15 Wochen alte Kitten an verschiedenen Futtersorten gewöhnen... Tipps für mich

  • Autor des Themas Asya
  • Erstellungsdatum
A

Asya

29.07.2018
7
Hallihallo
Ich bin neu hier im Forum.
Wir sind seit kurzem Eltern von 2süßen Katern.
Soweit haben sie sich gut eingelebt und wir erfreuen uns jeden Tag mehr an den kleinen Rackern.
So jetzt zu meinem "Problem" bei ihren Vorbesitzern haben sie KitKat Trockenfutter und manchmal auch Nassfutter bekommen.Bei uns jedoch Animonda Carny und Macs welches sie auch ohne Verdauungsstörungen soweit gut angenommen haben. Ich möchte sie jedoch gerne auch an anderes Futter gewöhnen da sie jetzt schon anfangen an ihrem essen rum zu meckern es verscharren wollen oder es links liegen lassen.
Soll ich hartnäckig bleiben und ihnen weiterhin das Futter geben oder gibt es ein Problem wenn sie Mal nicht richtig fressen? Sie sind ja noch so klein und ich habe Angst das ihre Entwicklung gestört wird. Wie lange "können" so Mäuse denn ohne Futter?
Ich hab so viele Bedenken.
Wäre offen für jeden Tipp und freue mich sehr hier zu sein.
Auf viele schöne Stunden.
Eure Asya mit Django und Can
 
29.07.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Nienor

Nienor

04.11.2008
17.451
Hey

Versuchen sie frisches Futter zu verbuddeln oder ist das vielleicht schon ein paar Stunden alt? Gerade jetzt bei der Hitze kippt Fleisch ja recht schnell .. Daher wäre es besser, lieber kleinere Portionen zu füttern, die auch direkt aufgefuttert werden.

Auf jeden Fall ist es wichtig, sie jetzt im Kittenalter schon an verschiedenste Futtersorten zu gewöhnen. Das verhindert in der Regel, dass sie zu heikel werden. Denn leider kommt es immer mal vor, dass die Zusammensetzung von genau der Futtersorte geändert wird, die Katz als einzige akzeptabel findet. Und dann hat man den Salat. Daher lieber früh genug daran gewöhnen, dass das Zeugs im Futternapf nicht immer gleich schmeckt.

[FONT=&quot]Wie lange "können" so Mäuse denn ohne Futter?[/FONT]
Weder Kitten noch erwachsene Katzen dürfen lang hungern, das wird gesundheitlich schnell kritisch.
Wenn das Futter aber in Ordnung ist und sie an so gar nichts rangehen wollen, solltet ihr die Zwerge lieber mal beim Tierarzt untersuchen lassen. Nicht, dass sie irgendwas ausbrüten.
 
A

Asya

29.07.2018
7
Hallo Nienor und danke für die schnelle Antwort.
Ich lasse das Futter nie länger als eine Stunde stehen (hoffe es ist nicht zu lang) aber sie verscharren es meist schön wenn ich es frisch rein tue. Jedoch meistens nur morgens und mittags abends fressen sie es meist ohne Probleme :shock:
Mein Mann hat ihnen einmal Lamm gegeben und das wurde natürlich sofort weg geputzt.
Hast du ein Tipp wie ich sie auch an anderes Futter gewöhnen kann?
Sie riechen den Braten schon wenn ich nur ein TL einmische :roll:
Und ja du hast vollkommen Recht dass sie nicht lange ohne Futter bleiben sollten wegen der Leber etc.
 
omfgjen

omfgjen

26.07.2013
748
Meine 4 mögen alle Macs und Animonda Carny nicht wegen dem hohen Rindanteil. Würde einfach noch ein paar andere Marken besorgen und füttern.
 
A

Asya

29.07.2018
7
Ich glaube das Problem liegt echt am Rind.
Die Geschmacksrichtung Geflügel wird gefressen aber Rind wird links liegen gelassen.
Werde jetzt Mal Schmusy ausprobieren ( sie hassen außerdem total Fisch :shock:)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen