Chinchillas anschaffen mit Kleinkind?

Diskutiere Chinchillas anschaffen mit Kleinkind? im Chinchilla Haltung Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hallöchen, meine Partnerin und ich überlegen uns gerade ob wir ein Chinchilla Pärchen aus dem Tierheim adoptieren wollen. Nun habe ich gelesen...
D

DeathKidSkinner

Registriert seit
18.07.2017
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallöchen,

meine Partnerin und ich überlegen uns gerade ob wir ein Chinchilla Pärchen aus dem Tierheim adoptieren wollen. Nun habe ich gelesen das die Tiere
Nachtaktiv, scheu und es gerne ruhig mögen. Nun ist die Frage da unsere Tochter gerade mal ein Jahr alt ist ob wir es den Tieren auch gut gehen wird oder ob es wahrscheinlich zu unruhig für die Tiere sein wird. Es wird sich nicht verhindern lassen, dass sie man an den Käfig fasst und vielleicht auch mal klopft aber in die Hand o.ä. bekommst sie sie natürlich noch lange nicht.
 
10.09.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Chinchillas anschaffen mit Kleinkind? . Dort wird jeder fündig!
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.562
Reaktionen
214
Huhu DeathKidSkinner,

wo wird denn der Käfig stehen? Ich würde nicht pauschal sagen das Chinchillas nichts für Leute mit Kindern ist - hatte selber Jahre lang einige Flauschbällchen und nun einen 1 1/2 jährigen Sohn.

Gäbe es die Möglichkeit das die Tiere ein extra Zimmer bekommen?
Ich würde ehrlich gesagt, sollte ich je wieder Chinchillas haben, diese nur noch in einem extra Zimmer halten. Zum einen wegen der Ruhe die die Tiere tagsüber brauchen/ haben sollten und zum zweiten wegen dem Dreck, den man echt nicht unterschätzen sollte! Bisher hat kein Tier Chinchillas darin getoppt. In meiner ersten Wohnung standen die Chinchillas im Wohnzimmer. Ich konnte nie beobachten das die Tiere tagsüber von normaler Zimmerlautstärke gestört wurden. Sei es der Fernseher oder normale Gespräche. Von 7 - 16 Uhr war ich eh meist durch Arbeit außer Haus, so das sie da völlige Ruhe hatten.
Nun zum oben bereits erwähnten Dreck: Chinchillas brauchen für ihre Fellpflege ziemlich feinen Sand. Dieser Sand setzt sich wirklich meterweit vom Stall ab und ist auch nicht besonders gut für die Lunge. Als ich damals umgezogen bin war teils sogar unter dem PVC Sand, hinter sämtlichen Schränken, irgendwie überall... Gerade mit einem krabbelnden Kind wäre ich da in den Wohnräumen empfindlich, kenne das ja selber das man doch irgendwie in jedem Zimmer was fürs Kind stehen hat.
Auch mit "an den Käfig fassen" wäre ich vorsichtig. Chinchillas sind nicht unbedingt so scheu wie sie immer dargestellt werden. Was Chinchillas besonders gerne machen sind Probebisse um zu testen ob es essbar ist oder wenigstens sich irgendwie zerlegen lässt. Ich hatte insgesamt 16 Chinchillas in meiner Halterzeit und wirklich alle haben geknappst. Manche waren da recht vorsichtig bei, die Mehrheit hat aber ordentlich gezwickt, da hätte ich bedenken wegen den kleinen Fingern.
Die Lautstärke sollte man auch erwähnen, Chinchillas schreddern alles mögliche, was sich irgendwie zerlegen lässt für ihr Leben gerne und dies natürlich mitten in der Nacht, sprich was tagsüber noch irgendwie von Alltagsgeräuschen gedämpft werden könnte hört man Nachts, wenn alles still ist, manchmal auch noch durch zwei geschlossene Türen. Deswegen empfehle ich wirklich keinem den Käfig im Schlafzimmer zu platzieren, geschweige denn vor dem Schlafzimmer. Ich habe mir damals wirklich eine Wohnung gesucht wo das Tierzimmer genau am anderen Ende der Wohnung von meinem Schlafzimmer aus gesehen war.
Langer Text, kurzer Sinn: klar klingt das jetzt erstmal alles negativ an, ich möchte auch keinem von diesen tollen Haustieren abraten, nur wurden eigentlich fast alle meiner 16 Chins genau aus diesen Gründen abgegeben worden bevor sie zu mir kamen. Damals hatte ich echt kein Problem damit, ich war alleine, hatte mehr Zeit, den nötigen Platz - würde ich jetzt nochmal vor der Entscheidung stehen "Chins Ja oder Nein" würde ich, denke ich, eher zu nein tendieren, da ich eben inzwischen Partner und Kind habe, dadurch nicht mehr so viel Zeit und eben auch nicht unbedingt den nötigen Platz hätte (bzw würde der Platz bei uns das geringste Problem sein, wir könnten z.B. jederzeit den Dachboden ausbauen oder eine größere Abstellkammer für die Tiere umbauen, wenn wir uns wirklich dafür entscheiden würden wieder welche zu halten).

