Kaninchen (Weibchen) gehen aufeinander los

Diskutiere Kaninchen (Weibchen) gehen aufeinander los im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo alle miteinander, Zu Beginn der Woche haben wir 2 Kaninchen geholt,beides Weibchen und ca. 12 Wochen alt. Am Montag holten wir die Erste...
D

DeniseFeeCleo

Registriert seit
30.09.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo alle miteinander,
Zu Beginn der Woche haben wir 2 Kaninchen geholt,beides Weibchen und ca. 12 Wochen alt.
Am Montag holten wir die Erste, Dienstag die Andere.
Wir haben beide in einem Zoogeschäft geholt, wo beide im selben Gehege saßen. Später stellten wir
fest,dass beide am selben Tag geboren wurden und vom selben Züchter sind.

Die beiden leben in einem doppestöckigen Käfig, der nur über Nacht verschlossen ist. Tagsüber sind beide in einem Freilaufgehege. Seit gestern (Samstag) jedoch geht die Größere auf die Kleinere los. Über Nacht haben wir beide getrennt, da wir sie nicht über Nacht beaufsichtigen konnten und verhindern wollten,dass das Ganze blutig endet. Als wir die beiden heute Morgen wieder zusammen führen wollten, ging die Größere wieder auf die Kleinere los.
Wir haben allerdings nicht genügend Platz noch einen Rammler (oder auch 2) dazu zu setzen.
Daher wollte ich fragen,ob das Ganze Verhalten darauf beruht, dass beide in die Geschlechtsreife kommen oder ob das normale Rangordnungskämpfe sind?
Hört das von alleine wieder auf? Was können wir tun?

Lg Denise
 
30.09.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
L

Lunimo

Registriert seit
11.04.2016
Beiträge
433
Reaktionen
0
Zwei Weibchen sind meistens keine gute Kombination.

Wie groß ist denn der Auslauf und wieso können sie da nicht dauerhaft sein?
 
D

DeniseFeeCleo

Registriert seit
30.09.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
@Lunimo
Wir halten beide momentan drinnen, da beide noch nicht geimpft wurden und draußen es zu kalt wird. Daher haben wir in unserem Flur, der sehr breit ist tagsüber einen Auslauf. Jedoch kam es schon vor, dass die größere der beiden über de Absperrung gesprungen ist und Richtung Treppenhaus gehoppelt ist. Unsere Treppen sind jedoch unten nicht geschlossen. Daher können sie nichr immer unbedingt unbeaufsichtigt sein. Aber die Streitereien haben sich geklärt sie kuscheln wieder miteinander. Wahrscheinlich waren es doch nur Rangkonflikte.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.727
Reaktionen
106
Es kann sein, dass dieser doppelstöckige Käfig dran schuld ist, wenn dieser Nachts zu ist.
Dann ist es einfach viel zu eng für die beiden. Und zwei Weibchen sind eh immer eine Sache...wie groß ist denn dein Freilaufgehege?
Und was machen sie, wenn sie aufeinander losgehen? Fliegen richtige Fellfetzen?
 
D

DeniseFeeCleo

Registriert seit
30.09.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Die beiden haben scheinbar nur die Rangfolge festgelegt. Es ist alles wieder gut.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.642
Reaktionen
31
Was leider nichts daran ändert, dass ein normaler Käfig, auch doppelstöckig, zu klein ist. Der Käfig ist nur geeignet, wenn dauerhaft ein Freigehege dran steht und das auch 24 Std./7 Tage pro Woche zugänglich ist.

Pro Kaninchen sollte man min. 2 qm Platz haben. Ebenerdig! Etagen zählen nicht dazu.
 
D

DeniseFeeCleo

Registriert seit
30.09.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Dafür ist drinnen noch nicht die Möglichkeit gegeben. Umbau-Arbeiten sind scjom in Gange.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.042
Reaktionen
75
Hallo und Glückwunsch zu deinen beiden,

warst du zwischenzeitlich mit den beiden beim Tierarzt zum Gesundheitscheck, Geschlechtskontrolle und impfen?

