Kater mit Blasensteinen

Diskutiere Kater mit Blasensteinen im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Leute. Ich war am Sonntag mit dem Kater von meinem Onkel beim Tierarzt, da dieser keinen Urin mehr abgesetzt hat und auch nicht mehr...
B

Boblumi

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo Leute.

Ich war am Sonntag mit dem Kater von meinem Onkel beim Tierarzt, da dieser keinen Urin mehr abgesetzt hat und auch nicht mehr gefressen hatte. Der Tierarzt hat ihn dann geröngt und festgestellt, dass er Blasensteine hat. Er hat ihm dann etwas gespritzt damit sich die Steine auflösen und er wieder urin absetzen kann, falls es nicht klappt sagte er muss ich nächsten Tag wieder kommen und dann hätte er operiert werden müssen.
So am nächsten Tag ist dann mein Onkel mit ihm gefahren und der Tierarzt hat den Kater da gehalten um bei ihm eine
Blasenspülung durchzuführen und ihm einen Blasenkatheter zulegen. Dabei wurde festegestellt das ein Stein den Harnröhrenausgang verschlossen hat und er deswegen auch keinen Urin absetzen konnte. Also haben die Ätzte den Stein zurück in die Blasen gespült und mein Onkel konnte ihn wieder abholen. Er trägt jetzt einen Schutzkragen, damit er nicht an die Venenzugang und an den Katheter geht.
Er soll jetzt nur noch Diätfutter bekommen, der Tierarzt hat ihm von Royal Canin Urinary S/O mitgegeben. Am Dienstag musste mein Onkel wieder arbeiten, deswegen habe ich regelmäßig nach ihm geguckt und ihn mit der Hand gefüttert da er sonst nicht ans Futter gegangen ist. Aus Hand hat er es auch gut gefressen. Vor der Arbeit war er auch wieder mit ihm beim Tierarzt und ihm wurde eine Urinprobe entnommen. Das Ergebnis bekommt er morgen, da er wieder mit ihm hin muss. Da entscheidet sich ja dann um welche Art von Steinen es sich eigentlich handelt. Gestern hat er nochmal eine Infusion bekommen und es wurde festgestellt, dass er auch noch Harnkristalle hat.
Jetzt mein eigentliches Problem, heute gucke ich auch wieder regelmäßig nach ihm da mein Onkel wieder arbeiten muss. Allerdings gefällt er mir überhaupt nicht. Er liegt nur rum und frisst überhaupt nicht mehr, noch nicht mals von der Hand. Mein Onkel hatte heute morgen nochmal mit der Tierärztin telefoniert, diese meinte das der Kater einfach nur genervt ist weil er den Schutzkragen tragen muss und er nicht mehr sein gewohntes Futter bekommt.
Kann das wirklich sein oder hat er vielleicht doch Schmerzen? :(

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit und kann mich ein bisschen beruhigen oder mir sagen wie ich ihm helfen kann. Wie gesagt morgen früh muss er wieder zum Tierarzt.

Sorry für den langen Text...:eusa_doh:
 
19.07.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
10.915
Reaktionen
291
Natürlich sind solche Sachen auch schmerzhaft, was bekommt er momentan gegen die Schmerzen? Wurden die Blasensteine untersucht, handelt es sich um Struvit oder Oxalat?

Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit statt des Spezialfutters kann man soweit ich hier im Forum auch schon gelesen habe so eine Art Paste (Uropet) unters Futter mischen. Es gibt auch Spezialfutter von Kattovit heißt glaube ich Urinary oder so ähnlich, auf jeden Fall sollte es Nassfutter sein, weil Trockenfutter für die Problematik eigentlich contraproduktiv ist, die Tiere sollten ja so viel wie möglich Flüssigkeit aufnehmen.

Ich habe hier eine Website zu dem Thema gefunden da ist es ganz gut erklärt: https://www.fellomed.de/krankheiten/katzenkrankheiten/blasensteine-harnsteine-katze/
 
B

Boblumi

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
12
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort.
Die Ergebnisse von der Urinprobe sind erst morgen da, deswegen wissen wir noch nicht um welche Steine es sich handelt.
Wir waren gestern Abend nochmal beim Tierarzt da der Kater fast den ganzen Tag nur an einer Stelle lag, total apathisch war und auch immernoch nicht gefressen hat. Er hat dann wieder eine Infusion, Schmerzmittel und Antibiotika bekommen. Der Tierarzt meinte das es normal ist das er noch komisch ist. Am Samstag soll er wieder kommen und dann kommt sehr wahrscheinlich endlich der Katheter und der Venenzugang raus.
 
