Wasserschildkröten und Fische

Diskutiere Wasserschildkröten und Fische im Wasserschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hi Leute! Also ich gehe morgen in die Zoohandlung, weil ich gerade Interesse an ein paar Tierchen habe. Ich dachte erst nur an ein Aquarium mit...
A

a4quattro

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute!
Also ich gehe morgen in die Zoohandlung, weil ich gerade Interesse an ein paar Tierchen habe.
Ich dachte erst nur an ein Aquarium mit Fischen, aber ich möchte auch Wasserschildkröten.
Ist es möglich Fische und die Schildkröten in ein Aquarium zu tun? Es sollten ziemlich kleine Schildis werden, nicht wegen Pflege oder so, sondern wei ich einfach kleinere schöner finde.
Bitte gibt mir ein paar Tipps hierzu.

MfG Chris
 
Draco

Draco

Beiträge
3.732
Punkte Reaktionen
2
Hi!

weil ich gerade Interesse an ein paar Tierchen habe.
Willst du das nur grade oder auch die nächsten 50 Jahre - so alt werden Wasserschildkröten nämlich... Und bitte informier dich ausgiebig vorher und kauf sie nicht direkt morgen!!

Zunächst mal einige Grundinfos: kleinbleibende Arten sind zum Beispiel Moschusschildkröten (siehe meine HP). Allerdings muss dir bewusst sein, dass Schildkröten nichts zum Anfassen sind und eine spezielle Aquarieneinrichtung benötigen (mit Heizstrahler, Landteil etc) und zudem gerade Moschusschildkröten häufig gerne auch mit ihren wirklich sehr kräftigen Kiefern nach der Hand des Pflegers schnappen.

Zu den Fischen im Becken:
Zur Zeit teilt sich meine Moschusschildkröte das Aquarium mit ein paar Wildguppys, die auch nicht gefressen werden (wohl aber wird es versucht, aber die Fische sind zu schnell). Anders sah es mit Goldfischbabys im Aufzuchtaquarium aus, die innerhalb von einer halben Stunde gefressen waren.


ciao
André
 
A

a4quattro

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Natürlich will ich das auch für die nächsten Jahre. Das mit dem landteil usw. hab ich schon gewusst, es geht mir einfach darum in dem Wasser das in dem Becken ist schöne Fische unterzubringen, wie diese kleinen neonfische usw.
Und ich würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Tipps gebt zur Unterbringung und alles was dazu gehört.

MfG Chris
 
Draco

Draco

Beiträge
3.732
Punkte Reaktionen
2
Hi!

Zu was hättest du denn gerne Tipps?

Neonfische brauchen eine andere Temperatur als Wasserschildkröten und scheiden von daher schonmal aus. Bzw. die Temperaturen einer Matamata würden sich mit denen von Neons überschneiden, aber dieses Tier ist für Anfänger absolut NICHT geeignet (zu groß und ziemlich bissig!!)


ciao
André
 
Okapi

Okapi

Beiträge
5.892
Punkte Reaktionen
0
...auch wenn ich überhaupt keine Ahnung von der Materie habe ;)

Tipps:
  • Fange in kleinen Schritten an! Informiere dich gründlich über eine Tierart und übe dich praktisch mit der Pflege, bevor du die zweite Art aufnimmst oder eine Artengesellschaft planst. Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.
  • Schau mal hier gibt es allg. Aquarien-Hinweise: https://www.tierforum.de/t3468-grundlagen-fuer-den-aquarienanfaenger.html
  • "...Tipps gebt zur Unterbringung und alles was dazu gehört." :arrow: Nee, das können wir hier nicht leisten. Zu dem Themenbereich Aquaristik und dem Bereich Wasserschildkröten wurden endlos viele Bücher geschrieben, das kann nicht mal schnell alles aufschreiben ;). Linktipps und Buchempfehlungen findest du beim stöbern hier im Forum. Während du dich beliest und informierst werden hundertprozentig konkrete Fragen auftauchen, so dass du dann hier gezielt nachfragen kannst.
lg
 
T

TiniRuwi

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo ,

Ich möcht dir mal unsere erfahrungen mitteilen ;)
Wir haben eine Gelbwangen Schildi mit Fischen zusammen ;
Schwertträger , Guppys , Neons ,Mollys, Salmer . Segelkärpflinge , Fadenfische , Welse .
Also eigentlich klappt alles ganz super , bis auf das Guppys und Neons manchmal weniger werden .
Also wenn , dann würde ich dir etwas!! größere Fische empfehlen zb. Segelkärpflinge .
Verstehen sich bei uns super .

Gruß Chrissy
 
fischfan

fischfan

Beiträge
3.027
Punkte Reaktionen
1
Huhu!

Segelkärpflinge stellen recht hohe Ansprüche an ihre Haltung (Brakwasser), ich würde davon abraten sie mit einer Schildkröte "nebenbei" zu halten, schon gar nicht mit einer Gelbwange. Den die wird alle Fische im Becken früher oder später verspeisen. Versprochen (meine Gelbwangen fressen Goldfische in standart Verkaufsgröße und Stinte).

