Warum verlaßt Ihr mich alle?

Diskutiere Warum verlaßt Ihr mich alle? im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Mein Name ist Samain. Ich bin 1 Jahr und einen Monat alt, wenn es sowas wie Zeit hinter der Regenbogenbrücke überhaupt zählt. Warum ich schon hier...
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Mein Name ist Samain.
Ich bin 1 Jahr und einen Monat alt, wenn es sowas wie Zeit hinter der Regenbogenbrücke überhaupt zählt.
Warum ich schon hier bin?
Ich weiß es nicht.
Ich erinnere mich nur sehr dunkel daran, dass meine geliebte Mutter so bitterlich weinte, aber ich sah alles nur sehr verschwommen und verstand nur jedes zweite Wort, doch jene, die ich ganz deutlich verstand, waren Aids und unheilbar, sowie einschläfern.
NEIN!
Ich will nicht!
Meine leibliche Mutter hat mir erzählt, dass Katzen, die man nichtmehr will, oder die alt und krank sind, "einschläfert" und die dann nie wiederkommen.
Ich will meine Mama nicht verlassen!
Ich habe sie doch so lieb.
Ich maunze: Laß mich nicht los, ich kann weitermachen!
Sie drückt mich, ich spüre ich salzigen Tränen auf meiner Nase. Immer mehr sinke ich ab in eine Welt, die gänzlich verschwommen ist. Die Schmerzen sind unerträglich, ich möchte schlafen, aber auch wieder aufwachen.
Papa legt mich in eine Box, ich hasse diese Box.
Ich rufe immer wieder Nein und bitte lasst mich, aber ich kann nichtmehr lauter rufen. Wann immer ein Ton meinen Mund verläßt, weint Mama lauter und intensiver. Ich habe Sie noch nie weinen gesehen.
Nun geht alles ganz schnell. Dieser Ort, an jenem war ich die letzten Tage sehr häufig. Ich kann mich nichtmehr bewegen, ich nehme alles nur sehr unbewusst wahr, es scheint, als hätte ich bereits meinen Körper verlassen und schwebe über jenem um zu sehen, was geschieht.
Der komische Mann kommt raus, sagt etwas zu Mama, sie bricht unter Tränen zusammen. Eine Spritze kommt, eine Narkose, damit ich nichtmehr leide, denn ein Hund war gerade dran.. Mama hält mich nun im Arm und streichelt mich, leer auf den Boden starrend.
Solange, bis ich eingeschlafen bin.
Ich sehe noch, wie eine weitere Spritze mir gegeben wird, dann ist alles vorbei, ich werde gerufen von einer lieblichen Stimme, ich sehe den Regenbogen..


..und bin frei, frei von Schmerz, frei von Trauer, ich kenne nur noch Freude, doch wenn ich meine Mama sehe, mich erinnere, bin ich erfüllt von Sehnsucht nach ihrer Nähe, ihrem Duft..

Euer Samain




--------------

Nach einem langen Leidensweg mussten wir am Dienstagabend vergangener Woche Samain verabschieden. Durch Arbeitsumstellung bemerkten wir Wochenlang nicht, dass Samain das Futter verweigerte, und nun war es zu spät. Katzen-Aids, FIP, raffte ihn dahin, mir zuliebe fraß er immer einen kleinen Happen, wäre ich am Dienstag nicht erst zum Pferd und dann heim gegangen, hätte ich ihm wahrscheinlich 1,5 Std. mit zerfetzter Leber ersparen können. Als ich heimkam, war es zu spät, er lag komatös dort.. es konnte nichtsmehr getan werden.
In mir ist ein Loch, riesig, denn Samain war mein erster Schritt in mein eigenes Leben gewesen, mein erster eigener Kater, mein Ebenbild.
Ich vermisse ihn.
Ich vermisse dich..

