Maus jagt die andere Maus

  • Autor des Themas Jesusliebtdich
  • Erstellungsdatum
J

Jesusliebtdich

05.04.2018
181
Hi,
ich habe seit April 2 Vielzitzenmäuse und leider zerstreiten sich die beiden regelmäßig (das taten sie auch schon vorher im Tierheim). Jetzt musste ich sie vor ca. 3-4 Wochen mal wieder trennen, konnte sie dann aber problemlos wieder vergesellschaften.

Es
lief auch alles gut, ich habe das Gehege nach und nach immer ein bisschen vergrößert und eingerichtet.

Doch jetzt vor 3 Tagen hat Hexe wieder angefangen ihre Schwester Petersilie zu jagen. Sie schlafen zusammen im Häuschen und sind da auch friedlich, kuscheln zusammen. Petersilie hat auch keine Wunden.

Aber sobald sie das Häuschen verlässt wird sie von Hexe gejagt.

Mich nervt dieses ewige Gejage, Trennen und wieder neu vergesellschaften. Nach jeder Trennung und Vergesellschaftung verkleinere ich das Gehege, da ich das Gefühl habe, dass Petersilie von Hexe gejagt wird, weil sie Reviere bildet. Toll finde ich das aber auch nicht, wenn sie immer weniger Platz zur Verfügung haben.

Einzelhaltung ist aber auch keine Lösung.

Habt ihr irgendwelche Tipps was ich noch machen kann?

LG
 
20.11.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen