... versagt, unverantwortlich, verloren, ...

Diskutiere ... versagt, unverantwortlich, verloren, ... im Tagebücher Forum im Bereich User Ecke; firstKennt ihr das Gefühl, wenn alles was man tut und denkt 'Falsch' zu sein scheint... Wenn es im Grunde genommen ganz egal ist in welche...
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Kennt ihr das Gefühl, wenn alles was man tut und denkt 'Falsch' zu sein scheint...
Wenn es im Grunde genommen ganz egal ist in welche Richtung ihr geht - am Ende war es doch der verkehrte Weg... :(
Und bleibt man stehen, zeigen sie mit Fingern auf dich und lachen und spotten und ... machen eigentlich auch nichts anderes als wenn du dich bewegst und einen 'falschen' Schritt gemacht hast.
Hast du schon mal versucht in so einem Moment davon zu laufen? Hast du bemerkt, dass du nie schnell genug warst... Das es dich nur noch schneller zu Fall gebracht hat?! ...

Im Moment habe ich das Gefühl, ich wäre auf einen super tollen Weg gestellt worden. Alles ist toll. Alles ist super. ... nur ich - ich fühle mich fremd. Es ist doch nicht mein Weg. Das bin nicht -ich-, die da steht. Die einfach geht, weil sie zu gehen hat. Fortbewegung.

Du darfst dich nicht umdrehen. Du darfst nicht mal daran denken zurück zu rennen.

Aber letzlich ist es doch einer meiner größten Wünsche, mich einfach umzudrehen. Umdrehen und zurück gehen. Immer schneller und schneller...

Doch es führt kein Weg zurück... Sie haben einfach die Welt in zwei Teile gesprengt. ...und nun stehe ich hier und komme nicht mehr auf die andere Seite.
Und ich stehe am Abgrund und würde lieber springen als diesen Weg zu gehen, wo ich nicht hin gehöre. Wo mein Kopf mir erzählt, ich würde da nicht hingehören. ...aber alle anderen freuen sich ja für mich. Alle anderen sind glücklich, wenn ich dort gehe. Alles ist gut... für andere... ...nicht für mich...

Ich bin schon wieder stehen geblieben. Ich höre mich denken. Ich sehe mich schreiben.
Solche Gedanken sind doch verboten.
Du darfst nicht unglücklich sein, weil du andere damit unglücklich machst. Also lächele und sei ganz einfach 'glücklich'.

--
Und all diese Gedanken gehören auch hier irgendwie nicht hin.
Tierforum, liebe Dying! Es geht um Tiere...

Schreibe ich von Tieren... Hier nervst du ja nicht ganz so mit diesem Thema... Zumindest gehe ich einfach mal davon aus. ...

Am Sonntag ist Graf Dracula gestorben.
Ich habe versagt... Ich...
Im nachhinein ist man wieder ganz großartig darin sich irgendwelche Vorwürfe zu machen... Aber es ist zu spät. Viel zu spät.
Warum traute ich mich denn nicht dir einen 5-6 Stunden Ausflug zuzumuten... Oder zwei oder drei davon... Warum hatte ich mir eingeredet, dass auch der nette Tierarzt aus der Umgebung dir helfen könnte. ...eingeredet, obwohl ich inzwischen von gar keinem Tierarzt mehr viel halte. Nicht, wenn es darum geht herauszufinden, was das Tier hat. ...wenn man weiß was das Tier hat und was gemacht werden soll, ist so ein Tierarztbesuch ja hilfreich aber ansonsten ist es wohl bei allen Ärzten das selbe. -.-
(Das ist natürlich auch grade nur meine verbitterte Meinung. )

Noch etwas zum Thema Tiere?
Vor kurzem habe ich erfahren, dass ich eine sadistische und masoschiste Person bin, die ihre Machtgelüste unterdrückt. Und warum? Weil ich mich vegetarisch ernähre, mich über Massentierhaltung & Co. informiere und jetzt kommt das Schlimmste - auch noch ab und an meinen Mund zu dem Thema aufmache.
Aber ja... Ich habe schon verstanden... Ich habe kein Recht anderen ihren Appetit zu verderben. Ich muss mich gefälligst anpassen und tue ich das nicht, habe ich gefälligst meinen Mund zu halten und immer nur brav zu nicken.

Ach Mist... Nichts weiter ist dieser ganze Text.
Dummes Gejaule. -.-
~§~
 
10.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Tut mir Leid, dass dein kleiner Graf es nicht geschafft hat. Aber es geht ihm gut, wo er jetzt ist und er hat auch dort bestimmt ein Auge auf dich. Versuch' dich nicht mit Vorwürfen zu quälen, ändern kannst du es nicht mehr und wer weiß, was passiert wäre, wenn du den Ausflug tatsächlich gemacht hättest. Wir können alle nicht in die Zukunft sehen und das wird auch der Graf dir bestimmt nicht verübeln.

Was die Wege im Leben angeht...
Möglicherweise willst du gar keinen Senf dazu haben, aber eins kann ich dir sagen: Wege können sich ändern. Immer.
 