In Trauer
Janine


~
Samain war mein 1. eigener Kater und stand symbolisch dafür, dass ich auch in den Augen meiner Eltern und meiner Pflegeeltern flügge geworden war, alleine leben konnte.
Die Zeit war zu kurz mit ihm!

_________________________________
Oh Yinnin, du lebtest 1,5 Jahre bei mir und zeigtest mir, dass ein Haustier nicht schmusig sein muss, es reicht, es anzusehen.
Du warst wunderschön, zahm und lieb. Du zwitschertest schrecklich laut, aber du sahst dabei so süß aus!
Ich bin dankbar, dass ich an dem Tag wo du verstarbst, krank wurde und so noch einige Stunden mit dir verbringen konnte.
Warum musstest du stürzen?
Was war geschehen?
Gefiel es dir bei mir nicht?
1,60m sind nicht viel, doch waren Sie zuviel.
Du schliefst immer wieder ein, in meinen Händen.
Der Tierarzt konnte nichts mehr für dich tun, du erlagst deinen Brüchen und Blutungen..
Und nun bist du fort, und mit dir ging mein Glaube an Glück.
Die Zeit war kurz, aber wundervoll. Ich werde dich nie vergessen, Yinnin!
Bitte verzeih mir, dass ich dir nicht helfen konnte!

_______________________________________

Ssussun, Silberfeder, Venus und Jupiter, ihr alle hattet nicht die Zeit und Möglichkeit, ein Leben mit Platz, gutem Futter und Ruhe kennenzulernen.
Ihr süßen Zebrafinken, ihr lebtet So lange in der Zoohandlung.. War es zu schockierend, soviel Platz, gutes Futter?
Ihr starbt kommentarlos über Nacht, lagt morgens wie schlafend da.. ruhig, niedlich.
Venus, Jupiter, singende Kanarien, wunderschön seid Ihr!
Es tut mir so Leid, dass mein Verlobter die Tür offen ließ und Euch ein Schicksal im Gaumen meiner Katzen offenbarte!
Es muß unendlich grausam gewesen sein, ich bereue es, aber habe darauf gelernt.
Bitte verzeiht uns diese Dummheit, und erfüllt weiterhin die Herzen aller, die bei Euch sind, mit Eurem wundervollen Gesang..!

____________________________________

Ihr Wißt:
Dieser Abschied fällt mir wirklich schwer!
Es ist Zeit sich zu trennen.
Ich versteh die Welt nicht mehr!


Ich versuch' nicht zu weinen,
Ich hab Euch mein Wort gegeben!
Ich versteck meine Tränen,
Ihr sollt mich so nicht sehen!


Ihr seid mehr als nur ein Freund,
Und was mich so traurig macht,
Ich hätt's wirklich nie gedacht,
Ich weiß genau Ihr kommt nie mehr zurück..


___________________________

In Erinnerung an meine wundervollen Tiere, die mich alle samt dieses Jahr verließen.

Yinnin † 24.02.2008
Ssussun † 08.03.2008
Silberfeder † 10.03.2008
Samain † 03.06.2008
Venus & Jupiter † 09.11.2008

Das Horrorjahr 2008 für mich :(
Im Januar 2008 wurde "unser" Hund, also der meiner Oma, mit dem ich bis zu meinem Auszug spazieren ging, eingeschläfert, unsere wundervolle Norwegerin Sheyle im Sommer :(
Meine Ratten, die ich abgab, ging es noch gut, doch meine geliebte Chan verstarb leider auch im April an einer Lungenentzündung.

Ich hoffe, es ist erstmal vorbei, es waren genug Tode für ein ganzes Jahrzehnt..
 
30.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Oh, Feder - das tut mir so Leid für dich!
Es ist immer schwierig, seine Tiere verabschieden zu müssen, aber lass' dir gesagt sein, dass es ihnen jetzt besser geht und sie keine Schmerzen mehr haben, wenn sie dich jetzt von irgendwo beobachten!