Mal anders rum gefragt: Was genau spricht euch denn so an Chinchillas an? Ist es generell nur, weil genau jetzt welche im Tierheim sitzen (ist nichts verwerfliches, ich bin ähnlich an meine ersten beiden Chins gekommen, eigentlich nur zur Pflege aus einem Kinderzimmer gerettet und dann war es Liebe) oder sind es bestimmte Gründe warum genau Chinchillas und Kaninchen, Meerschweine, Hamster oder Ratten?
 
J

Jesusliebtdich

Registriert seit
05.04.2018
Beiträge
186
Reaktionen
0
In welchem Raum sollen die Chinchillas denn leben? Ich würde diese Tiere wohl generell nur in einem extra Zimmer halten, da sie sehr viel Platz brauchen. Da sehe ich kein Problem mit einem Kleinkind. Sollten sie "nur" ein großes Gehege bekommen dann soll dieses ja sowieso sehr hoch sein. Wenn die Tiere dann oben im Gehege schlafen kommt eure Tochter da ja gar nicht ran.
 
Maravilla

Maravilla

Registriert seit
12.12.2015
Beiträge
222
Reaktionen
6
Hallo,

würden denn die Chinchillas in eure weitere Familien- und Lebensplanung passen? Liest man die Abgabegründe für Kleintiere, sind dort oft Argumente wie: "Bin schwanger.", "Schaffe es nicht mehr, mich um die Tiere zu kümmern.", "Die Tiere sind zu laut.", "Mein Kind hat eine Allergie." zu finden. Ob real oder vorgeschoben, steht auf einem anderen Blatt.

viele Grüße
Maravilla
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Die Tiere sind nachtaktiv, dh. die sind laut, knabbern, hüpfen in der Nacht im Käfig herum (Käfig , tja - die Tiere würden über Nacht freilauf benötigen und da darf auch nichts rumliegen, schnuller, Kinderspielzeug, Buchkarton von Kinderbüchern, es wird angeknabbert, Gummi und behandeltes Papier kann zu Darmverschluss führen), schlafen aber während des Tages. Werden sie am Tag gestört, kann das zu Organschäden führen, welcher dann letztendlich Lebensverkürzend oder gar tödlich ist.

Wenn ihr sehr sauber lebt, das Tier ein eigenes Zimmer hat, dass nur dann betreten wird um sich mit den Tieren zu beschäftigen ist es sicherlich möglich. Aber achtung, diese Tiere sind keine Kuscheltiere, das Fell wird von den Tieren spezialbehandelt dh. Sandbad, jede Berührung durch menschliche Haut (fettig) macht das fell weniger schön. Natürlich werden diese Tiere auch sehr zutraulich (werden sie durchaus auch mal tollkühn, ins T-Shirt rein, in die Jeans in die Hosenbeine, Fingernägel von Menschen werden abgebissen wie in der Partnerpflege inkl. Hornhautpflege), sobald ein Mensch eben eingreift verändert sich die Lebenssituation von so manch einem Chin, das kann gut sein, das kann weniger gut sein (denn Stress verursacht bei diesen Tieren ORganschäden).