Mimsel

Mimsel

Registriert seit
04.02.2008
Beiträge
602
Reaktionen
0
Such dir Hilfe, wenn du mit deinem Leben nicht klar kommst. Versinke nicht in deinem Selbstmitleid, sondern packe es an, wenn du was ändern möchtest. Wenn man etwas erreichen will und sein Leben ändern will sollte man nicht verbittert sein, sondern sich in den Hintern treten und für Besseres arbeiten.

Marie
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Das ist kein Selbstmitleid,
nur Gedanken nur elende Gedanken,

Verständnis,wohl kaum zu erwarten.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
@Morastbiene
Ach, Senf kann man bei mir wohl immer gern dazu geben. ;)
Ja, Wege ändern sich wohl schon fast zwangsläufig und in gewisser Weise hat man ja auch noch Einfluss darauf in welche Richtung sich die Wege biegen. Nur das gehen auf neuen Wegen ist manchmal schrecklich ungewiss und da bleibt man noch viel zu lange auf den alten wackeligen Wegen. :|

Danke für deine Worte bzgl. dem Graf Dracula! :)

------------------
@Mimsel
Na klar, kann so ein 'Tritt in den Hintern' manchmal wertvoll sein, damit man wieder besser 'funktioniert'.
Aber je tiefer man in dem Sumpf drin steckt, desto schwieriger kommt man da wieder raus. Und sich Hilfe zu suchen ist fast ebenso schwer, wenn man festhängt. ...und wann kommt schon mal zufällig 'Hilfe' an einem vorbei, die nicht schnell wegschaut.

-------------------
@Florett
In gewisser Weise ist es vermutlich schon Selbstmitleid. Doch mitunter ist das ja gar nicht mehr so einfach zu steuern. Gedanken die sich selbst in ihrem Leid baden? ...nein, vermutlich sind sie am Ertrinken.
Hm...
Lieben Dank für deine stützenden Worte. :)
~§~
 
Thema:

... versagt, unverantwortlich, verloren, ...

... versagt, unverantwortlich, verloren, ... - Ähnliche Themen

  • soo unverantwortlich, einfach grausam. -.-

    soo unverantwortlich, einfach grausam. -.-: hey, ich bin soo genervt. Wie kann man so unverantworlich sein??? Tut mir leid ich muss das jetzt mal los werden: Ich war grade noch eine...
  • Hund verloren...Hund zugelaufen!

    Hund verloren...Hund zugelaufen!: xD das war heute vieleicht ein Tag :) !! wir waren im schwimmbad...mein großer Bruder und ich :D als wir fertig waren zogen wir uns um und...
  • Verloren

    Verloren: Hallo Leute, Habt ihr schonmal ein Haustier verloren? Ich habe schon 3 verloren eine Katze (Schwarz,Weiß gefleckt) daher wir in der Nähe eines...
  • -Die verlorene Freiheit 5 - (FantasyWolfs Geschichte)

    -Die verlorene Freiheit 5 - (FantasyWolfs Geschichte): Ich gähnte herzhaft. Die morgendämmerung hatte bereits eingesetzt. Róyal war auch wach.Die Anderen scliefen noch.Der weiße Róyal wirkte etwas...
  • -Die verlorene Freiheit 4 - (FantasyWolfs Geschichte)

    -Die verlorene Freiheit 4 - (FantasyWolfs Geschichte): Wir müssen weiter!rief Moon,der als Ältester automatisch die Alpharolle übernommen hatte. Die Namen der anderen zwei Wölfe lauteten Minn und...
  • Ähnliche Themen
  • soo unverantwortlich, einfach grausam. -.-

    soo unverantwortlich, einfach grausam. -.-: hey, ich bin soo genervt. Wie kann man so unverantworlich sein??? Tut mir leid ich muss das jetzt mal los werden: Ich war grade noch eine...
  • Hund verloren...Hund zugelaufen!

    Hund verloren...Hund zugelaufen!: xD das war heute vieleicht ein Tag :) !! wir waren im schwimmbad...mein großer Bruder und ich :D als wir fertig waren zogen wir uns um und...
  • Verloren

    Verloren: Hallo Leute, Habt ihr schonmal ein Haustier verloren? Ich habe schon 3 verloren eine Katze (Schwarz,Weiß gefleckt) daher wir in der Nähe eines...
  • -Die verlorene Freiheit 5 - (FantasyWolfs Geschichte)

    -Die verlorene Freiheit 5 - (FantasyWolfs Geschichte): Ich gähnte herzhaft. Die morgendämmerung hatte bereits eingesetzt. Róyal war auch wach.Die Anderen scliefen noch.Der weiße Róyal wirkte etwas...
  • -Die verlorene Freiheit 4 - (FantasyWolfs Geschichte)

    -Die verlorene Freiheit 4 - (FantasyWolfs Geschichte): Wir müssen weiter!rief Moon,der als Ältester automatisch die Alpharolle übernommen hatte. Die Namen der anderen zwei Wölfe lauteten Minn und...