Schlangen Anfänger

F

Fischfreund oberfr

12.10.2018
2
0
Servus! Ich (18 Jahre) habe vor mir mal eine Natter zuzulegen. Mittlerweile habe ich schon sehr viel
Zeit in die Aquaristik gesteckt, daraufhin kam mir der Einfall eine Schlange zuzulegen. Ich habe Platz und das passende Budget, dennoch würde ich nach Rat Fragen, da man hier Konversationen führen kann. 1. welche Schlange wäre gut für den anfang? 2. kann ich eines meiner Aquarien zu einem Terrarium umbauen? 3.worauf ich beim Kauf achten sollte

M.F.G Dominik
 
Dave89

Dave89

05.02.2011
528
0
Hallo,

also zu erst einmal wäre die Frage zu klären, welche Schlangenart dich denn interessieren würde und wie viel Platz du wirklich zur Verfügung stehen hast.

Desweiteren sollte dir klar sein, dass die Anschaffungskosten das günstigste in diesem Hobby sind, das teure ist die Artgerechte Unterhaltung des Tieres. Auch musst du permanent Zugriff auf Futtertiere haben, sprich du brauchst regelmäßig Mäuse, je nach Alter deines Tieres evtl sogar Pinkies (Babymäuse).

Sind es ausschließlich Nattern, welche dich interessieren oder vllt auch etwas "dickeres" wie eine Königspython?
Es gibt Schlangenarten die einfach zu halten sind aber eine "richtige Anfängerschlange" gibt es meiner Meinung nach nicht. Man kann im Prinzip mit beinahe jeder Schlange anfangen, man muss sich nur genügend informiert haben und eben richtig umsetzen, dann kann man sich jede Schlange halten. ;)

Hast du denn schon irgendwas ins Auge gefasst wie zB Kornnatter, Erdnatter, Strumpfbandnatter etc. Es gibt so viele unglaublich unterschiedliche und schöne Tiere in der Schlangenwelt, da solltest du schon etwas genauer werden :mrgreen:
 
F

Fischfreund oberfr

12.10.2018
2
0
Hey! Danke erstmal ich hab mir jeweils Bücher zu Kornnatter und köpys gekauft und so wies aussieht werde ich mir eine köpy zulegen. Bücher können eine große Hilfe sein wenn man nach der "richtigen" Schlange sucht.

L. G. Fischer
 
Dave89

Dave89

05.02.2011
528
0
Ich kann dir nur noch einen Tipp vorweg geben, egal in welchem Forum du unterwegs bist, kürze Königspython nicht mit "Köpy, Köpie" etc ab... Wird nicht so gerne gesehen :)

Falls noch Fragen bestehen sollten, kannst du sie gerne jederzeit stellen ;)
 
V
23.02.2018
2
0
"Wird nicht so gerne gesehen " Wieso denn eigentlich nicht ;)
Nicht das ich es so abkürzen würde,aber das habe ich auch nicht gewusst ...danke für den Hinweis ...

Jeder Anfang ist schwer,aber ich bin mir sicher das du dich schon zurecht gefunden hasst.

War selbst am Anfang sehr verunsichert und hoffte einfach nichts falsch zu machen ;)
Mittlerweile läuft das ganze super.
*edit: Werbung entfernt*

Wünsch dir noch viel Spass mit der Schlange ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen