Ein Degu wird angegriffen und gehetzt

Diskutiere Ein Degu wird angegriffen und gehetzt im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; Hallo ihr Lieben Ich bin neu hier und wende mich an euch weil ich nicht mehr weiter weiß….. Einer meiner Degus wird die ganze Zeit bedrängt und...
F

Fur_Diary

Registriert seit
22.10.2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben

Ich bin neu hier und wende mich an euch weil ich nicht mehr weiter weiß…..

Einer meiner Degus wird die ganze Zeit bedrängt und angegriffen und ich weiß nicht wie ich ihm helfen kann.

Kurz zu meinen drei Fellnasen:

Ich habe drei männliche Degus, alle ca 2.5 Jahre alt. 2 davon sind Brüder aus einer privaten Zucht und einen habe ich aus der Zoohandlung. Die Vergesellschaftung lief vom ersten Moment an unproblematisch. Sie waren immer ein Herz und eine Seele.

Wohnhaft sind sie in zwei Vogelvolieren mit den Maßen 55x65x120. Die zwei Volieren sind
Tag und Nacht über eine Röhre verbunden. Ausgestattet sind sie mit ca 6 (Halb)Etagen, Ästen Häusern, Röhren, Tunneln usw. Also genug zum Knabbern, Spielen, Kuscheln und eigentlich auch genug Möglichkeiten für jeden um sich zurückzuziehen.

Ein größerer Käfig kommt leider im Moment nicht in Frage.

Nun zum Problem:

Einer der drei (der aus der Zoohandlung) wird von den anderen oft geärgert. Wir hatten erst demletzt die Situation dass er von einem richtig angegriffen wurde mit blutigen Bissen am Hals und allem drum und dran. Ich konnte dazwischen gehen und nach einem Tierarztbesuch haben sie sich dann wieder zusammengerauft und alles war gut. Aber jetzt geht es schon wieder los. Er wird auf Schritt und Tritt verfolgt und immer von einem von beidem Bedrängt. Teilweise wird er auch angegriffen. Da gibt es die normalen Rangkämpfe aber teilweise auch die ernsten, leisen Kämpfe bei denen es zur Sache geht. Sie kugeln sich dann durch den Käfig. Ich weiß wie ernst diese Kämpfe sind aber ich will nicht zu früh eingreifen und meistens zieht er sich dann zurück und wird kurz in Ruhe gelassen. Der arme kommt gar nicht mehr runter, ist nur in Abwehrhaltung und schläft und trinkt eigentlich nur wenn ich ihn raus nehme auf meiner Hand. Das geht jetzt seit zwei Tagen so und er wird immer erschöpfter und ich weiß nicht ob sich die Situation jetzt mit der Zeit eher bessert oder ob er bald wieder richtig angegriffen wird.

Was soll ich tun? Trennen will ich sie natürlich nicht….könnte es helfen ihn eine Nacht zu isolieren? Oder kann ich sie dann nicht mehr zusammensetzen?

Der Tierarzt hat eine Kastration empfohlen…aber bei so kleinen Tieren?

Ich bin Dankbar über jeden Ratschlag oder Erfahrungsbericht
 
22.10.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Keine Zeit, daher besonders knapp:

Trennen, damit der Gejagte zur Ruhe und Kräften kommt. Bei Bissen in den Hals hört der Spaß auf.
Bei blutigen Wunden Sandbad entfernen.

Größerer Käfig. In die Länge mindestens 1,2m. Degus sind Lauftiere.

Degus kann man durchaus kastrieren. Ob Sinn oder Unsinn kann dir besser jemand anderes aus dem Forum erklären, da ich nur Weiber hatte
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Hallo,

leider er ist der Käfig von der Grundfläche her viel zu klein. Das bedeutet Stress und kann Agressionen noch verstärken. Es sollte also schnellst möglich mehr Lauffläche geschaffen werden.
Möglicherweise kann man jeweils eine Seitenwand der Volieren entfernen und so zusammen bauen, dass die Fläche beider Volieren am Stück zur Verfügung steht. Dann sollte man Volletagen (= gleiche Größe wie der Boden) eingebaut werden. Bitte lies dir die Infos zu artgerechten Käfigen durch. https://www.tierwiki.com/degus/

Die Kastration kann das Verhalten verschiedener Tiere ändern, bei Degus bewirkt es aber nicht die gewünschte Verhaltensänderung.

Ob ob hier eine Trennung nötig ist oder nicht kann ich aus der Entfernung nicht beurteilen. Bitte beobachte gut und falls du eingreifen musst, bitte nie mit bloßer Hand.
Kurzfristiges Trennen und wieder zusammensetzen schürt meist noch die Aggressionen.
Wenn du trennst, wird eine Wiedervergesellschaftung nötig. Da solltest du dich auf mehrere Wochen einstellen. Das ist aber immer noch besser als ein schwer verletzter oder toter Degu.
 
F

Fur_Diary

Registriert seit
22.10.2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnellen Antworten

Ich werde wohl noch etwas beobachten und dann wenn es sein muss trennen.
Die Kastration kann ich dann wohl ausschließen aber das mit dem Käfig werde ich auf jeden Fall angehen!
 
Thema:

Ein Degu wird angegriffen und gehetzt

Ein Degu wird angegriffen und gehetzt - Ähnliche Themen

  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • scheue Degu

    scheue Degu: Hallo, hab mir vor 4 Tagen 3 wunderbare Degu Männchen zugelegt, mittlerweile nehmen 2 davon Futter aus der Hand an und bleiben auch ein wenig...
  • Neues Degu oder Gruppe trennen?

    Neues Degu oder Gruppe trennen?: Hey, Ich hab ein kleines Problem mit einem meiner Degus. Chino hatte Zahnprobleme, leider ist mir mir das erst sehr spät aufgefallen da er nie...
  • Neues Degu oder Gruppe trennen? - Ähnliche Themen

  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • scheue Degu

    scheue Degu: Hallo, hab mir vor 4 Tagen 3 wunderbare Degu Männchen zugelegt, mittlerweile nehmen 2 davon Futter aus der Hand an und bleiben auch ein wenig...
  • Neues Degu oder Gruppe trennen?

    Neues Degu oder Gruppe trennen?: Hey, Ich hab ein kleines Problem mit einem meiner Degus. Chino hatte Zahnprobleme, leider ist mir mir das erst sehr spät aufgefallen da er nie...