Nymphensittich zähmen aber wie?

Diskutiere Nymphensittich zähmen aber wie? im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
L

lilalulilalulilalu

Registriert seit
27.09.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo leute

Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich hatte sie nur 3Jahre was ich immernoch nicht glauben kann . Sie war von anfang an zahm und auch ein bischen anders als andere Nymphen zuerst hatte sie eine Wellensittich partnerin(Tweety(weiblich)). Als Tweety gestorben war , war Oskar eine weile allene( womit sie erstaunlicherweise sehr gut klar gekommen ist ) sie war sehr auf mich fixiert und war einfach die beste.
Als ich mehrfach im Internet gelesen habe das nymphen unbedingt einen partner brauchen habe ich ihr dann
einen Partner gekauft(Mi-Ru(männlich) welcher nicht zähm war) womit sie ersichtlich nicht unbedingt zufrieden war (sie hat ihn aktzeptiert aber ich denke mehr auch nicht) sie hat sich eben mehr mit mir beschäftigt als mit ihm
als sie dann am 2.7. Gestorben ist war ich sehr traurig
Nach einem monat habe ich mich entscheiden das ich für Mi-Ru ein Zuhause suche wo er einen Partner hat und wo es ihm gut geht weil ich eigentlich keinen neuen Nymphen haben wollte.
Als ich aber zu einer vogel Ausstellung gegeangen bin habe ich einen Nymphen (weiblich -.6.18 geboren) gefunden die genau so aussieht wie Oskar. Daraufhin habe ich beschlossen das ich Mi-Ru behalte und ihm diese Partnerin kaufe. Sie ist auch nicht zahm (und hat auch noch keinen Namen weil ich noch keinen gefunden habe der mir gefällt ihr könnt auch gerne namens ideen vorschlagen wäre sehr lieb😁) und damit ich freude an ihnen habe möchte ich wenigstens einen von beiden “zähmen“
Und jetzt zu meiner frage wie bekomme ich das am besten hin ?
Ich weis das ich viiieeeellll geduld brauche und das ich den vogel das tempo bestimmen lassen muss und das ich sie mit leckereien an mich gewohnen muss aber wie genau mach ich das ? Ich habe gelesen das man zuerst wenn sie im käfig sind , von außen leckerein anbieten soll damit die merken das der käfig ein sicherer ort ist Da Mi-Ru auch scheu ist und durch den käfig fliegt (und sie dann auch) weiß ich nicht wie genau ich das machen soll. Ich habe auch soein klicker (ist zwar eigentlich für hund aber ich denke das geht auch) aber wie bring ich ihr bei das es beim klicken eine belonung gibt oder wie genau ich so mit ihr trainiere?

Auf antworten würde ich mich freuen und auf namens ideen auch

LG lilalu😁
 
30.09.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Neromi

Neromi

Registriert seit
18.09.2018
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich kenne das "Problem", aber setze das Wort gezielt nun in Anführungszeichen.

Meine ersten Nymphensittiche 2012 waren Timmy und Peach. Beide bekam ich zahm - sie gingen damals zurück zum Züchter, da die vorherige Besitzerin wohl keine Zeit mehr für sie hatte.
Timmy war sogar sehr, sehr zahm. Sie machte jeden Blödsinn mit und war irgendwie von einem ganz anderen Schlag. Die Kleine war echt der Wahnsinn. Peach habe ich bis zum Schluss auch auf den Finger bekommen, so dass er gerne beim Menschen war und es sich auch oft nicht nehmen ließ, auf dem Kopf zu schlafen. Er war und blieb aber immer ein süßer Schisser :) . Schließlich verlor ich Peach im Juni 2013 und Timmy im Dezember 2015. Mir tut das bis heute weh, denn ich frage mich immer: Wie hat die Vorbesitzerin es geschafft, Timmy so zahm zu bekommen? Denn ich habe immernoch 4 nicht handzahme Nymphensittiche. Sie sind zutraulich ja, aber mit Timmy kann man es nicht vergleichen. Ich bin täglich bei ihnen. Sitze mit ihnen in einem Raum. "Ködere" sie mit Kolbenhirse und rede oft und gerne in einem ruhigen Ton mit ihnen. Doch keiner kommt so wirklich zu mir - nicht so wie Timmy es tat.
Klar, man soll den Vogel Vogel sein lassen, und das tu ich auch. Aber dennoch kommt immer wieder diese Frage auf, wie sie es halt geschafft hat. Wenn ich sehe, dass Vögel hungern müssen, nur um gezähmt zu werden - bäh ne, da könnte ich ausrasten.

