Zweithund Beißt ersthund

Diskutiere Zweithund Beißt ersthund im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Liebe Gemeinde, ich habe folgendes Problem: meine Eltern haben zuhause 2 Hunde der Rasse yorkshire Mix, jetzt kam vor etwa 7 Wochen ein 9...
L

loriso

Registriert seit
28.09.2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Liebe Gemeinde,
ich habe folgendes Problem:
meine Eltern haben zuhause 2 Hunde der Rasse yorkshire Mix, jetzt kam vor etwa 7 Wochen ein 9 Monate alter American staffordshire Terrier dazu. Zu Anfang lief alles aber seit etwa 2 Tagen fängt meiner (Sky) das ist der 9 Monate
alte amstaff an den bis dahin ranghöheren smokey zu beißen, was ihm gestern auch gelang wir mussten zum Tierarzt weil er eine klaffende wunde am Nacken hatte.
Allerdings muss man dazu sagen das der gebissene Hund ein absoluter Giftzwerg ist, was das verhalten meines Hundes um Gottes willen
nicht entschuldigt. seit dem Vorfall haben sich die 2 nicht mehr gesehen, weil wir die Hunde jetzt trennen müssen, da ich angst habe das sky smokey nochmal beißt. Ich bin absolut Ratlos und weiß nicht wie ich mich gegenüber den Hunden Verhalten soll bzw was ich im allgemeinen machen soll. Ich habe bereits für morgen eine Hundetrainerin engagiert die mir hoffentlich ein paar Tipps geben kann. ich möchte keinen von den Hunden weg geben.
Vielleicht hat ja jemand von euch einen tipp und kann mir schon mal helfen ich danke euch schonmal:).
 
28.09.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.493
Reaktionen
27
In was für einer Situation ist das passiert und was ging der "Beisserei" (minutiös) voraus?
 
kingbangkaew

kingbangkaew

Registriert seit
05.06.2018
Beiträge
79
Reaktionen
9
Hallo Liebe Gemeinde,
ich habe folgendes Problem:
meine Eltern haben zuhause 2 Hunde der Rasse yorkshire Mix, jetzt kam vor etwa 7 Wochen ein 9 Monate alter American staffordshire Terrier dazu. Zu Anfang lief alles aber seit etwa 2 Tagen fängt meiner (Sky) das ist der 9 Monate alte amstaff an den bis dahin ranghöheren smokey zu beißen, was ihm gestern auch gelang wir mussten zum Tierarzt weil er eine klaffende wunde am Nacken hatte.
Allerdings muss man dazu sagen das der gebissene Hund ein absoluter Giftzwerg ist, was das verhalten meines Hundes um Gottes willen
nicht entschuldigt. seit dem Vorfall haben sich die 2 nicht mehr gesehen, weil wir die Hunde jetzt trennen müssen, da ich angst habe das sky smokey nochmal beißt. Ich bin absolut Ratlos und weiß nicht wie ich mich gegenüber den Hunden Verhalten soll bzw was ich im allgemeinen machen soll. Ich habe bereits für morgen eine Hundetrainerin engagiert die mir hoffentlich ein paar Tipps geben kann. ich möchte keinen von den Hunden weg geben.
Vielleicht hat ja jemand von euch einen tipp und kann mir schon mal helfen ich danke euch schonmal:).
beim nächsten mal wird Er ihn Wahrscheinlich Totbeißen so einfach ist das System, der kleine deiner Eltern hat deinen Angemacht und deiner hat sich das nicht gefallen lassen und hat ihm gleich die Richtung gezeigt.

Und wenn es zum zweiten mal passier, dann haben deine Eltern dann nur noch einen, aber daran kannst Du schon sehen das es mit dem Charakter von deinem nicht so Bestellt ist, denn Normal Beißen ältere und größere Hunde keine kleineren.

Ich hatte mal ein sehr schönes Erlebnis mit einen meiner Rüden der ein Gewischt von 35 kg hatte und 60 cm groß war, also wir sind da am Strand bei mir gelaufen und auf einmal kam da ein Rasse Yorkshire Terrier auf meinen Geifernd zu Gelaufen, ich habe nichts gesagt das muss ich bei keinen meiner Hunde machen, weil ich genau weiß wenn die kleiner sind als meine dann können die machen was sie wollen, meine würden da nie zu Beißen.