Ich verstehe euch durchaus, es sind drollige Tiere, ewig Neugierig, kleine Kobolde, Flink, Agil. Aber die Kehrseite ist auch: sie sind überall dran, Sprünge bis über 1 Meter aus dem Stand sind möglich ( sie sehen nur soweit wie sie springen können, aber wissen sie wo ein Leckerli für sie steht - kommen sie auch noch weiter rauf) . Dh. die kommen auch auf die Küchenarbeitsplatte, dort gibt es Selbstbedienung, Fressen tun sie generell fast alles, bzw. muss mal alles gekostet werden um zu sehen ob es möglicherweise schmecken kann. Das kann ein Stromkabel sein, aber auch ein Finger. Bisse durch Fingernägel und Finger sind bis auf den Knochen möglich, bis hin zum partnerschaftlichen Fellrupfen (Fellpflege beim Chinchilla, die Chins mögen es durchaus etwas fester aber nur Chin und Chin), beim Menschen kann das ziemlich weh tun, denn das Chinchilla säubert bis zur Kopfhaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Chinchillas anschaffen mit Kleinkind?

Chinchillas anschaffen mit Kleinkind? - Ähnliche Themen

  • Anschaffung von zwei Chinchillas

    Anschaffung von zwei Chinchillas: Hallo zusammen, meine Freundin und ich überlegen uns, zwei Chinchilla Weibchen zuzulegen. Momentan leben wir noch zusammen, allerdings bin ich ab...
  • Chinchillas anschaffen hat noch jemand Infos ?

    Chinchillas anschaffen hat noch jemand Infos ?: Hallo alle zusammen ;) Ich bin erst seit kurzem in diesem Forum und hoffe, dass ich mir hier noch ein paar Infos holen kann. Seit kurzem bin ich...
  • Chinchillas vergesellschaften

    Chinchillas vergesellschaften: Hallo :) Ich habe zwei weibliche Chinchillas, beide sind 4 Jahre alt. Im August wollte ich mir ein Jungtier (Weibchen) zulegen, und wollte mal...
  • Was mögen Chinchillas am liebsten?

    Was mögen Chinchillas am liebsten?: Hallo ihr lieben :) in der nächsten Zeit habe ich vor, mir Chinchillas zuzulegen. Ich hatte noch nie welche, aus dem Kaninchenalter bin ich raus...
  • Was muss man wichtiges bei der Haltung von Chinchillas beachten?!

    Was muss man wichtiges bei der Haltung von Chinchillas beachten?!: Hallihallo, ich möchte mir ein Chinchilla (bzw. mehrere = da sie ja Gruppentiere sind und Einzelhaltung deshalb Tierquälerei wär) anschaffen. Da...
  • Ähnliche Themen
  • Anschaffung von zwei Chinchillas

    Anschaffung von zwei Chinchillas: Hallo zusammen, meine Freundin und ich überlegen uns, zwei Chinchilla Weibchen zuzulegen. Momentan leben wir noch zusammen, allerdings bin ich ab...
  • Chinchillas anschaffen hat noch jemand Infos ?

    Chinchillas anschaffen hat noch jemand Infos ?: Hallo alle zusammen ;) Ich bin erst seit kurzem in diesem Forum und hoffe, dass ich mir hier noch ein paar Infos holen kann. Seit kurzem bin ich...
  • Chinchillas vergesellschaften

    Chinchillas vergesellschaften: Hallo :) Ich habe zwei weibliche Chinchillas, beide sind 4 Jahre alt. Im August wollte ich mir ein Jungtier (Weibchen) zulegen, und wollte mal...
  • Was mögen Chinchillas am liebsten?

    Was mögen Chinchillas am liebsten?: Hallo ihr lieben :) in der nächsten Zeit habe ich vor, mir Chinchillas zuzulegen. Ich hatte noch nie welche, aus dem Kaninchenalter bin ich raus...
  • Was muss man wichtiges bei der Haltung von Chinchillas beachten?!

    Was muss man wichtiges bei der Haltung von Chinchillas beachten?!: Hallihallo, ich möchte mir ein Chinchilla (bzw. mehrere = da sie ja Gruppentiere sind und Einzelhaltung deshalb Tierquälerei wär) anschaffen. Da...