Welpe Operation

Diskutiere Welpe Operation im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo! Wir waren heute mit meinem Kleinen zum Ersten mal selber beim Tierarzt und er ist so gut wie gesund. Er ist 10 Wochen alt. Das einzige...
D

DrBan

Registriert seit
22.07.2018
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo!
Wir waren heute mit meinem Kleinen zum Ersten mal selber beim Tierarzt und er ist so gut wie gesund. Er ist 10 Wochen alt. Das einzige Problem ist, dass bis jetzt nur ein Hoden durchgekommen ist. Falls es
sich beim nächsten Besuch in 2 Wochen nicht geändert hat, muss dies evtl. operiert werden. Nun meine Frage: Ich möchte so oder so eine OP-Versicherung abschließen jedoch gibt es sog. Wartezeiten die besagen, dass Operationen erst nach einer gewissen Wartezeit übernommen werden. Die eine Versicherung hat eine Wartezeit von 3 Monaten, übernimmt jedoch auch den 3-fachen GOT, die andere eine Wartezeit von 30 Tagen, übernimmt jedoch nur den 2-fachen GOT. Sind 3 Monate zu lang, für ein solches Anliegen oder wird er, sollte dies der Fall sein, von dem noch nicht entfernten Hoden einen bleibenden Schaden? Würde ja den TA fragen, jedoch hat der schon zu und diese Frage ist mir erst vorhin aufgekommen.
 
23.07.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
E

Eifelkater

Registriert seit
23.09.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Hoden können bis zum 6. Monat absteigen....vor dem 2. Lebenjahr würde ich auf keinen Fall kastrieren lassen.
 
E

Eifelkater

Registriert seit
23.09.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Normalerweise kastrieren die Tierärzte in solchen Fällen komplett.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.683
Reaktionen
99
Ich habe mal gelesen, dass man eine Hormontherapie machen kann, damit der Abstieg des Hodens noch erfolgt. Sollte das bis zum 6. Lebensmonat nicht der Fall sein, wird zur OP geraten :eusa_think:
 
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
537
Reaktionen
26
Feststeckende Hoden kann man auch einzeln herausnehmen lassen, eine komplette Kastra ist nicht noetig
Aber das steht ja bei deinem Hund noch gar nicht fest, ob er nicht noch herunter steigt.

Die Gefahren einer Tumorbildung besteht auch erst, wenn Hormone gebildet werden, dass muesste dir aber auch schon dein TA gesagt haben?

Jetzt bereits mit einer "Hormon"kur zu beginnen, damit der Hoden absteigt, halte ich fuer zu frueh (wobei ich jetzt tatsaechlich noch nichts davon gehoert habe).
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Hallo DrBan,

für eine Hormontherapie wäre der kleine beim nächsten Termin mit 12 Wochen eigentlich genau im richtigen Alter, denn wenn der Hoden jetzt nicht sehr bald absteigt, dann wird es wohl so bleiben.

Bei einem so jungen Hund würde ich in dem Fall nur eine OP durchführen lassen, die zumindest den normal abgestiegenen Hoden erhält, ansonsten hättet ihr einen frühkastrierten Hund mit allen dazugehörigen Umständen. Allerdings sollte der Hund auch später kastriert werden können. Ich kenne mehrere Rüden mit Kryptorchismus und sie sind alle erst mit etwa 1,5 Jahren operiert worden.

Von der OP-Versicherung würde ich abraten, diese sind meist sehr teuer, besser ist es über die Zeit selbst monatlich einen Betrag beiseite zu legen. Da das Problem auch schon vor Versicherungsabschluss besteht, schätze ich die Chancen sehr gering ein, dass die Versicherung die Kosten übernimmt.

Habt ihr schon mal gefragt, was für eine OP-Variante der Tierarzt genau ausführen würde und wie viel er dafür nimmt?

Wo kommt der kleine her? Falls er vom Züchter ist, so wäre der Kryptorchismus durchaus etwas wofür man vom Züchter die Kostenübernahme oder eine teilweise Erstattung des Kaufpreises fordern kann.
 