Als dieser Terrier dann bei meinem war hat meiner nur kurz Geguckt und ist weiter Gelaufen, das muss den aber so in Rache versetzt haben das der gleich weiter Bellend hinterher gelaufen ist, aber das hatte weder mich noch meinen Rüden Interessiert.

Aber der Giftzwerg gab nicht auf und so ist der dann an meinen Hoch gesprungen und hat sich in den Langen haaren so richtig Verbissen, meiner ist trotz allen aber mit dem weiter Gelaufen, aber nach ein paar Metern da muss es ihm dann Gereicht haben und schon war vom dem Terrier nichts mehr zu Sehen, denn meiner hatte sich einfach Hingelegt und damit den Zwerg unter sich Begraben.

Der hat gestrampelt und gemacht, aber meiner blieb da ganz Cool liegen, ich habe dann meinen Gerufen so das der Zwerg wieder Luft bekam, der hat dann gleich von meinen Abgelassen und hat das weite gesucht und das ohne Bellen und Gezeter.

3 Tage später sind wir uns wieder Begegnet auch am Strand als der meinen Gesehen hatte kam der wieder wie Wild auf den zu aber als der Erkannt hatte wer das war, da hat der gleich wieder Abgedreht und ist Heim gelaufen und das auch wieder ohne zu Bellen.

Es muss also auch klar sein das nicht immer die großen schuld sind, nur einer Reagiert so und der andere so aber Grundsätzlich sollte ein großer Hund niemals einen kleineren Beißen egal was der kleine auch macht.

Denn wenn ich daran denke wenn ich Welpen habe, was die alles mit den anderen machen und das können meine Welpen bis zu einem Jahr machen, da würde kein älterer ihnen was machen und das ob wohl die dann auch schon fast so groß sind wie die alt Hunde, da passiert nicht da Geringste und das nennt man eben Charakter.
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
78
Es ist immer schwierig zu einem kleinen älteren Hund, einen größeren jüngeren Hund dazuzunehmen. Hunde machen sich nunmal eine Rangordnung aus, das ist leider nicht schön zum ansehen, aber mitunter streiten sie richtig, zwicken sich und jagen sich. Der Staff hat eine ganz andere Bisskraft und Bissmöglichkeit wie ein Yorky. Das ist beim nächsten mal möglicherweise tödlich, da auch ein 9 monate alter Staff nicht begreift, dass es bei kleinen Hunden sanft zugehen muss - und er ihm mehr oder weniger eine "ordentliche" gescheuert hat.

Ob der ersthund ein Giftzwerg ist oder nicht. Ganz ehrlich, es tut nichts zur Sache. Möglicherweise hat er schmerzen, ERfahrungen gemacht oder er war ganz blöd zur falschen Zeit am falschen Ort.

Es hängt wohl bei beiden an der "Erziehung", auch wenn der kleine eine Kneifzange ist, muss man ihm das abgewöhnen. Genauso wie man dem großen beibringen muss, seine Kräfte dosiert anzuwenden im Spiel mit anderen Hunden. Zubeissen und rumschütteln kann er gerne mal bei einem Neapoletaner versuchen, so groß wie er sich jetzt fühlt, danach ist er sicher ein Mäuschen.
 
L

loriso

Registriert seit
28.09.2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich danke euch schonmal für die Antworten .
Die hundetrainerin war heute da und hat gemeint das es auf Dauer nicht gut geht die Hunde zu trennen der eine würde dann mehr bevorzugt werden und der andere nicht und dies würde immer wieder zu raufereien kommen. Der Entschluss meinen Hund abzugeben bricht mir das Herz da ich in diesen Hund viel liebe und Zeit investiert habe und wir einfach unsere Macken kennen. Wir suchen jetzt eine vernünftige Familie die uns allen passen muss die wir vorher gesehen haben und wir wissen das es ihr dort gut geht sie ein schönes zu Hause hat und die Leute sie genau so lieben wie ich das mache.