Die meisten Zoofachhandlungen sind leider so ziemlich ungeübt darin so junge Tiere korrekt nach ihren Geschlechtern zu bestimmen. Nicht selten kam es da dann schon vor, dass anstatt zwei Weibchen doch ein Pärchen mit genommen wurde und wenig später dann urplötzlich Nachwuchs im Gehege vorgefunden wurde.
Aber auch die Impfungen sind extremst wichtig, auch in Innenhaltung. Umso schneller diese erfolgt um so besser, denn bis der vollständige Schutz vor liegt vergehen auch nochmal ein paar Wochen.

Sollen die beiden denn komplett drinnen bleiben oder sollen sie dann im nächsten Jahr in Aussenhaltung?


Liebe Grüße
 
D

DeniseFeeCleo

Registriert seit
30.09.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Wir fahren in der kommenden Woche mit beiden zum Krallen schneiden und Gesundheitscheck zum Tierarzt.
Momentan werden beide drinnen gehalten aber im Frühjahr/Sommer planen wir dann beide draußen zu halten bze tagsüber auf jeden Fall draußen hoppeln zu lassen.
Mittlerweile verstee´hen sich beide scheinbar echt super miteinander - wenn sie sich mal ne Ruhepause gönnen, liegen sie ganz nah bei einander.
 
Thema:

Kaninchen (Weibchen) gehen aufeinander los

Kaninchen (Weibchen) gehen aufeinander los - Ähnliche Themen

  • Kaninchen ist anfänglich / giftet mich an ?!

    Kaninchen ist anfänglich / giftet mich an ?!: Hallo ihr lieben, Ich bin Besitzerin von Zwei zwergkaninchen. Dexter und Niyu sind ca 8 Monate alt. Seit 3 Wochen ist meine kleine Maus...
  • Unkastrierter männlicher Kaninchen rammelt Weibchen

    Unkastrierter männlicher Kaninchen rammelt Weibchen: Hi miteinander und zwar hab ich mir 2 Kaninchen vom Züchter geholt beide unkastriert (sind nun 12 Wochen) Und nun rammelt mein Männchen das...
  • Schwestern streiten sich nach zwei Jahren plötzlich

    Schwestern streiten sich nach zwei Jahren plötzlich: Hallo, ich habe ein sehr großes Problem, und zwar habe ich 2 weibliche Löwenkopfkaninchen (Geschwister). Sie sind 2 Jahre alt und leben seit der...
  • Kaninchen markiert plötzlich

    Kaninchen markiert plötzlich: Hallo ihr Lieben :) ich habe Daisy, mein Zwerwidderkaninchen (Weibchen) seit circa einem halben Jahr. Sie war stubenrein und konnte somit durch...
  • Zwei Weibchen markieren mit Urin und streiten insb. beim Fressen

    Zwei Weibchen markieren mit Urin und streiten insb. beim Fressen: Guten Tag allerseits Wir haben zwei weibliche Kaninchen (Burgunder), es sind ca. einjährige Geschwister, d.h. sie waren schon immer zusammen. Die...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen ist anfänglich / giftet mich an ?!

    Kaninchen ist anfänglich / giftet mich an ?!: Hallo ihr lieben, Ich bin Besitzerin von Zwei zwergkaninchen. Dexter und Niyu sind ca 8 Monate alt. Seit 3 Wochen ist meine kleine Maus...
  • Unkastrierter männlicher Kaninchen rammelt Weibchen

    Unkastrierter männlicher Kaninchen rammelt Weibchen: Hi miteinander und zwar hab ich mir 2 Kaninchen vom Züchter geholt beide unkastriert (sind nun 12 Wochen) Und nun rammelt mein Männchen das...
  • Schwestern streiten sich nach zwei Jahren plötzlich

    Schwestern streiten sich nach zwei Jahren plötzlich: Hallo, ich habe ein sehr großes Problem, und zwar habe ich 2 weibliche Löwenkopfkaninchen (Geschwister). Sie sind 2 Jahre alt und leben seit der...
  • Kaninchen markiert plötzlich

    Kaninchen markiert plötzlich: Hallo ihr Lieben :) ich habe Daisy, mein Zwerwidderkaninchen (Weibchen) seit circa einem halben Jahr. Sie war stubenrein und konnte somit durch...
  • Zwei Weibchen markieren mit Urin und streiten insb. beim Fressen

    Zwei Weibchen markieren mit Urin und streiten insb. beim Fressen: Guten Tag allerseits Wir haben zwei weibliche Kaninchen (Burgunder), es sind ca. einjährige Geschwister, d.h. sie waren schon immer zusammen. Die...