.
Man darf halt nicht stur sein, dann ist es alles kein Problem;)
 
Gräfinhanna

Gräfinhanna

Registriert seit
02.07.2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo fusselbürste,
mein Sohnhat einen 11 Wochen alten Beagle/Labrador Mix, sie wiegt erst 2,7 kg und hat auch keine Lust an der Leine Gassi zugehen. Wird das noch? Ich finde sie füttern auch zu wenig , sie bekommt 30g barf, 20 g Trockenfutter und jetzt neu 50 g Nassfutter. Ich glaube sie bekommt zu wenig Energie zugeführt. Hier bei uns im Garten ist sie aber oft auf Achse und schläft dann natürlich auch wieder ein:D
Wir haben einen Yorki und somit wenig Vergleichsmöglichkeiten.
Vielleicht hast du ein paar Tipps, der Sohnemann will nix falsch machen, schaut aber dauernd Videos, statt zu gucken, was Clara möchte.
liebe Grüße sendet Viola mit Hanna und Kruemel im Herzen
 
fusselbuerste

fusselbuerste

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
693
Reaktionen
0
2,7kg für einen 11 Wochen alten Labby-Mix finde ich bissel arg wenig!
Was sagt der TA dazu? Bist Dir sicher das es ein Labby-Beagle Mix ist???

Meiner hat im Garten toben dürfen und dann als er mit rein wollte immer erst sein Halsband anziehen müssen.
Vorher blieb ich an der Tür stehen, manchmal auch 5 minuten lang.
Wenn er nicht laufen wollte und sich immer hinlegte blieb ich stehen.
Dann dauerte es halt länger angefangen habe ich mit ca 5 minuten.
Oft sind wir nur bis zum Tor gelaufen und dann draußen wenige Schritte.
Ist unsere Hündin mitgelaufen lief der Strolch ganz vorbildlich. Auch am Kinderwagen blieb er auf Beinhöhe.

Kannst Du mir bitte Bilder vom Hund schicken? Gerne auch über PN!
 
Thema:

Welpe legt sich beim Gassi gehen hin!!

Welpe legt sich beim Gassi gehen hin!! - Ähnliche Themen

  • Welpe begrüßt jeden stürmisch

    Welpe begrüßt jeden stürmisch: Hwallo! hab ein kleines Problem damit wie mein 4Monate alter Welpe Menschen begrüßt. wir sind für ein paar Wochen bei meinen Eltern und...
  • Welpen wieder abgeben??

    Welpen wieder abgeben??: Vorab, ich finde es ganz furchtbar wenn man sich einen Welpen zulegt und dann plötzlich keine Zeit mehr mehr dafür hat... Nun zu uns. Wir sind...
  • Welpen alleine Lassen

    Welpen alleine Lassen: Guten Tag, Wir, eine 5 köpfige Familie, haben vor uns einen Welpen zu kaufen. Da wir aber alle Vormittags von 8:00-13:00 aus dem Haus sind, haben...
  • Wer hat welche Rechte an Welpen?

    Wer hat welche Rechte an Welpen?: Hallo Leute, ich bin mir irgendwie relativ sicher, dass meine Hündin trächtig ist. Meine Hündin war im Freilauf, der Rüde war frei. Beide Hunde...
  • Name für Welpen

    Name für Welpen: Hallo, wir bekommen im Juli einen Schäferhund Welpen und sind noch immer auf der Suche nach einem passenden Namen. Da es ein N-Wurf wird sollen...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe begrüßt jeden stürmisch

    Welpe begrüßt jeden stürmisch: Hwallo! hab ein kleines Problem damit wie mein 4Monate alter Welpe Menschen begrüßt. wir sind für ein paar Wochen bei meinen Eltern und...
  • Welpen wieder abgeben??

    Welpen wieder abgeben??: Vorab, ich finde es ganz furchtbar wenn man sich einen Welpen zulegt und dann plötzlich keine Zeit mehr mehr dafür hat... Nun zu uns. Wir sind...
  • Welpen alleine Lassen

    Welpen alleine Lassen: Guten Tag, Wir, eine 5 köpfige Familie, haben vor uns einen Welpen zu kaufen. Da wir aber alle Vormittags von 8:00-13:00 aus dem Haus sind, haben...
  • Wer hat welche Rechte an Welpen?

    Wer hat welche Rechte an Welpen?: Hallo Leute, ich bin mir irgendwie relativ sicher, dass meine Hündin trächtig ist. Meine Hündin war im Freilauf, der Rüde war frei. Beide Hunde...
  • Name für Welpen

    Name für Welpen: Hallo, wir bekommen im Juli einen Schäferhund Welpen und sind noch immer auf der Suche nach einem passenden Namen. Da es ein N-Wurf wird sollen...