- - - Aktualisiert - - -

Sky kam mit mir die Treppe hoch der kleine liegt auf der Couch sky geht dran vorbei und der kleine fängt an zu Knurren und beißt sky in die Lefzen
 
kingbangkaew

kingbangkaew

Registriert seit
05.06.2018
Beiträge
79
Reaktionen
9
Ich danke euch schonmal für die Antworten .
Die hundetrainerin war heute da und hat gemeint das es auf Dauer nicht gut geht die Hunde zu trennen der eine würde dann mehr bevorzugt werden und der andere nicht und dies würde immer wieder zu raufereien kommen. Der Entschluss meinen Hund abzugeben bricht mir das Herz da ich in diesen Hund viel liebe und Zeit investiert habe und wir einfach unsere Macken kennen. Wir suchen jetzt eine vernünftige Familie die uns allen passen muss die wir vorher gesehen haben und wir wissen das es ihr dort gut geht sie ein schönes zu Hause hat und die Leute sie genau so lieben wie ich das mache.

- - - Aktualisiert - - -

Sky kam mit mir die Treppe hoch der kleine liegt auf der Couch sky geht dran vorbei und der kleine fängt an zu Knurren und beißt sky in die Lefzen
und was hast Du da gemacht?
 
Thema:

Zweithund Beißt ersthund

Zweithund Beißt ersthund - Ähnliche Themen

  • Ersthund (6 Monate) beißt Zweithund (3 Monate)

    Ersthund (6 Monate) beißt Zweithund (3 Monate): Hallo zusammen, wir haben uns entschieden zu unserem 6 Monate alten Rüden noch einen 3 Monate alten Rüden dazuzunehmen. Ich weiß, dass es mit der...
  • Mein ersthund beißt meinen Zweithund

    Mein ersthund beißt meinen Zweithund: Ich habe zwei Hündinnen (4 Jährig und 9 Monate). Eigentlich gehen beide sehr liebevoll miteinander um, in der letzten Zeit häufen sich jedoch...
  • Zweithund ist da, was ist erlaubt und was nicht?

    Zweithund ist da, was ist erlaubt und was nicht?: Hey.. Also erstmal um die Situation zu erklären: Seit Montag habe ich zu meiner ersten (eine 8 Monate alte Dackel-Spitz-Iwas-Mix namens Yuki)...
  • Zweithund beißt Ersthund

    Zweithund beißt Ersthund: Ich habe ein Problem mit unserem Zweithund. Vor etwa einem halben Jahr haben wir ihn (Deutsch Kurzhaar, wird im April 4 Jahre, nicht kastriert) zu...
  • Mein Ersthund beisst plözlich den Zweithund

    Mein Ersthund beisst plözlich den Zweithund: Hallo ich habe ein Problem Mein "Großer" (Shitzu 5 Jahre) geht ohne offentsichlichen Grund auf unseren Neuzugang( Toyterrier 5 Jahre) los bis...
  • Mein Ersthund beisst plözlich den Zweithund - Ähnliche Themen

  • Ersthund (6 Monate) beißt Zweithund (3 Monate)

    Ersthund (6 Monate) beißt Zweithund (3 Monate): Hallo zusammen, wir haben uns entschieden zu unserem 6 Monate alten Rüden noch einen 3 Monate alten Rüden dazuzunehmen. Ich weiß, dass es mit der...
  • Mein ersthund beißt meinen Zweithund

    Mein ersthund beißt meinen Zweithund: Ich habe zwei Hündinnen (4 Jährig und 9 Monate). Eigentlich gehen beide sehr liebevoll miteinander um, in der letzten Zeit häufen sich jedoch...
  • Zweithund ist da, was ist erlaubt und was nicht?

    Zweithund ist da, was ist erlaubt und was nicht?: Hey.. Also erstmal um die Situation zu erklären: Seit Montag habe ich zu meiner ersten (eine 8 Monate alte Dackel-Spitz-Iwas-Mix namens Yuki)...
  • Zweithund beißt Ersthund

    Zweithund beißt Ersthund: Ich habe ein Problem mit unserem Zweithund. Vor etwa einem halben Jahr haben wir ihn (Deutsch Kurzhaar, wird im April 4 Jahre, nicht kastriert) zu...
  • Mein Ersthund beisst plözlich den Zweithund

    Mein Ersthund beisst plözlich den Zweithund: Hallo ich habe ein Problem Mein "Großer" (Shitzu 5 Jahre) geht ohne offentsichlichen Grund auf unseren Neuzugang( Toyterrier 5 Jahre) los bis...