Meine Großtante will ein Schwalbennest entfernen.

Diskutiere Meine Großtante will ein Schwalbennest entfernen. im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, meine Großtante will bei sich ein Schwalbennest entfernen lassen, was soviel ich weiß gesetzlich verboten ist. Ich selbst bin dagegen, da...
F

Fränzchen

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
537
Reaktionen
0
Hallo,

meine Großtante will bei sich ein Schwalbennest entfernen lassen, was soviel ich weiß gesetzlich verboten ist. Ich selbst bin dagegen, da ein bedrohtes Tier
für mich vorgeht, aber auf mich hört keiner. Jetzt wird schon darüber diskutiert das Nest, wenn es leer ist etfernen zu lassen. Alledings brüten die Tiere soweit ich weiß zweimal. Was soll ich jetzt tun? Anonym anzeigen, wenn das geschen soll? Ich mag jetzt nicht in der Familie Unfrieden herbeibeschwören, aber für mich gehen die Tiere vor.
Man kann doch auch mit Wildtieren zusammenleben. Ich habe mit Wespen auf dem Balkon gelebt und es ging.
 
05.07.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meine Großtante will ein Schwalbennest entfernen. . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.494
Reaktionen
114
Hey

Warum will sie es denn entfernen?
Vielleicht kann man mit dem richtigen Management (Kotbretter z.B,) den Ärger reduzieren, sodass der Nutzen (Mücken fressen z.B.) wieder überwiegt ..
 
F

Fränzchen

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
537
Reaktionen
0
Die Vögel beschmutzen mit ihrem Kot das Haus, sagt sie und dass der Kot die Hauswand zerstört.

- - - Aktualisiert - - -

Bußgelder schrecken meine Tante nicht ab, da sie nict glaubt, dass das einer meldet. Ich stehe mit meiner Meinung zum Natursschutz ohnehin ziemelich allein da. Letztes Jahr hatte sie sich wegen der Schwalben noch an den Tierschut gewandt und gefragt, ob man die Tiere evetuell umsiedln kann. Seit sie zu hören bekam, dass das nicht geht und die Tiere jedes Jahr wiederkommen hat sie davon die Nase voll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Hallo :D

Als ich klein war hatten wir Rauchschwalben in der Waschküche auf dem Hof. Mein Opa hat sogar extra ein Viereck aus dem oberen Teil der Tür ausgesägt, damit sie rein und raus fliegen können, selbst wenn die Tür geschlossen ist. Regelmäßig ging mal ein Nest kaputt, durch Witterung, weil es alt war oder nicht stabil genug gebaut. Dennoch kamen die Schwalben immer wieder und haben neue Nester gebaut, ich glaube daher nicht, dass es reicht ein Nest einmalig zu zerstören, dass müsste man schon über längere Zeit machen, damit sie ihren Platz aufgeben.

Neben der Tatsache dass es verboten ist wäre es da doch leichter und besser die Schwalben doch umzusiedeln, indem man über den Winter und außerhalb der Nistzeit den Ort für die Vögel unattraktiv gestaltet (Brett davor oder ähnliches) und ihnen dann aber dafür einen anderen Platz in der Nähe anbietet an dem sie weniger stören. Dafür gibt es extra Nistkästen für Schwalben, die kann man dann dort aufhängen wo man sich nicht so über den Kot ärgert, oder er leichter zu entfernen ist. Im Grunde wundert mich, dass der Tierschutz diese Möglichkeit nicht vorgeschlagen hat, zumal es ja wirklich mal sein kann, dass die Schwalben sich einen wirklich ganz und gar unpassenden Ort ausgesucht haben und es ein paar Meter weiter einfach auch für die Vögel sicherer wäre.

Das deine Tante die Vögel am liebsten komplett weg hätte finde ich übrigens auch sehr schade.
Das Gebäude mit der Waschküche aus meiner Kindheit steht heute noch unverändert, aber inzwischen sind dort keine Schwalben mehr, sie sind einfach über die Jahre immer weniger geworden, ich würde mich freuen, wenn sich wieder welche ansiedeln, aber die Umweltbedingungen sind für die gefiederten Glücksbringer heute lange nicht mehr so gut wie früher, sie leiden nicht nur unter mangelnden Nistplätzen, sondern auch darunter, dass es immer weniger Insekten gibt :(
 
Thema:

Meine Großtante will ein Schwalbennest entfernen.