LG,
Schlange
 
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
°erst mal gaaaaaanz fest drück°
oh du arme..
ich weiss wie weh das tut... aber wie brillenschlange schon gesagt hat müssen sie keine schmerzen mehr ertragen..

es ist schwer, aber man muss loslassen. man muss ein leben weiterleben...behalte deine süßen so in erinnerung wie du sie liebtest.. wenn du an sie dnekst erinner dich an die SCHÖNE zeit und nicht nur die schlimme...

Lg sunshine
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
*schnief* Dieser Text hat mich ganz doll berührt!

Es ist immer so schwer ein geliebtes Tier gehen zu lassen und es tut so unwahrscheinlich weh.Ich wünsche dir ganz viel Kraft...
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Oh man, ich hab geweint*heul*
es ist so traurig *drück*
Alles gute Silberfeder!
 
Thema:

Warum verlaßt Ihr mich alle?

Warum verlaßt Ihr mich alle? - Ähnliche Themen

  • Warum?

    Warum?: Hi, ich war heute beim Tierarzt, meine Mäuse (Farbmäuse) haben immer noch Milben, aber er gibt mir immer nur Sebical mit egal was ich sage die...
  • Schweineliebe - Warum ich meine Terroristen so gerne hab...

    Schweineliebe - Warum ich meine Terroristen so gerne hab...: Ich stehe neben eurem Gehege und werde zum sicher 1000. Mal gefragt, was ich an euch so toll finde und warum ausgerechnet euch? Was ist das...
  • Fassungslosigkeit, Trauer und die Frage nach dem Warum...

    Fassungslosigkeit, Trauer und die Frage nach dem Warum...: Ich schreibe zum ersten Mal einen Blogeintrag, aus einem sehr traurigen Anlass. Am Donnerstag verstarb ein lieber Klassenkamerad von mir vor...
  • Warum tust du mir das an ? Wir waren doch gute Freunde ?!

    Warum tust du mir das an ? Wir waren doch gute Freunde ?!: Hallo . ich binn Traurig und zutiefst schockiert , wir haben immer über den Winter ein Hengst in Paddock . der schnappt sich immer den...
  • Warum knabbert meine Häsin die Blume vom Männchen an??

    Warum knabbert meine Häsin die Blume vom Männchen an??: Hallo ihr Lieben! :angel: Brauche dringend einen Rat!!! Mir ist zwar schon länger aufgefallen, das meine Häsin an der Blume von meinem Bübchen...
  • Ähnliche Themen
  • Warum?

    Warum?: Hi, ich war heute beim Tierarzt, meine Mäuse (Farbmäuse) haben immer noch Milben, aber er gibt mir immer nur Sebical mit egal was ich sage die...
  • Schweineliebe - Warum ich meine Terroristen so gerne hab...

    Schweineliebe - Warum ich meine Terroristen so gerne hab...: Ich stehe neben eurem Gehege und werde zum sicher 1000. Mal gefragt, was ich an euch so toll finde und warum ausgerechnet euch? Was ist das...
  • Fassungslosigkeit, Trauer und die Frage nach dem Warum...

    Fassungslosigkeit, Trauer und die Frage nach dem Warum...: Ich schreibe zum ersten Mal einen Blogeintrag, aus einem sehr traurigen Anlass. Am Donnerstag verstarb ein lieber Klassenkamerad von mir vor...
  • Warum tust du mir das an ? Wir waren doch gute Freunde ?!

    Warum tust du mir das an ? Wir waren doch gute Freunde ?!: Hallo . ich binn Traurig und zutiefst schockiert , wir haben immer über den Winter ein Hengst in Paddock . der schnappt sich immer den...
  • Warum knabbert meine Häsin die Blume vom Männchen an??

    Warum knabbert meine Häsin die Blume vom Männchen an??: Hallo ihr Lieben! :angel: Brauche dringend einen Rat!!! Mir ist zwar schon länger aufgefallen, das meine Häsin an der Blume von meinem Bübchen...