Fadenfische sind sehr scheu und Ruhig, wegen ersteres würden sie mit einer kleineren Schildi ständig in Angst leben, verschüchtern und nur noch in der hintersten Ecke des Beckens zu finden sein. Ihre zweite Eigenschaft macht sie zur leichten Beute für größere Schildis.

Die Neons (sind übrigens auch Salmler) passen leider überhaupt nicht zu den Wasserwerten der anderen von dir gepflegten Fischarten - sie benötigen sehr saures und weiches Wasser, und ein möglichst dunkles Becken (was ich im Wiederspruch zum Schildibecken sehe).

Bei den Welsen hätte ich in soweit bedenken, als dass die Schildis sie mit ihren Krallen und doch etwas burschioser Art verletzen würden, oder sie nicht ausreichend Futter für die Welse übrig bleibt. Dazu kommt, dass die meisten Welse sehr sauerstoffbedürftig sind und sehr sauberes Wasser benötigen, was in einem Schildkrötenbecken leider kaum gegeben ist.

Prinzipiell würde ich jedem Raten sich auf Schildkröten oder Fische in einem Artbecken zu pflegen. Und für die zweite Art dann lieber ein zweites Becken aufzustellen. Sonst kommt mindestens eine Art zu kurz.

LG
Felis
 
T

TiniRuwi

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Also da hast du echt ne böse Schildi :|
Bei uns giebt es keine Probleme weiter bis auf das mal ein paar neons weg waren .
Wir halten sie schon über 1 Jahr zusammen und unsere Tiere sind munter , gesund und aufgeweckt und auch sehr vermehrungsfreudig !
Also bei uns nur Positiv ! :D
 
fischfan

fischfan

Beiträge
3.027
Punkte Reaktionen
1
meine Schildkröten sind auch schon etwas älter als ein Jahr ;) .

Wie groß ist deine den jetzt?
 
Nona

Nona

Beiträge
710
Punkte Reaktionen
0
Also wir halten seit Jahren Schildis aller Art mit Gupys und Antennenwelsen zusammen. Da gabs noch nie irgendwie in Problem, klar, wenn Fische (aus welchem Grund auch immer) schwächer werden, sind sie natürlich weg... Ich wüsste jetzt auch nicht, wo da ein problem bestehen sollte, Gupys und Welse sind eig gar kein Thema ;)

LG Nona
 
S

schnuckiii

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute!
Also ich gehe morgen in die Zoohandlung, weil ich gerade Interesse an ein paar Tierchen habe.
Ich dachte erst nur an ein Aquarium mit Fischen, aber ich möchte auch Wasserschildkröten.
Ist es möglich Fische und die Schildkröten in ein Aquarium zu tun? Es sollten ziemlich kleine Schildis werden, nicht wegen Pflege oder so, sondern wei ich einfach kleinere schöner finde.
Bitte gibt mir ein paar Tipps hierzu.

MfG Chris
Also es geht denn wir haben auch 2 Wasserschildkröten und einen Kongo drin und einen Putzer die Schildis tun den Fischen gar nichts müssen halt nur jeden Tag Futter bekommen
:)
Mfg Mic
 
Roshinu

Roshinu

Beiträge
336
Punkte Reaktionen
0
Dafür hat meine Schildi (stolze 6cm Panzerlänge) alles gefressen was ihr vor den Schnabel gekommen ist o.o (außer die Welse *lol* .. mit denen hat sie sich immer um die Futtertabs gestritten o.o)
 
Nona

Nona

Beiträge
710
Punkte Reaktionen
0
Dafür hat meine Schildi (stolze 6cm Panzerlänge) alles gefressen was ihr vor den Schnabel gekommen ist o.o (außer die Welse *lol* .. mit denen hat sie sich immer um die Futtertabs gestritten o.o)

Hi,

kannst du mal genauer sagen, welche Schildkrötenart welche Fische gefressen hat? Würde mich interessieren :)


LG Nona
 
Thema:

Wasserschildkröten und Fische

Wasserschildkröten und Fische - Ähnliche Themen

Millionenfische als Futter: Hi, Bei meinem Schildkrötenfutter sind mir kleine getrocknete Fische aufgefallen. Hat von euch jemand schon Fische zum Verfüttern gezüchtet...
Habe zwei Wasserschildkröten notfallmäßig aufgenommen! Benötige Infos...: Hallo, ich habe zwei Wasserschildkröten notfallmäßig aufgenommen um sie in artgerechte Haltung zu vermitteln, sie sind gesund laut Tierarzt...
Guppywunder: Hallo erstmal eine Vorgeschichte. Mein Aquarium lief wunderbar, allen Bewohnern ( darunter zählen 1 Antennenwels 'Puerto Ayacucho' , 2...
Kampffisch ist krank, doch was ist die Krankheit?: Ich habe ein wortwörtlich tierisches Problem mit meinem Kampffisch, Red. Ich hatte ihn in einem 20 Liter Becken voller...
Plötzlich Gelbstirnamazone Besitzer und brauche dringen Rat: Hallo zusammen, ich habe vor 2 Tagen ziemlich plötzlich eine Amazone bekommen von einem Bekannten meines Kumpels, dort hatte schon etwas länger...
Oben