Coci13

Coci13

Dabei seit
26.05.2019
Beiträge
14
Reaktionen
1
Mein Kater hatte auch schon zweimal Blasensteine. Die Blasensteine müssen aufjedenfall raus, falls sie sich nicht auflösen. Mein kleiner hat davon immer wieder Blasenentzündungen bekommen. Die Operationen hat er beide male gut verkraftet.
So ein Harnverschluss ist nicht gerade schön, meiner hatte das mehrmals und ist fast wahnsinnig geworden. Außerdem belastet das die Niere natürlich auch.
Lass am besten mal einen Ultraschall von der Blase machen, dann sieht man um wieviele Steine es sich handelt. Weil den Stein nur wieder zurückzuspülen ist nicht die optimalste Lösung. Bei meinem war einen Monat später die Harnröhre wieder verstopft.
Ich habe meinem wenn es ihm so schlecht ging, einfach in eine Decke gepackt und mich zu ihm gelegt. Immer wieder fressen angeboten und wenn er nicht wollte habe ich im Notfall sein Futter pürriert und ihm mit einer Spritze gegeben. Denn bei Katzen ist es nicht gut wenn sie nicht mehr Essen, sie vergiften sich dadurch selbst.

LG
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
10.915
Reaktionen
291
TE war zuletzt November 2018 eingeloggt, wird wohl kaum noch mitlesen.
 
B

Borstentier

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo, ich hatte einst eine Katze mit Blasengries, also eine Vorstufe von solchen Steinen. Und da wurde mir erklärt, es liegt am PH Wert im Urin, dass diese Probleme auftreten. Deswegen habe ich dann ein anderes Futter verwendet, welches den PH Wert im Urin anpasst. Damals gab es nicht viel Auswahl, heute schon. Ich war früh dran, womit ich solche Probleme nicht mehr hatte, womit ich auch weiter nichts dazu sagen kann, außer gute Besserung.
 
Thema:

Kater mit Blasensteinen

Kater mit Blasensteinen - Ähnliche Themen

  • Blasensteine, Kater, 7 Jahre, OP?

    Blasensteine, Kater, 7 Jahre, OP?: Hallo zusammen. Seit ein paar Wochen, immer mal wieder, nicht jeden Tag, haben wir festgestellt, dass im Urin unseres Katers, welcher jetzt...
  • Kater hat blasensteine, wie kommt es zu so was?

    Kater hat blasensteine, wie kommt es zu so was?: Hallo ich habe im November das Highlight gehabt dass mein katerchen jetzt 1 1/2 Jahre alt, keinen Urin abgelassen hat. Zuerst waren keine...
  • Futtersuche für blasensteinoperierten Kater?

    Futtersuche für blasensteinoperierten Kater?: Hallo ihr Lieben! Mein Kater (1,5 Jahre) wurde letzte Woche operiert, da seine halbe Blase voll war mit Blasensteinen. Mein TA gab mir TroFu und...
  • Hilfe! Bitte! Kater kann nach Blasensteinen nicht viel pinkeln und "läuft aus"!

    Hilfe! Bitte! Kater kann nach Blasensteinen nicht viel pinkeln und "läuft aus"!: Hallo, mein 3 Jähriger Kater hatte vor ca. 3-4 Wochen Blasensteine, welche ohne OP entfernt wurden. Der Kreatin Wert stand auf 8,4 ging jedoch...
  • Kater kann nicht richtig Pinkeln nach Blasensteinen und Behandlung. Erfahrungen?

    Kater kann nicht richtig Pinkeln nach Blasensteinen und Behandlung. Erfahrungen?: Hallo. Vorgeschichte: Mein Kater ist ca. 3 Jahre Alt. Letzte Woche Samstag, haben wir ihn zum Tierarzt gebracht, weil sein Bauch dick war, er...
  • Ähnliche Themen
  • Blasensteine, Kater, 7 Jahre, OP?

    Blasensteine, Kater, 7 Jahre, OP?: Hallo zusammen. Seit ein paar Wochen, immer mal wieder, nicht jeden Tag, haben wir festgestellt, dass im Urin unseres Katers, welcher jetzt...
  • Kater hat blasensteine, wie kommt es zu so was?

    Kater hat blasensteine, wie kommt es zu so was?: Hallo ich habe im November das Highlight gehabt dass mein katerchen jetzt 1 1/2 Jahre alt, keinen Urin abgelassen hat. Zuerst waren keine...
  • Futtersuche für blasensteinoperierten Kater?

    Futtersuche für blasensteinoperierten Kater?: Hallo ihr Lieben! Mein Kater (1,5 Jahre) wurde letzte Woche operiert, da seine halbe Blase voll war mit Blasensteinen. Mein TA gab mir TroFu und...
  • Hilfe! Bitte! Kater kann nach Blasensteinen nicht viel pinkeln und "läuft aus"!

    Hilfe! Bitte! Kater kann nach Blasensteinen nicht viel pinkeln und "läuft aus"!: Hallo, mein 3 Jähriger Kater hatte vor ca. 3-4 Wochen Blasensteine, welche ohne OP entfernt wurden. Der Kreatin Wert stand auf 8,4 ging jedoch...
  • Kater kann nicht richtig Pinkeln nach Blasensteinen und Behandlung. Erfahrungen?

    Kater kann nicht richtig Pinkeln nach Blasensteinen und Behandlung. Erfahrungen?: Hallo. Vorgeschichte: Mein Kater ist ca. 3 Jahre Alt. Letzte Woche Samstag, haben wir ihn zum Tierarzt gebracht, weil sein Bauch dick war, er...