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
537
Reaktionen
26
Hallo DrBan,

für eine Hormontherapie wäre der kleine beim nächsten Termin mit 12 Wochen eigentlich genau im richtigen Alter, denn wenn der Hoden jetzt nicht sehr bald absteigt, dann wird es wohl so bleiben.
Kannst du dazu mehr sagen?
Ich meine, du empfiehlst es, begruendest es aber nicht?

Hormone geben, bevor der Hundekoerper selbst in der Lage ist, welche zu bilden?
 
Julia_93

Julia_93

Registriert seit
22.04.2015
Beiträge
500
Reaktionen
1
Hallo,
bei meinem Hund kam der eine Hoden auch erst mit 4 Monaten runter.
An deiner Stelle würde ich so früh keine OP durchführen lassen und abwarten.
Zur Hormontherapie kann ich nichts sagen, da ich keine Erfahrungen in dem Bereich habe.
Wenn du den Hund von einem Züchter hast (Hier meine ich einen richtigen Züchter und keiner der mal bock hatte zwei Hund zu verpaaren, weil die schön aussehen)
sollten dir die Kosten erstattet werden. Wir hätten beispielsweile den halben Kaufpreis zurück bekommen. Es wurde auch festgehalten, dass bei unserem Welpen ein Hoden noch nicht abgesackt ist.

Ich würde da erst mal nichts machen und vielleicht einen zweiten Tierarzt um seine Meinung bitten.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.495
Reaktionen
114
Hey

Hormone geben, bevor der Hundekoerper selbst in der Lage ist, welche zu bilden?
Wie kommst du darauf, dass der Welpe noch keine Hormone bildet?
Bereits im Embryo werden männliche Geschlechtshormone gebildet und haben ihre Funktion, sonst hätte der Hund nicht mal Hoden, Penis etc. ausgebildet.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Kannst du dazu mehr sagen?
Ich meine, du empfiehlst es, begruendest es aber nicht?
Das Zeitfenster in dem der Hoden absteigen kann ist begrenzt, ab einem gewissen Alter ist das Gewebe verwachsen und der Hoden bleibt dauerhaft im Bauchraum oder in der Leiste. Daher muss man wenn dann frühzeitig Hormone geben, die den Abstieg voranbringen sollen. In der Humanmedizin ist dies soweit ich weiß im ersten Lebensjahr der Fall.
Die Hormontherapie bietet keine Garantie darauf, dass der Hoden absteigt und da ein Hund mit Kryptorchismus ohnehin nicht zur Zucht verwendet werden sollte, ist halt immer die Frage, ob man überhaupt eine Hormontherapie machen will, oder ob man einfach abwartet, ob von allein noch etwas passiert. Falls dies nicht der Fall ist kann man dann entweder den nicht abgestiegenen Hoden entfernen lassen, oder gleich komplett kastrieren (würde ich bei einem so jungen Hund wie gesagt nicht gleich machen lassen).

Über Google Books finde ich gerade kein passendes Fachbuch zur Hormontherapie bei Kryptorchismus, aber hier ist zumindest eine Seite einer Hamburger Tierklinik, in der das ideale Alter bei der Hormontherapie mit 2-4 Monaten beschrieben wird:
https://www.tierklinik.de/medizin/andrologie/hodenerkrankungen/kryptorchysmus
 
K

Kaninchenmutti

Registriert seit
11.07.2018
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ich verstehe deine Bedenken mit der Versicherung. Sowas ist ja immer wahnsinnig teuer. Aber da kann ich nur raten, sie jetzt abzuschließen und in zwei Wochen nochmal den Arzt zu fragen. Der hat die kleine Fellnase vor sich und kann das sicherlich am besten abschätzen.
 
