3 kleine Ratten

Diskutiere 3 kleine Ratten im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo zusammen :) Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema.. Es geht darum, dass ich mir vor ca 4 1/2 Wochen meine ersten Ratten zugelegt habe...
  • 3 kleine Ratten Beitrag #1
C

Chelonia

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen :)
Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema..
Es geht darum, dass ich mir vor ca 4 1/2 Wochen meine ersten Ratten zugelegt habe.
Natürlich habe ich mich direkt eingelesen und mir die ganze Sache gut überlegt und ich kann jetzt schon sagen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe!
Die Drei sind mir direkt ans Herz gewachsen und ich freue mich jeden Tag, nach der Arbeit zu meinen kleinen zu kommen!
Jedoch habe ich noch ein paar Fragen, da die Büchher die ich mir geholt und gelesen habe mir darauf keine Antwort geben..

Zunächst geht es darum ob Weibchen auch eine Rangordnung haben.
Ich halte 3 Rattendamen, die Mittlerweile ca. 10 - 11 Wochen alt sind. Mir ist aufgefallen, dass sie sich manchmal gegenseitig unterwerfen, jedoch steht in den einem Buch, dass weibliche Ratten keine wirkliche Rangordnung haben und sogar gemeinsam den Nachwuchs aufziehen. Da ich keine Männchen im Rudel habe, könnte ich mir vorstellen, dass trotzdem eine Rangordnung herrscht unter ihnen... oder sehe ich das falsch?

Dazu kommt, dass eine von Ihnen, die Husky Ratte Namens Freya, viel mutiger und mir gegenüber aufgeschlossener ist als die anderen beiden.
Freya klettert mir auf die Hand, nutzt den Auslauf und ist sehr neugierig auf mich.
Lucy (ebenfalls eine Husky Ratte) und Shiro (eine Albino Farbratte) sind dagegen noch sehr zurückhaltend, wobei sich das in den letzten Tagen auch schon ein wenig verändert hat. Sie verlassen den Käfig allerdings nicht und gehen nicht nach ganz unten in den Käfig. Shiro verlässt sogar nicht die oberste Ebene.
Ist das normal? Ändert sich das mit der Zeit? Sollte ich sie heraus nehmen? Oder soll ich ihnen noch mehr Zeit geben?

Leider musste ich mit den 3en in den letzten 4 Wochen schon 3 mal zum Tierarzt... Sie haben viel genießt und ich hatte sorge, dass es sich auf die Lunge ausbreitet. Sie haben jedesmal Antibiotika bekommen. Von den Arztbesuchen kann ich sagen, dass ich echt tolle Tierchen habe! Sie lassen sich Abhören, Untersuchen und haben mich noch nie wirklich gebissen!!
Lucy zwickt zwar ab und an aber es tut nicht wirklich weh und ich glaube sie hat verstanden, dass meine Finger kein Futter sind :D

Zudem ganzen kladderadatsch kommt jetzt noch, dass ich mir gerne einen neuen Käfig zulegen möchte. Der jetztige lässt sich schlecht reinigen.. ich würde gernen einen Käfig von Fressnapf kaufen, dieser wäre größer als der jetztige, hat eine komplette platte als Zwischenebene und der Käfig lässt sich vollständig öffnen, dass ich hoffe auch die anderen beiden würden den Auslauf dann nutzen. Die ganze Fläche des Käfiges als Ebene würde ich für Shiro ebenfalls schön finden, dann kann sie sich mehr bewegen und mehr entdecken!
Nun komme ich zu meiner Frage, wäre es zu früh die 3 in einen neuen Käfig zu setzen?

Entschuldigt bitte den langen Text, aber ich möchte einfach nichts falsch machen mit den Kleinen und würde mich über Antworten freuen :3
Schönen Sonntag Abend euch noch!!
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal in den Verhaltensratgeber für Ratten von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über das Verhalten. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
  • 3 kleine Ratten Beitrag #2
littlemice

littlemice

Beiträge
391
Punkte Reaktionen
5
Hi,

Hm, also ich habe noch nie davon gehört, dass es bei Mädels keine Rangordnung geben soll, also sollte alles in Ordnung bei dir sein ;-).

