Ausbildungsplatz kündigen?

Diskutiere Ausbildungsplatz kündigen? im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Das muss jetzt einfach mal raus q.q Hab erst heute Erfahren das meine Ausbildung vor 2 Wochen angefangen hat (zu mir sagen se praktikum q.q) aber...
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Das muss jetzt einfach mal raus q.q
Hab erst heute Erfahren das meine Ausbildung vor 2 Wochen angefangen hat (zu mir sagen se praktikum q.q) aber ganz erlich wollt ich da nie hin >.<
Einer aus der Firma meinte
heute das alle sich überlegen da weg zu gehn, momentan ist es echt schlimm dort. Außerdem besteht die Firma fast nur aus Auszubildenden.
Wen z.b. eine Ware kommt müssen wir abstechen (Karte durch den Automat ziehen dan werden die stunden nicht mehr gezählt) bis die ware angenommen und ein sortiert ist dauert das so ca 1-2std dan dürfen wir erst wieder die Karte durch ziehen. (Passiert so 2-4mal am Tag)
Die stunden die Fehlen müssen wir Samstag nach hollen.
Ich fühl mich dort nicht wircklich wohl, der Chef ist kaum da und wen dan nur zum rummeckern.
Werde ständig angeflirtet und sexuelbelästigt. Nur meine Eltern würden mich umbringen, weiss nicht was ich machen soll q.q
 

Anhänge

11.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
C

Caro48

Registriert seit
25.03.2008
Beiträge
214
Reaktionen
0
Vertraue dich deinen Eltern an! Meinst du, denen bist du so egal, dass sie dich nicht verstehen würden?
Was da in dieser "Firma" abgeht, ist unter aller Sau und so geht man weder mit Azubis, noch mit Praktikanten um!
Vielleicht kannst du deine Eltern ja dazu bewegen, dich dort einmal (ganz überraschend) zu besuchen, damit die sich ein Bild davon machen können, wo du dich gerade herumquälst und nichts aber auch gar nichts für dein späteres Berufsleben gelernt bekommst.
Es gibt auch Ausbildungsberater für den jeweiligen Ausbildungsberuf, an die kannst du dich hilfesuchend wenden!
LG, Caro
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Geh zu deiner Zuständigen Kammer!
und melde das!
wenn du das nicht tust, dann wird es wohl vielen anderen nach dir auch so gehen!
Das ist ausbeute!
Unser Betrieb lebt auch von seinen Azubis, aber wir könn froh sein, im besten Betrieb Norddeutschlands ausgebildet zuwerden!

geh zu einem Vertrautem lehrer oder ähnlichem!
 
MiiAo

MiiAo

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
50
Reaktionen
0
so stellen kenne ich... dass is nicht rechtens! und was soll das überhaupt mit dem abstechen? Die ware gehört doch zur firma???!! na, details, aber mal ehrlich, vertraue dich jemandem an. Das ist wichtig.
Und, ob du da weggehen kannst oder nicht... such auf jeden fall einen neuen Ausbildungsplatz. wechseln kann man jederzeit!
Und wenn es wirklich da so schlimm ist, ist es wichtig dass du was dagegen tust!! es geht um deine zukunft!
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
danke *alle knuddelt*
werd ich so schnell wie möglich machen.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Wie isten das, hast du deine Probezeit schon hinter dir!?
Du kannst in dem bereich, deiner Ausbildung die du jetzt machst auch in andere Betriebe wechseln!Rede mal mit deinen Lehrern, die kennen da ja noch ganz andere Firmen!;)
Unser Lehrer sagte gleich am anfang zu Uns"wenn ihr gekündigt werdet, dann kommt zu mir, ich bring euch in einer anderen Firma unter!"und das hat er auch bei einigen getan!
 
G

Guest

Guest
Ich hab mal eine Frage, eine Ausbildung beginnt doch immer mit der Unterschrift eines Vertrages.
Da müsste dir doch Theoretisch wenn du ihn dir durchgelesen hast aufgefallen sein das es sich nicht um ein Praktikum sondern um eine Ausbildung handelt.
Wenn nicht, ist die Ausbildung doch eh nicht gültig, oder vertue ich mich da nun?
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
ich mach keine normale Ausbildung, ich bin bei 2 Schulen.
Einmal berufsschule, die andere ist vom Arbeitsamt. Das ist wie eine stütze, man kann da bis zu 3Jahren ausbildung machen ohne einen festen betrieb zu haben. Offiziel heisst es ich mach bei der Schule eine ausbildung d.h. alles läuft über die Schule. Ich musste vorher (falls der Betrieb mich übernimmt) einen Ausbildungsvertrag unterschreiben.
 
Thema:

Ausbildungsplatz kündigen?