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
537
Reaktionen
26
Hey

Wie kommst du darauf, dass der Welpe noch keine Hormone bildet?
Bereits im Embryo werden männliche Geschlechtshormone gebildet und haben ihre Funktion, sonst hätte der Hund nicht mal Hoden, Penis etc. ausgebildet.
Danke fuer deine Antwort, wenn sie auch mehr als patzig ist.
Ich wurde jetzt nicht den ganzen Hormonhaushalt von Anfang an durcheinander bringen wollen

@Komapssqualle
aus deinem Link
Am hinteren Pol des Hoden befindet sich ein Band, dasmesenchymalen
Ursprungs ist und diesen mit dem Hodensack verbindet. Dieses Band wird als Gubernaculum testis
bezeichnet. Während der Entwicklung schrumpft es und zieht den Hoden durch den Leistenkanal in den Hodensack. Im Alter von sechs Monaten schrumpft der Leistenkanal, und ein Abstieg der Hoden ist fortan nicht mehr möglich.
Ich verstehe jetzt nicht, wie man das Band mittels Hormone "verkuerzen" kann, damit der Hoden in den Hodensack gezogen werden kann?
Vll knnst du noch etwas dazu sagen?
 
Thema:

Welpe Operation

Welpe Operation - Ähnliche Themen

  • Welpe 14 Wochen Bein gebrochen

    Welpe 14 Wochen Bein gebrochen: Hallo zusammen. Unser Kooikerhondje Welpe hat sich gestern das Bein gebrochen als sie draussen wegen einem nicht angeleinten Hund erschrocken ist...
  • Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf

    Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf: Hallo ihr Lieben! Vito (Beabull, 6 Monate alt) wurde letzte Woche geimpft. Nach drei Tagen entdeckten wir plötzlich eine kleine Beule an der...
  • Tiere krabbeln im Fell

    Tiere krabbeln im Fell: Hallo, In dem Fell unseres 9 Wochen jungen Labrador Retriever Welpen sind uns heute kleine Krabbeltiere aufgefallen. Im Video sehr sichtbar...
  • Geschwür/Exzem/irgendwas auf Unterlippe vom Welpen

    Geschwür/Exzem/irgendwas auf Unterlippe vom Welpen: Hallo zusammen.. vorab, ja wir gehen sowieso zum Tierarzt wegen der Impfung - aber ich wollte mich vorher schon informieren was das sein könnte...
  • Mein Welpe hat Parvovirose !!

    Mein Welpe hat Parvovirose !!: Hallo wir haben am 2. Juni 2018 einen kleinen Chihuahua Mix Welpen gekauft. Die Maus ist jetzt 12 Wochen alt. Gleich zwei Tage danach Hat die...
  • Mein Welpe hat Parvovirose !! - Ähnliche Themen

  • Welpe 14 Wochen Bein gebrochen

    Welpe 14 Wochen Bein gebrochen: Hallo zusammen. Unser Kooikerhondje Welpe hat sich gestern das Bein gebrochen als sie draussen wegen einem nicht angeleinten Hund erschrocken ist...
  • Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf

    Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf: Hallo ihr Lieben! Vito (Beabull, 6 Monate alt) wurde letzte Woche geimpft. Nach drei Tagen entdeckten wir plötzlich eine kleine Beule an der...
  • Tiere krabbeln im Fell

    Tiere krabbeln im Fell: Hallo, In dem Fell unseres 9 Wochen jungen Labrador Retriever Welpen sind uns heute kleine Krabbeltiere aufgefallen. Im Video sehr sichtbar...
  • Geschwür/Exzem/irgendwas auf Unterlippe vom Welpen

    Geschwür/Exzem/irgendwas auf Unterlippe vom Welpen: Hallo zusammen.. vorab, ja wir gehen sowieso zum Tierarzt wegen der Impfung - aber ich wollte mich vorher schon informieren was das sein könnte...
  • Mein Welpe hat Parvovirose !!

    Mein Welpe hat Parvovirose !!: Hallo wir haben am 2. Juni 2018 einen kleinen Chihuahua Mix Welpen gekauft. Die Maus ist jetzt 12 Wochen alt. Gleich zwei Tage danach Hat die...