Hilfe Mäuse streiten sich

Diskutiere Hilfe Mäuse streiten sich im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ich bin gerade mitten in der VG von 9 Mädels und in der Badewanne und im kleinen Käfig lief alles super, aber seit sie jetzt auf großen Raum...
F

Fränzchen

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
537
Reaktionen
0
Hallo ich bin gerade mitten in der VG von 9 Mädels und in der Badewanne und im kleinen Käfig lief alles super, aber seit sie jetzt auf großen Raum sitzen sind drei von ihnen immer auf Streit gebürstet. Auslöser sind zwei
die aus einem anderen Rudel stammen, sie fangen meist Streit mit meiner einen älteren Dame an. Die jüngsten fünf (ebenfalls aus einem anderen Rudel) hingegegen sind recht verträglich und kuscheln auch mit den beiden Omis aus meinem alten Rudel. Das Problem ist nun aber dass die beiden weißen, die wohl im Alter zwischen meinen Omis und den Kleinen liegen, sich meist immer mit meiner einen Omi, der bis dato Chefmaus jagen und einmal haben die Omis sich kurz gerauft.
Was mache ich jetzt nun? Eigentlich hatte ich so wie immer vergesellschaftet und bisher all die Jahre keine Probleme damit gehabt. Soll ich die Mädels alle wieder eng setzen oder zwei Rudel aufmachen? Oder den großen Käfig verkleinern? Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.
 
18.10.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Ich würde erst verkleinern.

Hast du irgendwas reingestellt, was der Auslöser sein könnte? Laufrad ist ja gerne mal ein Grund. Wenn alles nichts bringt, hilft wohl nur trennen.

Vielleicht könnten bei dir auch selbstbewusste Kastrate helfen. Ich fand meine Jungs immer toll, egal welche Konstellation (also wie viele Jungs/Mädels), die waren immer ganz dicke.

Ich hatte bei meinen letzten Farbis den Fall, dass die Youngster-Girls auf die alten Mäuse drauf sind. Ohne wenn und aber. Verkleinern, Sachen raus nehmen, Sachen reinstellen (weil hätte ja langweilig sein können, also den Ladys) etc. hat nicht geholfen. Also getrennt und mich entscheiden alle abzugeben. Die Rentner sind ins Mäuseasyl-Altersheim gezogen (sie suchte damals sowieso Senioren um ihre Seniorengruppe wieder mal zu vergrößern) und die Youngster (3 Mädels & 1 Kastrat) zogen in ein neues Zuhause. Dort haben die Mädels (vor allem eine, eine andere hat auch mitgemacht und die dritte hat sich meist rausgehalten) auch fröhlich geprügelt, auch auf den Kastrat und so hat die neue Besitzerin die 3 Mädels von den anderen getrennt gehalten und den Kastrat bei ihren gelassen.
Nach der Erfahrung hätte ich, wenn ich sie behalten hätte, nie wieder ganz junge Mädels dazu geholt. Diese kleinen Biester. Kastrate waren nie ein Problem, auch ältere Mäuse waren sofort mitten in der Gruppe.
 
Die Ente :)

Die Ente :)

Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
4.511
Reaktionen
1
Hallo Fränzchen,

wie lange sitzen die Mäuse denn nun auf großem Raum?
Wie groß ist der und wie groß war der Käfig davor?

Je nach Charakter der Mäuse kann so eine Vergesellschaftung auch mal etwas mehr Zeit und Nerven in Anspruch nehmen (besonders wenn zickige Omis dabei sind...:silence:) und man muss etwas vorsichtiger mit Flächen- und Gegenstandserweiterung umgehen und den Mäusen mehr Zeit lassen.

Als Leitfaden heißt es ja immer: Wenns zu viel Gezanke gibt, einen Schritt wieder zurück. Gezanke an sich ist aber auch im Maße normal in der VG, die Rangordnung muss ja auch schließlich irgendwie geklärt werden:lol:
Hast Du die Möglichkeit das derzeitige Geege zu verkleinern? Wenn sie viel streiten, würde ich sie erst mal wieder eng setzen und diese Fläche recht langsam dann in kleinen Schritten erweitern. Wenn man einzelne Käfige nimmt, sind die Schritte vielleicht für manche Gruppenkonstellationen ja zu groß.

Mit zwei Rudeln hättest Du den Knarsch natürlich ganz einfach gelöst, wobei sich dann auch die Gruppe wieder neu sortieren muss, was auch wieder nach hinten losgehen kann.
Außerdem müsstest Du dann auch 2 ausreichend große Gehege bereitstellen.

Versuchen würde ichs erst mal mit einem Rückschritt und kleinen Schritten bis zur Endgröße. Auch bei Gegenständen wäre ich zuerst sehr vorsichtig. Kuschelhäuschen, solange die VG andauert mit mindestens 2 Eingängen, Klorollen etc., aber erst wirklich nicht viel rein in die Gehege.