Können die Kleinen denn alleine in den Auslauf gehen oder musst du sie hintragen? Das sie nach über 4 Wochen allerdings den Käfig noch nicht ganz nutzen finde ich schon komisch. Steht er evtl. sehr offen im Raum, so dass sie evtl. vor Angst ihn nicht weiter erforschen? Vielleicht kannst du mal nen Bild vom Käfig rein stellen...

Ich schätze, dass du die Ratten ruhig umsetzen kannst. Wird mit Sicherheit erst mal Stress für sie sein, aber wenn der Käfig besser ist, lohnt es sich trotzdem meiner Meinung.

Kennst du das Tierwiki hier schon? Da steht auch noch viel hilfreiches drinne, Bücher haben meistens falsche Informationen bzw. überalterte...

Lg Susi
 
  • 3 kleine Ratten Beitrag #3
C

Chelonia

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo Susi!
Vielen Dank für deine Antwort =)

Ne, das TierWiki habe ich mir noch nicht durchgelesen, das kommt dann morgen dran :D

Der Käfig steht im Wohnzimmer, da ich Selbstständig bin, bin ich Tagsüber meistens nicht Zuhause und die Kleinen haben dann Tagsüber Ihre Ruhe. Er steht neben der Wohnzimmer Tür, gegenüber von Fenstern. Das Sofa ist gut 1,5m vom Käfig entfernt. Allerdings habe ich mich die erste Zeit vor den Käfig gesetzt, damit die 3 sich an mich gewöhnen. und nur eine der 3 erkundet nicht richtig.. der Albino geht auch nur nicht von der Ebene... Es ist ein Gitterkäfig also ist er recht offen, jedoch biete ich Ihnen Versteckmöglichkeiten, sodass sie sich sicher fühlen können darin. Ich habe auch versucht ein Handtuch auf das Käfigdach zu platzieren, aber die 3 reißen es immer runter, deswegen habe ich es sein lassen.

Sie können selber in den Auslauf gehen wenn sie möchten, ich habe eine kleine Holzbrücke, die ich an die Käfigöffnung hänge. Ich möchte die 3 nicht zwingen aber ich möchte Ihnen die Möglichkeit geben einen Auslauf zu nutzen.

Dann wird jetzt so schnell wie möglich der neue Käfig bestellt!
Ich denke dass ist für Shiro auch gut, dann kann sie sich mehr bewegen und evtl mehr entdecken!

Vielen Lieben Dank!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • 3 kleine Ratten Beitrag #4
littlemice

littlemice

Beiträge
391
Punkte Reaktionen
5
Das hört sich soweit ja schon sehr gut an :).

Wie sieht denn die Umgebung direkt um den Käfig aus? Also haben sie die Möglichkeit gleich in ein Versteck zu flüchten, wenn sie sich raus trauen?
Vielleicht auch mal direkt vorm Käfig Leckerlies verteilen, damit der Anreiz größer ist raus zu gehen...
 
  • 3 kleine Ratten Beitrag #5
C

Chelonia

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
vor dem Käfig ist es recht offen muss ich gestehen, ich stelle aber einen Unterschupf und eine Brücke, wo sie drunter kriechen können zur verfügung...
Leckerlis klingt nach einem Plan! :)

Vielen lieben Dank für die Rückmeldung!!!
 
Thema:

3 kleine Ratten

3 kleine Ratten - Ähnliche Themen

Ratten kämpfen ständig miteinander: Ich habe 5 männliche Ratten, 3 sind jeweils 8 Wochen alt und die anderen beiden sind 12 Wochen alt. Ich habe nur etwas Bedenken, ob es wirklich...
Ratten ängstlich: Hallo Ich hatte nie so Probleme mit Ratten, alle waren nach wenigen Tagen schon neugierig und wollten raus, wollten alles erkunden. Die drei...
Ratte greift mich an: Hallo, ich hoffe Ihr habt Tipps für mich oder könnt mir irgendwie helfen. Ich habe seit ein paar Wochen drei Ratten von einer Bekannten...
Ratte beißt plötzlich - nicht aus Schmerz: Vor ein paar Wochen ist eine meiner Ratten erkrankt. Jetzt ist sie aber wieder gesund, sie ist hier nicht das Problem. :'D Die Probleme macht die...
Ratte "beißt" beim streicheln und piepst laut beim hochheben: Hallo! Ich habe seit einem Monat Rattenweibchen. Eine von ihnen lässt sich oft streicheln, geht aber oft dann weg (anscheinend mag sie es nicht)...
Oben