Ich habe mich aber mittlerweile mit abgefunden und mache weiter wie gehabt - kein Druck oder so. Eines Tages kommen sie vielleicht zu mir. Oder vielleicht auch nicht. Sollen sie entscheiden. Mach es am besten auch nicht anders. Dann freust du dich auf den Tag (egal wann), wo einer miteinmal auf deiner Schulter sitzt und dich anschaut wie ein Auto^^
 
L

lilalulilalulilalu

Registriert seit
27.09.2018
Beiträge
5
Reaktionen
0
So war das mit meiner Oskar auch. Das erste was ein wenig anders war ist der name. Sie hatte einen namen der eigentlich für mänchen ist aber sie war ein mädchen. Als wir sie bekommen haben wussten wir nicht ob es ein junge oder ein mädchen ist das konnten die leute in der zoohandlung uns nicht sagen also haben wir bekannte gefragt. Sie haben gesagt wenn dass so aussieht und dass so dann ist es ein junge..... und es sah bei ihr so aus also dachten wir das sie ein junge ist und ich habe sie oskar genannt. Aber dann hat sie eier gelegt und uns war klar das es doch kein junge ist😁
Ich konnte mit ihr alles machen. Ich habe oft oben in meinem zimmer gegessen und dann wollte sie immer das ich sie rausnehme und dass sie dabei ist . Dann habe ich ihr immer etwas abgegeben und dann war sie glücklich. Wenn sie schon draußen war und ich essen hatte oder ich nur getan haben als wenn ich essen im mund hätte kam sie schon zu mir. Ich konnte oskar mir nach draußen nehmen ohne das sie weggeflogen ist(einmal hat sie sich erschrocken weil ein andere vogel über unserem köpfen geflogen ist dan ist sie auch losgeflogen. Ich hatte angst das sie wegfliegt aber sie ist einmaö um unser haus geflogen dann zu unseren nachbarn. Ich habe sie gerufen dannkam sie wieder richtung haus, hat mich gesehen und ist direkt zu mir gekommen). Ich konnte mit ihr machen was ich wollte. Und wenn man (ich weiß nicht wie ich es am besten beschreiben soll) sein mund so formd als wenn man jemanden kpssen will und dann dieses “kpss geräuch“ kommt dann hat oskar auch immer komische sachen gemacht. Sie hat ihren kopf geschüttelt und sone art fauchen gemacht (sie meinte es aber nie böse) und das konnte man 100000 mal hintereinander machen sie hat immer so reagiert😂sie war halt anders😂aber das war gut so
Ich frage mich auch eie man das so hinbekommt weshalb ich hier nach rat gefragt habe im internet wird sonnst immer nur gesagt z.b. an den klicker gewöhnen und beibringen das es veim klicken eine belonung gibt .oder es werden Videos gezeigt wo die vögel schon keine besondere angst/unsicherheit vor der habd haben aber wie bring ich meinen vögeln bei das es beim klicken eine belonung gibt oder das meine hand nicht gefährlich ist wenn sie immer wegfliegen wenn ich mich nähere (und ich habe nichts gemacht und eine Vorgeschichte haben sie auch nicht das ihnen da etwas schlimmes mit menschen passiert sein könnte)
 
Thema:

Nymphensittich zähmen aber wie?

Nymphensittich zähmen aber wie? - Ähnliche Themen

  • Zähmen eines nymphensittichs und haltung

    Zähmen eines nymphensittichs und haltung: Hallo ch habe mir neulich einen nymphensittich zugelegt es ist eine sie (das männchen hol ich morgen) wie kann ich sie am leichtesten zähmen also...
  • Wie richtig Zähmen? Nymphensittiche

    Wie richtig Zähmen? Nymphensittiche: Wie schaffe ich es das sich meine Nymphis für mich interessieren. Beim Freiflug interessieren die sich nicht die Bohne ob ich Hirse in der Hand...
  • Nymphensittich wie am besten zähmen?

    Nymphensittich wie am besten zähmen?: Hallöö, also ich hab mir am Montag einen nymphensittich zugelegt. Ich weiß das man sie eig nicht alleine halten sollte wollte aber erstmal mit...
  • Nymphensittich zähmen

    Nymphensittich zähmen: Hallo Leute, ich hab mir ein zweiten Nymphensittich gekauft vor paar Wochen oder Monaten und er will einfach nicht zahm werden. Er lässt mich...
  • nymphensittich zähmen???

    nymphensittich zähmen???: hallo, bin vor kurzem zufällig zum nymphensittichhalter geworden, wie ihr hir nachlesen könnt. nun hab ich schon das internet drchforstet und bin...
  • nymphensittich zähmen??? - Ähnliche Themen

  • Zähmen eines nymphensittichs und haltung

    Zähmen eines nymphensittichs und haltung: Hallo ch habe mir neulich einen nymphensittich zugelegt es ist eine sie (das männchen hol ich morgen) wie kann ich sie am leichtesten zähmen also...
  • Wie richtig Zähmen? Nymphensittiche

    Wie richtig Zähmen? Nymphensittiche: Wie schaffe ich es das sich meine Nymphis für mich interessieren. Beim Freiflug interessieren die sich nicht die Bohne ob ich Hirse in der Hand...
  • Nymphensittich wie am besten zähmen?

    Nymphensittich wie am besten zähmen?: Hallöö, also ich hab mir am Montag einen nymphensittich zugelegt. Ich weiß das man sie eig nicht alleine halten sollte wollte aber erstmal mit...
  • Nymphensittich zähmen

    Nymphensittich zähmen: Hallo Leute, ich hab mir ein zweiten Nymphensittich gekauft vor paar Wochen oder Monaten und er will einfach nicht zahm werden. Er lässt mich...
  • nymphensittich zähmen???

    nymphensittich zähmen???: hallo, bin vor kurzem zufällig zum nymphensittichhalter geworden, wie ihr hir nachlesen könnt. nun hab ich schon das internet drchforstet und bin...