Nach der OP...

Diskutiere Nach der OP... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; Ich bin so glücklich, dass sie diese Operation oder besser die Narkose überstanden hat. Ich sag euch - es ist ein Gefühl als würde einem mit...
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Ich bin so glücklich, dass sie diese Operation oder besser die Narkose überstanden hat.
Ich sag euch - es ist ein Gefühl als würde einem mit einem Mal ein 100.000 kg Sack vom Herzen genommen werden.

Oh... Ich hätte nicht gewusst, was ich getan hätte, wenn sie das alles nicht so gut überstanden hätte... :|

...und ja - ich weiß, dass es 'nur' ein kleiner Eingriff gewesen ist. Ich weiß ja, dass es alles halb so wild war.
Aber ich bin wohl ohnehin schon immer 'extrem'. ...und bei meinem kleinen Schatten bin ich überempfindlich. :/

...
Gegen 8:30 Uhr sollte unser Termin sein.
Wir waren zuvor noch eine kleine Runde spazieren und ich versuchte die ganze Zeit, dass Pepsi mir nichts von meinen Sorgen anmerkte. ... Versteckspiel der Gefühle... *seufz*

Wir mussten noch eine 3/4 Stunde länger im Wartezimmer sitzen.
Dann ging alles recht schnell. ...beim letzten Mal war sie kaum -müde- zu bekommen und es hatte ewig gedauert, bis die Narkose wirkte. ...heute ging es verdammt schnell.
Kaum hatte sie
das Mittel bekommen, fing sie an zu zittern, die Hinterbeine sackten ein und dann musste sie sich ganz hinlegen und schlief schon ein.

Ich musste mich währenddessen schon auf den einen Stuhl setzen, damit ich noch bei Pepsi bleiben konnte und nicht selbst in mich zusammen sackte. *seufz* ...kaum hatten sie meinen Hund weggetragen, wurde mir ein Glas Wasser gebracht und legte mich kurz auf den Fußboden... -.-

Ich komme mir so schrecklich vor. Ich bin nicht mal in der Lage in solch einem Moment für meinen Hund stark zu sein. *wein*
... aber ich habe das ja immer, wenn es um eine Narkose geht und von mal zu mal wird es schlimmer. ...es ist als würde man mir zusammen mit den Tieren die Narkose geben... *kopfsenk*

Weiter...
1 1/2 Stunden später dürfte ich sie wieder abholen...
Oh man... Wie lang 90 Minuten mit einem Mal sein können. -.-
Ich war schon nach einer Stunde wieder in der Praxis und fragte erst mal nach, ob es meinem Hund noch 'gut' gehen würde... ... :|
Man konnte mir zwar nicht genaues sagen, aber zumindest war ich schon mal erleichtert, dass sie noch am leben war. *hilfe*
Irgendwann konnte ich dann etwas Schwarzes durch den Gang und die Türen erkennen und ... oh, ich war so überglücklich als ich Pepsi ganz da hinten stehen sah. Zwar noch von der Narkose benommen. Aber irgendwann drehte sie auch ihren Kopf in meine Richtung und wir warteten und warteten, bis sie endlich zu mir durfte... Man konnte Pepsi kaum halten... :054:

Mitten auf dem Gang wurde mir dann noch etwas erzählt, was ich aber leider nur halb mitbekommen hatte.
Das wichtigste war, dass Pepsi wieder bei mir war. Das sie die OP gut überstanden hat und das die Dinger die entfernt wurden wohl auch alle nicht -bösartig- waren. Das eine Teil wollte ich dennoch lieber noch mal untersucht haben. Was da raus kommt erfahre ich dann beim Fäden ziehen und am Donnerstag geht es zur Nachuntersuchung.

Ich bin so erleichtert, dass sie die Stunden heute Morgen überstanden hat.

Oh weh... Und kaum waren wir zu Hause hätte dieser Hund am liebsten schon wieder rumgetobt.
Aber nix da. ;) ...
Im Moment kann ich mich deswegen zwar selbst nicht mehr bewegen, weil Pepsi mich nicht mehr alleine lassen mag und mir dann immer hinterher läuft. ...aber im Moment ist mir ihre 'Anhänglichkeit' auch ohnehin ganz lieb, dass sie ihre 24 Stunden Überwachung für die nächsten Tage erhält. Urlaub habe ich mir ja auch genommen. :]

Ach... *MichSoFreu* ...


-------------------------------------

@seven & die ansche

Tausend Dank für eure lieben und helfenden Worte! Es tat unheimlich gut sie zu lesen und haben mir ein ganzes Stück Mut gemacht, die letzten Tage zu überstehen!

Irgendwie finde ich es erschreckend, dass Tiere noch immer in den meisten Menschenköpfen so eine nebensächliche Rolle spielen. Das sie nicht 'ernst' genommen werden und ihnen keine Rechte zugeschrieben werden. ... und wenn dann diejenigen noch verurteilt werden müssen, denen Tiere -wichtig- sind, fällt es mir schwer die Welt zu verstehen... *seufz*

Nochmals ein riesiges DANKE an euch beiden! :)
~§~

 
09.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
da bin ich aber froh dass es deiner kleinen wieder gut geht...
jetzt wird alles wieder gut ;)
Liebe Grüße & viel glück euch beiden;)
@ Pepsi : Ruh dich shcön aus Frauchen rennt nicht weg...das würde sie NIE tun... und ja wie gesagt relax ein bisschen damit du gut auf dei Pfoten kommst...

und nochmals Liebe Grüße
 
Thema:

Nach der OP...