Ein Versuch ist es Wert:eusa_shhh:

LG und viel Erfolg!

- - - Aktualisiert - - -

Nach der Erfahrung hätte ich, wenn ich sie behalten hätte, nie wieder ganz junge Mädels dazu geholt. Diese kleinen Biester. Kastrate waren nie ein Problem, auch ältere Mäuse waren sofort mitten in der Gruppe.
Lustig, bei mir warens immer die Ommas, die den Stress gemacht haben:mrgreen:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Off-Topic
Lustig, bei mir warens immer die Ommas, die den Stress gemacht haben:mrgreen:
Das war echt nicht mehr normal... Die Oberzicke biss den älteren richtig in den Hintern beim Hinterher laufen und das war dann auch der Grund, weshalb ich es aufgegeben habe. Beobachten habe ich es länger, aber es wurde immer schlimmer. Vorher hatte ich zig mal Omis und/oder Kastrate dazu vgt, auch einmal einen etwas verhaltensgestörten (der lief pausenlos im Kreis... Da wurde einem beim Zuschauen ganz anders), der anfangs mit einer Maus schon überfordert war, aber als er sich daran gewöhnt hat, ging es auch in der größeren Gruppe gut.
 
F

Fränzchen

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
537
Reaktionen
0
Danke für die Antworten. Ich hatte die Mädels anfangs erst eine Nacht in der Badewanne und dann etwa 4 Tage in einem kleinen Käfig. Die Auseinandersetzungen gab es erst als sie eine größere Fläche bekamen. Da es damals bei dem letzten Rudel nach diesen Stationen gleich im Endkäfig funktionierte, dachte ich dass es auch diesmal gut geht, wenn sie gleich den vollen Platz bekommen.
Der Endkäfig hat eine Grundfläche von 50x100 cm und ist 1,50 m hoch. Es gibt neben dem Erdgeschoss, zwei Etagen mit der Größe 50x100cm und 2 Zwischenetagen mit 30x50 cm. Ich habe jetzt erst mal den Platz so beschränkt, dass die Mädels nur das Erdgeschoss und die kleine erste Etage zur Verfügung haben. Aktuell ist es friedlicher. Nur Schneewittchen (eine der weißen Mäuse) und meine Omamaus Milu haben noch meinungsverschiedenheiten. Es bleibt aber bei einer kurzen Jagd und danach wird wieder gefressen oder sogar gekuschelt. Die zweite Oma Cookie hingegen wird von allen akzeptiert und schläft bei den anderen. Milu hingegen schläft meist mit Trixi, einem der Jungtiere zusammen. Zwischendurch ändern sich aber auch die Kuschelhaufen.
 
Thema:

Hilfe Mäuse streiten sich

Hilfe Mäuse streiten sich - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Hilfe: maus mischt ganze gruppe auf, was tun?

    Hilfe: maus mischt ganze gruppe auf, was tun?: hey leute *seufz* ich verweifel gleich -.- ich hab heute mit meiner VG begonnen, 14 mäuse. 3 kastraten der rest mädels. seit meine hanni tot...
  • HILFE.... Mäuse Männchen Alleine

    HILFE.... Mäuse Männchen Alleine: Hallo Leute, gestern Abend ist einer meiner Mäusemännchen gestorben :(. Wir waren am Sonntag noch beim Tierarzt wegen Schnupfen und haben dann...
  • hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch.

    hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch.: hallo bin neu hier und suche eure hilfe. folgendes habe mir 2 mäuse weibchen angeschasft habe bereits beide 24h in der tragebox gelassen un sich...
  • Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!!

    Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!!: Angefangen hat es damit das ich eine kleine Maus eingefangen habe, wollte sie vor der Mausefalle retten,die dort war, in einem Haus einer...
  • Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Hilfe: maus mischt ganze gruppe auf, was tun?

    Hilfe: maus mischt ganze gruppe auf, was tun?: hey leute *seufz* ich verweifel gleich -.- ich hab heute mit meiner VG begonnen, 14 mäuse. 3 kastraten der rest mädels. seit meine hanni tot...
  • HILFE.... Mäuse Männchen Alleine

    HILFE.... Mäuse Männchen Alleine: Hallo Leute, gestern Abend ist einer meiner Mäusemännchen gestorben :(. Wir waren am Sonntag noch beim Tierarzt wegen Schnupfen und haben dann...
  • hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch.

    hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch.: hallo bin neu hier und suche eure hilfe. folgendes habe mir 2 mäuse weibchen angeschasft habe bereits beide 24h in der tragebox gelassen un sich...
  • Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!!

    Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!!: Angefangen hat es damit das ich eine kleine Maus eingefangen habe, wollte sie vor der Mausefalle retten,die dort war, in einem Haus einer...